Go Down

Topic: ATtiny13-20SU mit Nano Programmieren (Read 910 times) previous topic - next topic

Commodore-64

Hallo.
Ich muss noch mal eure Hilfe in Anspruch nehmen.

Wie schon kurz geschrieben hab ich hier einen ATtiny13-20SU den ich mit einem Arduino Nano zu programmieren. Alle Verbindungen hab ich 3 mal überprüft.

Habe mich eigentlich an die MicroCore Anleitung gehalten.

Allerding gibts nur Fehler.

Mit Kondensator zwischen GND und Reset.
Build-Optionen wurden verändert, alles wird neu kompiliert
Der Sketch verwendet 204 Bytes (19%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1024 Bytes.
Globale Variablen verwenden 4 Bytes (6%) des dynamischen Speichers, 60 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 64 Bytes.
avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten


Ohne Kondensator zwischen GND und Reset.
Der Sketch verwendet 204 Bytes (19%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1024 Bytes.
Globale Variablen verwenden 4 Bytes (6%) des dynamischen Speichers, 60 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 64 Bytes.
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x15
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x15

avrdude: stk500_getparm(): (a) protocol error, expect=0x14, resp=0x14

avrdude: stk500_getparm(): (a) protocol error, expect=0x14, resp=0x01
avrdude: stk500_initialize(): (a) protocol error, expect=0x14, resp=0x10
avrdude: initialization failed, rc=-1
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

avrdude: stk500_disable(): unknown response=0x12
Der ausgewählte serielle Port avrdude: stk500_disable(): unknown response=0x12
 ist nicht vorhanden oder das Board ist nicht angeschlossen


Oder auch mal das.
avrdude: Expected signature for ATtiny13 is 1E 90 07
         Double check chip, or use -F to override this check.
Falscher Mikrocontroller gefunden. Ist das richtige Board im Menü Werkzeuge > Board ausgewählt?


Die ArduinoISP wird ohne Problem auf den Nano hoch geladen.
Die Einstellung bei ATtiny13 hab ich auf Standard gelassen.
BOD 2,7V
Clock 9,6MHz
Compiler LTO Enabled

Programmer auf Arduino as ISP.


Also habe im Moment gar kein Plan mehr. Kein Wunder nach 6 Stunden überlegen.. :o

agmue

"Expected signature for ATtiny13 is 1E 90 07"

Welche signature wird für Deinen Chip angezeigt?

Vergleiche mal diese ausführliche Ausgabe für den ATtiny85 mit Deiner.
Die Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

HotSystems

Mit Kondensator zwischen GND und Reset.
Ich vermute, den hast du am falschen Reset angeschlossen.
Der muss an den Reset vom Nano.
Diese Information fehlt in deiner Beschreibung.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Commodore-64

#3
Feb 22, 2018, 10:33 am Last Edit: Feb 22, 2018, 10:41 am by Commodore-64
Ich vermute, den hast du am falschen Reset angeschlossen.
Der muss an den Reset vom Nano.
Diese Information fehlt in deiner Beschreibung.

Also der ist am reset des nanos angeschlossen.
Aber da RESET und GND gleichermaßen parallel mit Reset und GND des attiny angeschlossen werden muss, wäre das wohl auch egal.
Oder?

combie

#4
Feb 22, 2018, 10:53 am Last Edit: Feb 22, 2018, 10:55 am by combie
Quote
Aber da RESET und GND gleichermaßen parallel mit Reset und GND des attiny angeschlossen werden muss,
Wie kommst du auf DAS schmale Brett?

Das wirst du korrigieren müssen.

Tipp beim Schaltplan lesen:
1. Die Augen mach auf
2. Das Hirn mach weit
Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

HotSystems

Also der ist am reset des nanos angeschlossen.
Aber da RESET und GND gleichermaßen parallel mit Reset und GND des attiny angeschlossen werden muss, wäre das wohl auch egal.
Oder?
Oh...was machst du da ?

Sieh dir das mal in den zahlreichen Beschreibungen genauer an.

Der Reset des ATTiny13 gehört auf den Pin D10 des Arduino.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Commodore-64

#6
Feb 22, 2018, 11:34 am Last Edit: Feb 22, 2018, 12:18 pm by Commodore-64
Oh...was machst du da ?

Sieh dir das mal in den zahlreichen Beschreibungen genauer an.

Der Reset des ATTiny13 gehört auf den Pin D10 des Arduino.
Ich habe die Beschreibung mit einem UNO gehabt und da stand

UNO                         attiny
REST PIN 10 <<->> Pin 1 PB5

Ich habe kein Uno und ging von aus, dass der an PIN 10 auch RESET hat. Warum sonst sollte da auch Reset davor stehen.
Im Pinout des NANO gibt es kein Reset an Pin 10.

Jetzt auf Grund des Problems und deiner Aussage ist mir das jetzt auch bewusst das Uno und Nano Pin-Kompatibel sind.

OK hab nur noch die boards.txt attiny13.menu.clock.9M6.build.f_cpu=9600000L in 1000000L abgeändert und nun läuft das auch.

Vielen Dank.

HotSystems

Ich habe die Beschreibung mit einem UNOs gehabt und da stand

UNO                         attiny
REST PIN 10 <<->> Pin 1 PB5

Ich habe kein Uno und ging von aus der an PIN 10 auch RESET hat. Warum sonst sollte da auch Reset davor stehen.
Nein, das ist kein Reset-Pin.
Hier wird nur ein Resetsignal durch die Software (Arduino as ISP) an den ATtiny ausgegeben.
Und das ist auch beim Nano der Fall.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Commodore-64

Nein, das ist kein Reset-Pin.
Hier wird nur ein Resetsignal durch die Software (Arduino as ISP) an den ATtiny ausgegeben.
Und das ist auch beim Nano der Fall.
Ja ich denke mal das in der Anleitung die Bezeichnung "RESET"  auf die rechte Seite des ATtinys  gehört hätte, denn Pin1 ist dort in der Tat Reset.

Das wars was mich so in die Irre geführt hat. Was das also angeht, war das Hirn nicht ganz aus.

combie

Erstmal, schön dass es jetzt tut.
!

Quote
Was das also angeht, war das Hirn nicht ganz aus.
Naja...
Zumindest war es in der Lage dort eine haltlose/falsche Fantasie hin zu malen, wo es doch wacher ein Blick auf die Realität vermutlich viel besser getan hätte.
 :smiley-twist:  :smiley-twist:

Mein Tipp, für die Zukunft:
Offene Stellen, also Dinge, welche man beim Lesen nicht sofort versteht, bitte nicht mit wilden Annahmen fluten.

Hier hätte man in den ArduinoISP Sketch schauen können.
Da steht im Kommentar:
> // Pin 10 is used to reset the target microcontroller.

Und im Quellcode:
> #define RESET     10 // Use pin 10 to reset the target rather than SS

Quote
Ja ich denke mal das in der Anleitung die Bezeichnung "RESET"  auf die rechte Seite des ATtinys  gehört hätte,
Ist das die nächste Fantasie?
Der Pin10 ist Reset, Reset für den Target.
Die Beschriftung ist also, im "Arduino as ISP" Kontext vollkommen richtig.

Auf den Punkt gebracht:
Bitte nicht die Fehler bei den anderen suchen. Denn das erschwert das Leben ungemein.

Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

Commodore-64

#10
Feb 22, 2018, 02:03 pm Last Edit: Feb 22, 2018, 03:29 pm by Commodore-64
Hätte hätte man viel können. Allerdings müssen auch kreative Fehler gemacht werden dürfen, um aus ihnen zu lernen. Nichts für ungut  aber du der voll in der Materie zu stecken scheinst, sollte dem Anfänger mit ein bißchen  ;) mehr Verständnis entgegnen. Ich denke immer wieder Fantasie zu unterstellen, kann man machen - ist aber eher unnötig. Hab sogar den Sketch mal angeschaut aber joa so ist es halt. Da fehlt einem unbestreitbar Durchsicht,  Überblick und Erfahrung.  :smiley-eek:
Aber genau dafür gibt es ja diese Foren und ich freue mich über die tolle und schnelle Hilfe.

Da hat die "Fantasie" wohl nun dir einen Streich gespielt denn ich habe nie gesagt das es in der
"Arduino as ISP" falsch beschrieben wäre. .
Ich habe lediglich von einer Anleitung geschrieben, wo das programmieren mit einem UNO durchgeführt wurde und in welcher der PIN 10 mit Reset beschrieben wurde.

Die Verbindung zwischen UNO und attiny habe ich von einer deutschen Anleitung. Mein Fehler ist also,  das ich nicht erkannt habe das die Bezeichnung RESET an pin10 nichts mit selbigen zu tun hat.

Es war für mich (Anfänger) logisch das wenn der uno nach Anleitung am pin10 ein reset haben soll aber der nano da keinen hat, ich direkt auf reset gehe.

Jetzt läufts und ich freu und bedanke mich noch mal für die Hilfe.  :D

combie

Quote
Da hat die "Fantasie" wohl nun dir einen Streich gespielt denn ich habe nie gesagt das es in der
"Arduino as ISP" falsch beschrieben wäre.
.
Nein, dir hat die Fantasie eine Streich gespielt, in dem du was gelesen hast, was ich nicht geschrieben habe.
Und auch nicht so gemeint habe.
 :smiley-twist:  :smiley-twist:  :smiley-twist:  :smiley-twist:
Gefährlich, was Theorien aus Menschen machen können.
Schlimmer, was Menschen aus Theorien machen.

Commodore-64

#12
Feb 22, 2018, 02:30 pm Last Edit: Feb 22, 2018, 09:46 pm by Commodore-64
.
Nein, dir hat die Fantasie eine Streich gespielt, in dem du was gelesen hast, was ich nicht geschrieben habe.
Und auch nicht so gemeint habe.
 :smiley-twist:  :smiley-twist:  :smiley-twist:  :smiley-twist:
Ich glaube dir viel, aber das nicht.  ;D

Quote
Die Beschriftung ist also, im "Arduino as ISP" Kontext vollkommen richtig.
Da der Kontext in jedem Fall richtig sein muss, musst du folgerichtig davon ausgegangen sein, dass ich den Kontext der "Arduino as ISP" als fehlerhaft beschrieben hätte.  :smiley-yell:

Und wenn das weiter so geht, wird hier wegen offtopic geschlossen.  :smiley-mr-green:

Go Up