Go Down

Topic: Tastertur im Eigenbau - schrotte ich damit meinen Uno? (Read 2038 times) previous topic - next topic

HTML-Fan

Ja, Du baust einen Kurzen wenn Du 2 Tasten gleichzeitig drückst.

Auf der "Ausgangsseite" darf nur 1 Pin Ausgang sein, alle anderen müssen als Eingänge definiert sein. Man kann ohne probleme den Modus der Pins nach belieben ändern, nicht nur einmal am anfang.
Grüße Uwe
Also gibt es eine Möglichkeit, das Hardwareproblem mit Software zu beheben?

combie

Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.

Quelle: Joseph Joubert

postmaster-ino

Hi

Wenn es einen Kurzschluss gibt, muß man den Strom begrenzen (macht der Arduino von selbst ... ok, Er stirbt dabei).
Das 'überlebbare' Begrenzen geht nur mit zusätzlichen Bauteilen - also entweder in jeden möglichen Zweig eine KSQ - bei begrenztem Strom misst Du dann wohl LOW - oder eine Diode.
Beides gibt es als praktischen Di-Pol (also nur zwei Anschlußbeinchen) zum 'dazwischenlöten'.

Von den KSQs hast Du keinen Mehrwert, Die verhindern auch nur, daß 'was durchbrennt' - auch werden sich die Messwerte von der Dioden-Lösung unterscheiden.

Es gibt die Dioden auch als SMD - ein Stück Leiterbahn weggekratzt, Diode drüber, fertig (ok, 1/60stel fertig).

Oder eben immer nur mit einem Finger tippen (wie funktioniert dann Shift?) und immer schon mittig treffen.
Vll. einen Sack Arduinos als Ersatz bereit legen ;)

MfG

HTML-Fan

Welches Hardwareproblem?
Ich möchte mehrere Buttons auf einmal drücken können - die Shift-Taste habe ich ja nicht zum Spaß drangebaut.

HTML-Fan

Hi

Wenn es einen Kurzschluss gibt, muß man den Strom begrenzen (macht der Arduino von selbst ... ok, Er stirbt dabei).
Das 'überlebbare' Begrenzen geht nur mit zusätzlichen Bauteilen - also entweder in jeden möglichen Zweig eine KSQ - bei begrenztem Strom misst Du dann wohl LOW - oder eine Diode.
Beides gibt es als praktischen Di-Pol (also nur zwei Anschlußbeinchen) zum 'dazwischenlöten'.

Von den KSQs hast Du keinen Mehrwert, Die verhindern auch nur, daß 'was durchbrennt' - auch werden sich die Messwerte von der Dioden-Lösung unterscheiden.

Es gibt die Dioden auch als SMD - ein Stück Leiterbahn weggekratzt, Diode drüber, fertig (ok, 1/60stel fertig).

Oder eben immer nur mit einem Finger tippen (wie funktioniert dann Shift?) und immer schon mittig treffen.
Vll. einen Sack Arduinos als Ersatz bereit legen ;)

MfG
Blöde Frage: Was ist ein KSQ und was ein Di-Pol?
Und wie soll man die SMD-Dioden dranlöten? Die sind doch zu klein, oder? Ich würde wenn schon meine normalen Dioden dranloten - zwischen zwei Buttons ist immer eine Reihe frei.

HTML-Fan

Vll. einen Sack Arduinos als Ersatz bereit legen ;)
Naja, ich brutzel mir ja nur den µC durch, da kann ich also eher ATMEGA328Ps horten, wäre doch sinnvoller.

postmaster-ino

Hi

Google meint 'KSQ KonstantStromQuelle'.
Ein Di-Pol ist - Überraschung, wörtlich übersetzt - ein Zwei-Pol.
Ein Bauteil, mit zwei Anschluß 'Beinchen'.
Jeder Widerstand, Diode ist ein Di-Pol.

Es gibt dann halt auch KSQs, Die man nur 'dazwischen löten muß'.

Wenn Platz ist (Foto gab's wohl noch Keines), gehen auch normale Dioden - aber dir 'großen' SMD-Bauteile sind durchaus lötbar und mit einem Kratzen eines Skalpell hat man die Trennstelle schnell auf die Platine aufgebracht, Diode (richtig herum) drauf gelegt, mit besagtem Skalpell fixiert (die Finger werden beim Löten einfach zu warm), eine Seite angelötet, andere Seite angelötet, fertig.

MfG

PS: Da hast Du wahr - wenn Du aus der IDE das HEX-File expoprtierst, kannst Du Dieses auf die Ersatz-µC direkt aufbrennen (also mit echtem Brenner).
Sonst musst Du zuerst den Bootloader aufbrennen (Brenner, Arduino_as_ISP müsste in beiden Fällen aber auch gehen, oder?) um dann per IDE den Sketch auf dem µC zu bekommen.

HTML-Fan

Die rechten beiden Taster seien gedrückt, links der untere, dann sind D8 und D9 LOW, obwohl der linke obere nicht gedrückt ist:


Könnte ich vielleicht auch an D8 und 9 eine Diode packen? Wäre das vielleicht schon die Lösung?

postmaster-ino

Hi

Oben wurde schon ein Link auf die möglichen Matrix-Varianten gesetzt - denke, Da haben sich die Leute durchaus eine Stunde mehr Mal Gedanken dazu gemacht.
Möglich, daß Du die Dioden auch anderswo hinsetzen kannst, aber Das zu ergründen überlasse ich Dir :)

MfG

agmue

Könnte ich vielleicht auch an D8 und 9 eine Diode packen? Wäre das vielleicht schon die Lösung?
Nein, der Strom zwischen den Tastern ist problematisch.
Die Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

ElEspanol

wenn du nur die Shift-Taste plus eine weitere willst, spendier der Shift-Taste einen eigenen Pin.

P_Extruder

... Google meint 'KSQ KonstantStromQuelle'.
...

MfG

PS: Da hast Du wahr ... IDE das HEX-File expoprtierst...
Google hat auch andere Erklärungen für Abkürzungen : http://www.abendblatt-berlin.de/2016/08/09/streit-um-das-kurt-schumacher-quartier/

BTW zum PS: hat das Verona F. alias P. getextet ;-)?

MicroBahner

#27
Jul 28, 2018, 02:38 pm Last Edit: Jul 28, 2018, 02:39 pm by MicroBahner
Ich möchte mehrere Buttons auf einmal drücken können - die Shift-Taste habe ich ja nicht zum Spaß drangebaut.
1) mit den Dioden, die Du eingebaut hast, gibt es kein Kurzschlußproblem mehr. Damit hast Du die Ausgänge im Prinzip zu 'openCollector' Ausgängen gemacht. Da können keine Kurzschlüsse mehr auftreten.

2) Wenn es nur um die Shift-Taste geht, brauchst Du auch keine 60 Dioden ;) . Ohne die Dioden direkt am Taster kannst Du nur 2 gleichzeitig gedrückte Tasten sauber erkennen - was für Shift ja ausreicht. Werden allerdings 3 oder mehr Tasten gedrückt, so entstehen 'Phantomtasten'. Die Software erkennt dann Tasten als gedrückt, die gar nicht gedrückt sind. Das lässt sich nur mit HW lösen ( eben mit der Diode an jedem Taster ).

P.S. Es lohnt sich, die von Combie verlinkte Beschreibung gründlich zu lesen. Da steht eigentlich alles drin, was man zu Tastaturmatrixen wissen muss.
Gruß, Franz-Peter

postmaster-ino

Hi

@P_Extruder
Mit Deiner Vermutung hast Du unwahr, die Verona hat damit Nicht zu tun ;)

Im Bereich Elektronik wird KSQ wohl öfter mit einer KSQ (Strom), als mit einem KSQ (Quartier) assoziiert.
Wobei mir Letzteres bis jetzt noch nicht bekannt war - mein Fehler.
Aber dafür sind wir ja hier, um solche Kleinigkeiten aus der Welt zu schaffen.

MfG

HTML-Fan

OMG (wo wir gerade dabei sind) 7 Alerts auf einmal! Wo anfangen???

Go Up