Go Down

Topic: Wie benutze ich dieses barcode modul am besten mit Arduino? (Read 1 time) previous topic - next topic

Klaus_ww

Könnte gehen.

Da ich keine Schnittstellenparameter gesehen habe: woher kommen die 115 kbps in Deinem Sketch?
Wenn das Modul nur die kann musst Du wieder über meinen Post #1 nachdenken.
Softserial kann diese Baudrate nicht.

Und ob das Teil jetzt 3,3 V oder 5 V haben möchte ... keine Ahnung.
Freizeit-Programmierer mit moderatem Ehrgeiz besseren Code zu schreiben.

Tommy56

Die Beschreibung, die in dem Bild angehängt ist, ist in sich sehr widersprüchlich.
Einerseits wird VDD mit 4,8 - 5,5V angegeben, gleich darunter ist die Stromaufnahme bei 3,3V VDD.

Ob BOOT0 dauerhaft oder nur zur Initialisierung auf GND muss, ist nicht eindeutig erkennbar.

115200 Baud sind als Default angegeben, es soll aber ab 1200 Baud gehen. Wo das eingestellt werden soll, dazu fehlt jede Information.

Es soll ja auf Pin 6 und 7 auch direkt ein USB-Signal an den PC senden können. Evtl. sollte man das erst mal zum Testen nutzen, ob das Teil überhaupt was tut.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

agmue

BOOT0 wird als Ausgang gekennzeichnet, aber "Need turn on 0V" klingt für mich anders :smiley-confuse:

Ich würde noch das LED-Signal an den Arduino anschließen, da damit unabhängig vom seriellen Signal eine erfolgreiche Dekodierung angezeigt wird.
Die Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

MuckYu

Siehe unten der neue Plan, habe eine LED dazu gefügt.

Aber soweit ich es sehe krieg ich immer noch kein Lebenszeichen von dem Modul :(

Tommy56

Laut Deiner Beschreibung kann der Pin keine LED direkt treiben. Dort ist auch die Schaltung drin.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Go Up