Go Down

Topic: Idee für Box-Verschluss via Servo (Read 1 time) previous topic - next topic

uxomm

Kannst du nicht einen *kleinen* Servo direkt am "Verschluss" arbeiten lassen?
Es gibt ja auch recht kleine Servos - nur um ein Beispiel zu nennen - so einen:
Micro-Servo
19 x 8 x 23 mm
Always decouple electronic circuitry.

Maggi

Servos gibt's sogar noch kleiner ;-) Die Frage ist ob es dann noch die Kraft hat einen eventuell leicht verklemmten Verschluss zu öffnen...

Alternativ kannst du auch über eine Winkelanlenkung (Hebelanlenkung) das mit starrem Gestänge über die Ecken realisieren...

Versuchsweise könntest du auch deinen 0,8mm Bowdenzug mal ohne das innere Führungsrohr in Form bringen...wichtig dabei, dass der Verstellweg des Servos sehr hoch ist, da du durch die Biegung keine definierte Führung mehr hast und somit extremes Spiel in die Mechanik bekommst...Thema einknickende Anlenkung ;-)

Dabei sei noch zu sagen, je größer der Radius dann ist desto besser....daher unbedingt den Verschluss in eine Ecke positionieren und das Servo in die andere

Rabenauge

Ich weiss nicht, welchen Bowdenzug dir dein Händler da in die Hand gedrückt hat, aber die gängigen Kunstoff-Bowdenzüge (auch innen Kunstoffrohr!) bekommt man noch um nen Radius von etwa 30mm rechwinklig abgebogen.
Um damit noch bissel Kraft zu übertragen, wird in das _Innenrohr_ an den Enden dann ein dünner Stahldraht eingeschoben. Nur an den Enden (die ja raus schauen), damit man in den Kurven eng rum kommt.
Mit bisschen Kunstoff-geeignetem Fett laufen die dann auch noch leicht und nahezu völlig spielfrei.
Noch etwas enger geht es, wenn man das Aussenrohr (wichtig: mit eingeschobenem Innenrohr!) mal ein bisschen erwärmt und so biegt.
Muss es allerdings noch enger ums Eck, bleiben nur Winkelhebel.
------------
Grüssle, Sly

AdmiralCrunch

Kannst du nicht einen *kleinen* Servo direkt am "Verschluss" arbeiten lassen?
Es gibt ja auch recht kleine Servos - nur um ein Beispiel zu nennen - so einen:
Micro-Servo
19 x 8 x 23 mm
hey coole idee,.. ich hol mir so einen

mit dem bowdenzig hatte ich jetzt überlegt, um ecken/biegen des rohred zu sparen, den servo innen irgendwie zu plazieren.. dann ein loch in die box-wand und irgend ein hebe-verschuss.. der servo drück das dann einfach nach oben auf, und nach unten wieder zu.. wäre auch n cooler effekt, wenn sich die box erstmal transformers-mäßg öffnet

Theseus

#19
Nov 09, 2017, 07:36 am Last Edit: Nov 09, 2017, 07:49 am by Theseus
Hallo,

noch eine andere Idee: Du könntest einen L-förmigen Deckel nutzen. Der Vorteil wäre, dass er z.B. in der Mitte der Box angeschlagen werden könnte. Er brächte nicht so einen großen Klappwinkel, damit man gut an den Inhalt der Box herankommt. Die Mechanik kann tiefer in der Box untergebracht werden. Eventuelles Gestänge versperrt nicht den Griff in die Box.

P.S.: Setze dir eine Deadline, nicht dass dein Antrag am Never Ending Projekt Box für die Ringe scheitert bzw. sich auf den Sanktnimmerleinstag verschiebt.

Go Up