Go Down

Topic: Wie kann ich Durchschnittswerte mit dem Arduino ermitteln?@ (Read 259 times) previous topic - next topic

Fritzsche

Hallo Leute,

ich baue mir eine Wetterstation mit einem Arduino und habe folgendes Anliegen.
Ich möchte Werte wie bsp. die Temperatur über einen längeren Zeitraum erfassen, sprich den Tages-/Wochen-, sowie Monatswert ermitteln. Kann mit einer Tipps geben bezüglich der Programmierung vllt an hand eines Beispielsketches.Wäre sehr nett.

LG

uwefed

Du kannst nicht einen anderen Tread so mit Deinen Problem kapern.

Ich habe Deinen Post in einen neuen Tread verschoben.

Uwe

Tommy56

Bei Mittelwerten über so lange Zeit solltest Du Dir erst mal Gedanken machen, was passieren soll, wenn innerhalb der Messzeit der Arduino neu startet (z.B. durch Stromausfall).
Wie willst Du die Grenzen der Messintervalle ermitteln?

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

ar182

Die Messwerte werden bei den Wetterdiensten üblicher weise immer zur vollen Stunde erfasst.
Das Ganze solltest du auf einer SD-Karte speichern.
Bei mir werden dann noch zusätzlich die Messwerte auf einen Raspberry übertragen zB. Ethernetshield mit SD.
Dort gibt es eine Datenbank, Webserver usw.

Fang doch einfach klein an.
Messe die Temperatur und speichere diese einmal die Stunde mit Zeitstempel auf der SD.
Wie du Durchschnittswerte berechnest hast du in der Schule gelernt.
Wenn das dann klappt, kannst du zB einen Luftdrucksensor dazu nehmen.
usw

Go Up