Go Down

Topic: switch (Read 951 times) previous topic - next topic

gregorss

Ich denke mal, jetzt ist es an der Zeit, dass ich mich eine Weile aus dem Forum hier zurückziehe.
Ich halte das für eine blöde Entscheidung. Gerade, weil ich hin und wieder mal anderer Meinung war oder bin. Unterschiedliche Meinungen sind das Salz in der Suppe.

Einen Urlaub hast Du allerdings verdient :-) Genieße ihn und schick ab und zu 'ne Karte.

Gruß

Gregor


„Ich glaube, ich leg' mich noch mal hin", sagte das Bit.

combie

Macht euch keine Sorgen...


> Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Quelle: Aristoteles

> Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen.
Quelle: Unbekannt

Mit den Schutzmauern, bin ich fertig...
Jetzt sind die Windmühlen dran!

Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.

Quelle: Joseph Joubert

postmaster-ino

Hi

Mir ist der Hintergrund dieser Entscheidung nicht geläufig - lasse Dir aber gesagt sein: Ich habe eine 'Windmühle' einige Meter oberhalb der Garage und damit wohl den einzigen Punkt ganz Deutschlands entdeckt, an Dem KEIN WIND geht (für ein 500W Windrad sollten in >3Jahren mehr als 200Wh (NICHT kWh) drin sein).

In der Hoffnung, auch zukünftig von Dir zu lesen.

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

michael_x

Quote
den einzigen Punkt ganz Deutschlands entdeckt, an Dem KEIN WIND geht
Wurde das Ding mit einer Transportsicherung geliefert?

postmaster-ino

Hi

Danke der Nachfrage, aber das Ding dreh schon ab und zu 'wie blöd' - also so 100% kein Wind war übertrieben :smiley-confuse:
Nur eben nicht über längere Zeit, und eben arg selten.
Werde (irgend wann) einen Arduino da dran setzen, Der mir die Drehzahl mitloggen soll - Da kommt ja 3-Phasen-Drehstrom raus, Dessen Frequenz ich erkennen können sollte - nur dafür, daß ich sehe, daß das Teil auch 'den Tag über dreht'.

Der Laderegler ist auch nur ein simpler Drehstrom-Brückengleichrichter - erst, wenn die generierte Spannung ausreicht, also über der Akku-Spannung ist, wird Dieser geladen.
Also auch bei moderaten Drehzahlen, wenn nur 10V 'vom Dach kommen', bekomme ich davon Nichts in den Akku - an dieser Front wollte ich auch Mal was ändern.

Offen hatte ich den Generator auch schon - Transportsicherung war weder vorgesehen, noch vorhanden.
Einzig das Spulenpaket und der Magnet-Rotor, mit, für meinen Geschmack, zu viel Abstand (3mm bestimmt) - will auch Mal überarbeitet werden - wofür hat man 'ne Drehbank ... irgendwann ;)

Die nächste Aktion an dem Windrad wird eine Seilwinde sein, damit man das Trumm auch alleine 'umlegen' kann - momentan brauche ich dafür 3 Mann :o (was aber bei passendem Wetter, einem Grill und einem Bier durchaus kurzweilig sein kann)

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

Go Up