Go Down

Topic: [SUCHE] Funkmodule mit vieeel Reichweite (Read 15861 times) previous topic - next topic

skorpi080

Was im Freien 10km sendet, kann in der Siedlung 1km senden.
Was im Freien 1km sendet, kann in der Siedlung keine 10km senden.

Also was im Freien schon weit sendet, ist doch bestimmt das beste, im Vergleich mit den, die im Freien weniger als 10km senden.

230V, 12V 5V und evtl 3V stehen zur Verfügung.
Ich dachte immer, je mehr Mhz desto schneller und besser? Somit müsste 2,4Ghz besser als 433Mhz sein?
Antenne kommt nur so eine in Frage, also keine Schüssel oder so.
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

HotSystems

Was im Freien 10km sendet, kann in der Siedlung 1km senden.
Was im Freien 1km sendet, kann in der Siedlung keine 10km senden.

Also was im Freien schon weit sendet, ist doch bestimmt das beste, im Vergleich mit den, die im Freien weniger als 10km senden.
Das verstehe ich nicht.
Die Reichweite im Freifeld ist meist größer als im umbauten Raum. Also im Haus o.ä.

Quote
Ich dachte immer, je mehr Mhz desto schneller und besser? Somit müsste 2,4Ghz besser als 433Mhz sein?
Antenne kommt nur so eine in Frage, also keine Schüssel oder so.
Je höher die Frequenz desto schlechter die Ausbreitungsbedingungen. Durch Reflektionen wird die Reichweite noch schlechter.
Und die sind bei höheren Frequenzen auch mehr.

Diese Art von Antennen wird für 433 Mhz noch schwieriger.
Da ist dann eine Groundplane oder ein Stücka Draht angesagt.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Doc_Arduino

Hallo,

eine höhere Frequenz kann helfen eine höhere Datenrate zu bekommen.
Beim durchdringen von Hindernissen wie Wände sind niedrigere Frequenzen besser.
Stell dir deine HiFi Anlage vor. Bässe verteilen sich im ganzen Haus. Hohe Töne bleiben eher bei dir. Jedenfalls wackeln keine Böden oder Wände. Die Energie der niederfrequenten Welle die diese mitnehmen kann ist höher.


Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

skorpi080

Kann man eigentlich beliebig viele Clients mit einem Empfänger empfangen?
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

HotSystems

Kann man eigentlich beliebig viele Clients mit einem Empfänger empfangen?
Ich hoffe, ich versteh es richtig.
Ja, du kannst mit einen 433 MHz-Empfänger als Server beliebig viele Clients (Sender) empfangen.
Jeder Client hat dabei seine eigene Kennung (ID).

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

skorpi080

Das gut.
Wie ist es dann bei den NRF2401? Hab da was von CRC Prüfung gelesen, ist es da nicht so?
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

HotSystems

Das gut.
Wie ist es dann bei den NRF2401? Hab da was von CRC Prüfung gelesen, ist es da nicht so?
ob die da beliebig ist, weiß ich nicht, aber das wird sicher auch eine hohe Anzahl sein.

Die haben allerdings 2,4 GHz, ob du da mit der Reichweite hinkommst, bin ich nicht sicher.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

combie

#37
Jan 22, 2017, 12:15 am Last Edit: Jan 22, 2017, 12:17 am by combie
Quote
Wie ist es dann bei den NRF2401?
Das ist ein hochintelligentes Bürschi.
Mit 5 Pipes, oder so..

Gar nicht mit den 433 Billig Dingen zu vergleichen, denn die sind stocken doof.

Vielleicht ist eine 328+NRF24L01 Mesh Lösung ja was für dich.
Da wirfste ein paar von auf die Wiese und die bilden dann automatisch ein Netz, mit Weiterleitungen usw...
So kommste auch über die Strecke.

Suche mal nach "Radiohead NRF24L01 Mesh"
Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.

Quelle: Joseph Joubert

skorpi080

2 von den NRF hab ich wohl, fürs Mesh bräuchte ich paar mehr.
Von den RFM22B / SI4432 Funkmodul hätt ich nur einen.

Die Frage ist jetzt, soll ich von A oder von B was dazu kaufen, oder doch lieber andere?

Von den ESP8266 und Wemos hab ich mindestens 20 liegen, die können auch das Mesh bilden.
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

combie

Quote
die können auch das Mesh bilden
Ja, das ist doch mal einen Versuch wert!
Berichte bitte  8)
Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.

Quelle: Joseph Joubert

skorpi080

Du hast doch selber zich von den Teilen liegen, noch nicht probiert?
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

combie

Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.

Quelle: Joseph Joubert

skorpi080

Gibt es denn hochintelligente 433Mhz sender?
playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

HotSystems

#43
Jan 22, 2017, 12:56 pm Last Edit: Jan 22, 2017, 01:02 pm by HotSystems
Gibt es denn hochintelligente 433Mhz sender?
Was verstehst du darunter ?
Und warum gerade nur Sender ?

Edit:
Findest du in deiner Aufstellung nichts ?
Intelligent nur als Transceiver.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

skorpi080

playground.arduino.cc/PmWiki/433Mhz-Funkmodule
[Arduino IDE] Feinheiten und Tricks  forum.arduino.cc/index.php?topic=632403.0

Go Up