Go Down

Topic: Arduino IDE, ESP32 und Mac (Read 1 time) previous topic - next topic

neurot

Hallo Forum,

Ich entwickle verteilte Systeme, und bin somit meistens mehrere Layer von der Hardware entfernt. Beim nächsten Projekt in der Pipeline werden wir Daten von einem Sensornetzwerk über einen MQTT-Broker empfangen und verarbeiten. Da ich gerne etwas über den Tellerrand hinaus Bescheid weiss, hab ich mir einen ESP32 LOLIN32 V1.0.0 und ein paar Sensoren geholt, mit dem Plan diesen als MQTT-Publisher zu programmieren. Leider scheitere ich schon bei der Verbindung der Arduino IDE mit dem ESP32 kläglich. Nach zig erfolglosen, durch Freund Google empfohlenen, Treiberinstallationen gebe ich den Trial-and-Error Weg auf, und hoffe hier bei euch die benötigte Hilfe zu finden.

Rechner: MacBook Pro 2012 mit High Sierra 10.13

Board:   WEMOS LOLIN32 V1.0.0 ESP32

Software: Arduino IDE 1.8.5

Ziel: Eine simple serielle Verbindung per USB. Wenn ich mal Code auf das Board kriege hält mich nichts mehr auf...

Was habe ich bereits getan: Installation gemäss https://github.com/espressif/arduino-esp32/blob/master/docs/arduino-ide/mac.md

Problem: Unter Tools/Board zwar "ESP Dev Module" wählbar, aber es steht unter Tools/Port keine serielle Verbindung zur Verfügung.

Meine Fragen:

Ist grad für jemanden offensichtlich was ich falsch mache?

Kann ich ohne Verbindung prüfen ob mein ESP32 funktioniert? (momentan blinkt eine blaue LED im Sekunden Takt…)

Wie kann ich prüfen ob mein ESP32 erkannt wurde, wenn ich ihn per USB verbunden habe?

Wie kann ich prüfen welche Treiber benötigt werden, resp. fehlen?

Alle Tips willkommen...


Danke und Grüsse

neurot

Tommy56

Das ist alles hier beschrieben.

Wenn Du schon Versuche hinter Dir hast, nimm entweder eine frische portable Installation oder wirf alle alten Installationen runter und beginne mit einer frischen sauberen Installation.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

amithlon

Hallo,

Mac habe ich nicht in Nutzung, Vermutung wäre, daß der passende USB-Treiber fehlt, vermutlich hat das Lolin Board einen CP2102 als USB-Bridge.

Ansonsten hättest Du für Dein Vorhaben besser Wemos mini D1 o.ä. mit dem ESP8266 nehmen sollen.
Die ArduinoIDE Einbindung des ESP32 ist noch lange nicht so komplett und stabil wie beim ESP8266.

Gruß aus Berlin
Michael

neurot

Boah, was ne nervige Odyssee!

Danke für die Antworten! War ein super-nerviges Mac-Problem, und gestaltete sich wie folgt:

Auf macOS muss man schon seit längerem Treiberinstallationen nochmals in den Sicherheitseinstellungen explizit bestätigen. Neuerdings scheint Apple aber wirklich paranoid geworden zu sein. Ich benutze die Software Karabiner, um Esc auf CapsLock zu mappen (ist so ein VIM-Ding...). Damit, und mit allen anderen Programmen welche irgendwie zwischen Tastatur/Trackpad und Betriebssystem agieren, kann man die Treiberinstallation nicht mehr bestätigen. Also der Click auf den Button bewirkt einfach gar nix. Wohl um ein klicken per Remote oder ähnlichem zu verunmöglichen. Ist ja irgendwie löblich, trotzdem sehr nervig, da meine Treiber schlicht nicht installiert wurden.

Karabiner deaktiviert, Treiber installiert, alles funktioniert tadellos.

Grüsse

Go Up