Go Down

Topic: [Solved] Servo Stromversorgung (Read 504 times) previous topic - next topic

Megaionstorm

Feb 07, 2017, 09:53 am Last Edit: Feb 14, 2017, 12:11 pm by Megaionstorm
Hallo,

ich habe 6 Towerpro MG996 Servos, Pololu Maestro 6 Servo Controller und einen RC Car Fahrakku 7,2V 2700mAh.

Die Servos vertragen aber nur 6V, kann ich die Spannung des Fahrakkus reduzieren indem ich zwei Dioden zwischen Fahrakku und dem Maestro 6 in Reihe schalte ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

chefin

Ja kannst du aber ist unnötig.

Motoren vertragen leichte Überspannung, schon weil die Toleranz von Spulen bzw Eisenpaketen locker mal +-20% macht. Man sagt das 50% mehr Spannung IMMER gehen. 100% mehr Spannung kurzfristig, man muss dabei die thermische Aufheizung beachten.

Die Drähte selbst haben Isolationen die 1000V aushalten, mindestens. Man kann Lackdraht garnicht so dünn lackieren, das es weniger wäre.

7,2V Akku hat allerdings wenn er voll ist 8,4V. Damit kommt man auf 40% mehr Spannung. Ich würde da schauen, ob sie warm werden indem man einen Servo mal ne weile bewegen lässt und die Temperatur misst. Nimm dazu einmal ein 6V Netzteil und danach den 7,2V LiPo. Lackdraht hält normalerweise 150grad aus. Aber die kann man aussen nicht messen, die entstehen innen in der Wicklung.

Notier dir also die Temperatur an 6V und an 7,2V. Weicht die nur gering ab bzw bleibt unkritisch kannst ohne weitere Massnahmen damit arbeiten. Kommst du aber bei 6V schon an Temperaturen die dich erschrecken, sind die Servos mit wenig thermischer reserve und du nimmst Dioden.

Frisst dir halt elendig viel Leistung. 0,7V bei 7,2V Nennspannung wären 10% Verlust. 2 Dioden fressen dir also 20% deiner Leistung am Akku die für die Servos benutzt wird. Es wird ja vermutlich auch noch ein Fahrmotor dran hängen.

Megaionstorm

#2
Feb 07, 2017, 01:19 pm Last Edit: Feb 07, 2017, 01:25 pm by Megaionstorm
Hallo chefin,

diese Auskunft wahr doch sehr hilfreich. Danke !

Kannst Du mir vielleicht eine Empfehlung geben für wieviel Ampere die Dioden ausgelegt sein sollten ?

Da so ein Towerpro MG966 Servo bis zu einem Ampere Strom zieht werden ich wohl eine 6A Diode nehmen müssen !

Denn Strom zum Fahrmotor kann ich ja parallel zur Servostromversorgung schalten, ohne Dioden.
Der ist ja für 7,2 V ausgelegt.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

guntherb

Vorsicht!

Die Motoren sind nicht das Problem!
die im Servo integrierte Elektronik ist der spannungsempfindliche Teil.
Und es gibt Servo-ICs, die sind knapp ausgelegt. Meistens halten sie zwar mehr aus, aber eine pauschale Aussage "klar, die können das ab" ist gefährlich.

Die Dinger sind ja nicht wirklich teuer. Probier doch mal mit einem aus, was bei höheren Spannungen (10V?) passiert.
(es gibt auch Datenblätter im Netz, die dem Servo 7,2V bescheinigen)
Grüße
Gunther

Megaionstorm

#4
Feb 14, 2017, 11:08 am Last Edit: Feb 14, 2017, 11:12 am by Megaionstorm
Vermutlich ist eine 5A UBEC die 6V liefert die beste Lösung.

Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Go Up