Go Down

Topic: Vin messen, nur wie? (Read 2069 times) previous topic - next topic

Whandall

@uwefed

dann sollte man die geschriebene Dokumentation anpassen.
 
Ah, this is obviously some strange usage of the word 'safe' that I wasn't previously aware of. (D.Adams)

uwefed

Wieso? Auf https://store.arduino.cc/arduino-pro-mini seht:

Board Power Supply:    3.35 -12 V (3.3V model) or 5 - 12 V (5V model)

Grüße Uwe

RIN67630

Wieso? Auf https://store.arduino.cc/arduino-pro-mini seht:

Board Power Supply:    3.35 -12 V (3.3V model) or 5 - 12 V (5V model)

Grüße Uwe
Das ist natürlich die ganze Bandbreite von der direkte Versorgung über Vcc bis zur Speisung am Stecker, nicht die Grenzen an Vin.

Die Spezifikationen der Spannungsreglern werden auch so ausgelegt, dass bei einem Vermessen eines Parameters, die anderen auch eingehalten werden.
Beim Betrieb unter dem Limit wird z.B. die Spannungsgenauigkeit und die Wellenglättung nach Spezifikation nicht mehr eingehalten, das heiße noch lange nicht, dass der Uno damit nicht mehr zuverlässig läuft (abgesehen von der Genauigkeit der Analogeingänge bei DEFAULT).




Whandall

#18
Dec 20, 2017, 10:35 pm Last Edit: Dec 20, 2017, 10:35 pm by Whandall
Wieso? Auf https://store.arduino.cc/arduino-pro-mini seht:

Board Power Supply: 3.35 -12 V (3.3V model) or 5 - 12 V (5V model)

Grüße Uwe
https://store.arduino.cc/arduino-mini-05

Ah, this is obviously some strange usage of the word 'safe' that I wasn't previously aware of. (D.Adams)

ElEspanol

bei mir steht es wie bei Uwe, unter Tech Specs

Whandall

Der Bildausschnitt ist von den Tech-Specs der verlinkten Seite.

Zeig mal deinen Link...
Ah, this is obviously some strange usage of the word 'safe' that I wasn't previously aware of. (D.Adams)

combie

Der Pro Mini, ist kein Mini 05.
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
Quelle: Jean-Paul Sartre

uwefed

Der Pro Mini, ist kein Mini 05.
Wollt ich auch grad schreiben.
Grüße Uwe

Go Up