Go Down

Topic: Arduino Shield Übersicht - wer macht mit? (Read 8044 times) previous topic - next topic


mega-hz

Wenn Du sowas machst dann bitte verwende die R3 Pins (zusätzliche 4 Pins, 2 neben Aref und 2 neben Reset) und beachte auch die ICSP-Pins, die von einigen Shields verwendet werden, da die SPI-Schnittstelle bei UNO-Mega-Leonardo an verschiedenen Pins liegt.

Grüße Uwe
Hab die R3 Pins und die ISP Pins mit eingebaut, wofür ist aber der Pin neben IOref?

mega-hz

....
Hilfreich wäre eine Funktion/Darstellung der Pins, wenn mehrere Shields gemeinsam verwendet werden - zur Erkennung von Doppelverwendungen. Dazu müßte die interne Speicherung die entsprechenden Verknüpfungen ermöglichen. Dazu kämen Shields mit Verwendung einer seriellen Schnittstelle (SD Card, Netzwerk...), die dann notfalls mit SoftSerial emuliert werden können/müssen. Ggf. auch noch Interrupts, die auf Int1/2 gelegt werden sollten (falls verwendet).

Für einfache Benutzer ist die genaue Belegung vielleicht zu anspruchsvoll, die möchten nur wissen "kann ich diese Shields gemeinsam benutzen". Dafür reicht erst mal ja/nein, dazu ggf. die Angabe warum nicht bzw. was noch an Pins für Jumper benötigt wird. Oft kommen dann noch Rückfragen, wenn ISP oder I2C von mehreren Shields verwendet wird, wieso das zulässig ist. Bei Deinen Analog-Multiplexern fallen A4/A5 weg, wenn I2C verwendet wird.
Wie meinst Du das mit einer Funktion/Darstellung genau?
Meinst Du interne Speicherung/Verknüpfung der Pins innerhalb der Webseite?
Das wird bei Bildern schlecht gehen. Dazu müssten Textfelder mit rein.

DrDiettrich

Wenn die Daten in einer Datenbank liegen, lassen sich daraus beliebige Darstellungen unter verschiedenen Kriterien erzeugen.

Man könnte auch ein Eingabeformular anbieten, mit dem jeder neue Shields in die Datenbank eintragen kann. Dann könnten alle Anbieter selbständig ihre Shields eintragen, man müßte nur einen passenden Anreiz liefern, warum sie das tun sollten.

mega-hz

Hallo DrDiettrich,

das wäre natürlich ne Super Sache!
Leider kenne ich mich nicht gut aus mit solchen Funktionen und Datenbanken, Du?
Vielleicht könnte man das ja richtig gut ausbauen!

Gruß,
Wolfram


mega-hz

#36
Oct 23, 2016, 07:59 pm Last Edit: Oct 23, 2016, 08:05 pm by mega-hz
Der ist zwar interessant aber ebay-links werde ich nicht einbauen, die sind ja in kurzer zeit nicht mehr erreichbar!


sollte die Tabelle eher auf englisch sein als auf deutsch? oder beides?

uwefed

.. wofür ist aber der Pin neben IOref?
Nicht benutzt, für spätere Verwendung.
Grüße Uwe

combie

Arduino Shields....
(ich hasse Arduino Shields)

Gerade Heute hatte ich ein "Schilder-Abenteuer"!

Hier mal die lustige Geschichte:

Es war einmal, ein Sainsmart LCD Keypad Shield....
Lang lag es in der Wühlkiste.
Jetzt sollte es zum Einsatz kommen.

Unter den ganze Anforderungen:
Nach dem ersten Tastendruck soll die Hintergrundbeleuchtung aufblenden.
Auf die Art Bereitschaft signalisieren.
Also: Dimmen auf Pin 10.

Nix da!
Fehlfunktionen, und auch zwischendurch Resets.

Kleine Recherche, Schaltplan schauen, und dann war klar, da muss eine Diode rein. Der Entwickler hat Mist gebaut.

Also Leiterbahn aufgekratzt und Diode dazwischen.
Tot!
Nix mehr Hintergrundbeleuchtung.

Der versteckte Transistor tut nix mehr!
Tot!

Warum? KA. Vielleicht falsche Leiterbahn gekappt....
Kaputt gelötet, oder vorher schon gegrillt, wg zu hohem Basisstrom.
...egal...

Also die Ganze Schaltung außen rum als Drahtverhau neu aufgebaut, diesmal mit Germanium Diode.
Und Voilà, es tut!
Jetzt dimmt es, ohne dass der kleine ATMega an des Todes Grenze geführt wird.
Sieht fürchterlich aus, aber tut.


------
Es gibt einige verschieden Shields, von anderen Herstellern, mit genau diesem Problem!

Problembeschreibung:
1. Pin 10 auf Input: Kein Problem (Beleuchtung hell)
2. Pin 10 auf OUTPUT und Low: kein Problem  (Beleuchtung dunkel)
3. Pin 10 auf OUTPUT und High:  Problem!  Pin wird über Basis kurzgeschlossen, Überstrom

Beim Dimmen/PWM wird zwischen 2 und 3 gewechselt.



Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

mega-hz

Das Shield habe ich auch, aber da ist ein Vorwiderstand für den Transistor davor.
Wie kommst Du darauf, eine Diode einzubauen? die reduziert  höchstens die Sannung um 0.7 oder bei Germanium um 0.3 V, aber nicht den Strom!
Vergiss das mit der Diode! Da gehört ein Widerstand vor die Basis!
1-2K sollten locker ausreichen.

Aber, dein Problem mit deinem Shield gehört eigentlich nicht hier hin, oder?

Wenn Du ein Shield kennst, was noch nicht in der Tabelle drin ist, wäre es schön, wenn Du "mitmachst" und die erforderlichen Daten wie Bild-URL, URL zur Webseite usw. mitteilst!

schönen Abend noch...

mega-hz


combie

#41
Oct 24, 2016, 11:05 pm Last Edit: Oct 25, 2016, 11:29 am by combie
Quote
Aber, dein Problem mit deinem Shield gehört eigentlich nicht hier hin, oder?
Wenn du nur Shields sammeln möchtest, aber kein Interesse an den Problemen mit den Shields hören willst, dann bin ich hier falsch!
Ja!
Da, wirst du wohl recht haben.....





Quote
Das Shield habe ich auch, aber da ist ein Vorwiderstand für den Transistor davor.
Nein, zwischen Basis und D10 ist bei meinem Shield kein Widerstand.


Quote
Wie kommst Du darauf, eine Diode einzubauen?
Weil es eine sinnvolle Abänderung der Schaltung ist.

Quote
die reduziert  höchstens die Sannung um 0.7 oder bei Germanium um 0.3 V, aber nicht den Strom!
Der Strom interessiert nicht, solange er nicht ungebremst in die Basis strömt.
Und genau das verhindert die Diode zu 100%.
D10 -----|<---- Basis(plus 4,7K Pullup)

Quote
Vergiss das mit der Diode! Da gehört ein Widerstand vor die Basis!
Nöö...
Die Diode ist da goldrichtig.


Vermutlich hast du dir noch nicht einmal  den Schaltplan angesehen.
Dieser ist gemeint: http://www.sainsmart.com/media/wysiwyg/Schematic.jpg





Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

DrDiettrich

Statt Germanium würde ich lieber eine Schottky-Diode nehmen, um den Transistor sicher zu sperren. Oder noch eine Diode zur Basis hin, zur Kompensation der Durchlaßspannung. Vielleicht geht sogar ein Transistor als Doppel-Diode, gleiche Anzahl Bauteile, nur 1 Anschluß mehr als mit der einfachen Diode.

combie

#43
Oct 25, 2016, 12:03 am Last Edit: Oct 25, 2016, 12:06 am by combie
Oder noch eine Diode zur Basis hin, zur Kompensation der Durchlaßspannung.
Besser zwischen Emitter und GND.

Leider kommt man da nicht ran, ohne das Display zu demontieren.
Ansonsten: Ja.

Quote
Schottky
Gerade keine kleinen im Lager, nur dicke Brummer.
Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

mega-hz

So,

ich habe fleissig weitergemacht und im Zuge dieser Aktion festgestellt, daß Wordpress nicht alles so macht wie ich es möchte.
Daher habe ich meine Webseite etwas umgebaut.
Unter http://www.mega-hz.de findet ihr den Eintrag Arduino, dadrin ist einmal die Liste mit Suchfunktion und einmal die aktuelle Liste in reinem HTML. DIESE bearbeite ich ständig und wenn die dann irgendwann fertig ist, wird sie als "such- und filterbare" Tabelle mit eingebaut.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir doppelte Shields, nicht mehr erhältliche Shields sowie Infos über Euch bekannte Shields geben würdet.

Gruß,
Wolfram.

Go Up