Go Down

Topic: Problem mit Joystick am Due (gelöst) (Read 451 times) previous topic - next topic

HTML-Fan

Aug 09, 2018, 11:45 am Last Edit: Aug 10, 2018, 09:12 pm by HTML-Fan
Hallo! Ich programmiere gerade ein Tower-Defense-Spiel, dass mit einem Joystick gespielt wird. Aber irgendwie gibt der Due bei der mittleren Joystick-Position einen analogen Wert um die 750 raus statt was um die 512 und das macht meiner Joystick-Library zu schaffen. Etwas unter 25 und über 1000 gibt er bei oben und unten schon aus - die Toleranzen, die ich auch eingerechnet habe. Als ich den Joystick an einen meiner Unos anschloss, kamen aber die gewohnten Werte um die 512. Warum klappt das nicht beim Due??? Kann mir jemand helfen?
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

HTML-Fan

'Ne kleine Sache noch: Ich habe mir letztens den DAC0 durchgejagt. Liegt es eventuell daran?
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

HTML-Fan

An den Kabeln liegt es nicht - ich habe sie schon einmal ausgetauscht. Und ich habe sie ja auch für den Uno verwendet.
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

HTML-Fan

Ich habe auch verschiedene analoge Eingänge ausprobiert - mit dem gleichen Resultat.
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

postmaster-ino

Hi

Du hast auch einen Edit-Knopf, damit kannst Du noch Dinge an Deinen Post anhängen - vorteilhaft, gerade, wenn noch Keiner geantwortet hat.

Was für Werte bekommst Du bei Vdd/GND am A-In?
Der Due läuft mit 3,3V, oder?
Sind in beiden Fällen die Referenz-Spannung gleich, aber eben die Versorgungsspannung ist unterschiedlich?
... wobei dann eigentlich die Messung tiefer als 512 sein müsste ...

Zeig Mal, was Du hast - DAS gerne in einem neuen Post ;)

MfG

PS: Der Edit-Knopf funktioniert auch noch in fünf Jahren - Du kannst also durchaus Links anpassen, Bilder einfügen oder so Kram.
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

HTML-Fan

#5
Aug 09, 2018, 05:58 pm Last Edit: Aug 10, 2018, 09:13 pm by HTML-Fan
Ja, den Edit-Button kenne ich. Ich habe ein TFT am Arduino, das dürfte aber unrelevant sein. Sonst habe ich eben den Joystick am 5V-Pin und am GND. Die beiden Achsen sind an A2 und 3 (davor hatte ich 0 und 1 genommen, danach aber zum Testen eben die anderen Pins genommen) und den Button an D5. Das war's auch schon an Hardware. Meine Software besteht aus einer eigenen Library, die dafür sorgt, dass man den Joystick auch drehen kann und der Arduino das wieder zurückdreht. (Ich halte den Joystick immer so, dass die Kabel nach oben zeigen, die aber richtig rum nach links zeigen) Die klappt auch einwandfrei. Über den seriellen Monitor lasse ich mir die Werte ausgeben. Aus Zweifel an meiner eigenen Library habe ich auch schon die analogRead()-Rohwerte mir ausgeben lassen, ohne die Drehungs-Umrechnung. Weil ich auch schon den Gedanken hatte, dass der Due Werte bis 3.3V will, habe ich auch schon einfach ein Poti angeschlossen. Da kamen die Werte aber so wie erwartet: Ganz links 0, rechts 1023 und in der Mitte eben irgendwas um die 512. Das hatte mich dann total irritiert.
Per Edit hinzugefügt:
Ich habe es auch mit mehreren Joysticks probiert - am Joystick liegt es also nicht.
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

sschultewolter

Wenn du auf den Analogen Eingang Spannung > 3,3V gibt, wird sich der Wert auch nicht ändernt (1023). Behaupte, du röstest gerade einen Eingang nach dem anderen. Bitte Schaltplan zwingend nachliefern.
Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

HTML-Fan

#7
Aug 09, 2018, 06:19 pm Last Edit: Aug 10, 2018, 06:22 pm by HTML-Fan
Ich behaupte, dass ich mir das schlecht vorstellen kann: Mit dem (Trimm-)Poti bin ich einmal langsam von links nach rechts gegangen und da kletterte der Wert langsam hoch und als er die 1023 erreichte, war der Trimmer am Anschlag.
Ich hoffe, dass ihr mein Schaltplan-Gekritzel erkennen könnt: Oben ist der Joystick, unten der Due.
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

HTML-Fan

#8
Aug 10, 2018, 06:22 pm Last Edit: Aug 10, 2018, 06:22 pm by HTML-Fan
Ähm, antwortet auch mal wer?? (ich bin manchmal etwas ungeduldig, ich geb's zu)
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

postmaster-ino

Hi

Ok, bevor Du noch weinen musst, antworte ich Dir doch gerne.

Also in Deinem 'Gekritzel' sehe ich zwei Potis, Die zwischen +5V und GND hängen. Der Schleifer ist jeweils ein einem ADC.
Der Button wird nach GND abgefragt, also INPUT_PULLUP.

Und nun?
Wenn Du diese beiden Potis simulierst - also ein ganz normales Poti dafür benutzt - dann bekommst Du saubere Werte.
Bei dem JoyStick nicht - daraus schließe ich, daß der JoyStick defekt ist, also mindestens eine der Schleifbahnen 'nicht mehr in bestem Zustand' ist.

Wenn Du doch eine etwas andere Antwort haben möchtest, musst Du Diese entsprechend bestellen - bekomme ich auch hin!!

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

HTML-Fan

Wenn Du doch eine etwas andere Antwort haben möchtest, musst Du Diese entsprechend bestellen - bekomme ich auch hin!!
Dann bestelle ich mal eine Antwort auf die Frage, warum es bei BEIDEN Joysticks nicht klappt - die Vermutung mit dem kaputten Joystick hatte ich auch schon, aber am Uno lief alles perfekt mit dem gleichen Stick.
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

postmaster-ino

Hi

Das macht die Sache natürlich etwas schwieriger ;)
(und war mir so nicht beim Lesen aufgefallen)

Kondensator an ARef?
Habe nur im Hinterkopf, daß Das am ATtiny45 irgendwie nötig war, wenn man 'das und das' machen wollte - also wirklich nur ein ganz grober Schuss aus der Hüfte!!

Endstör-Kondensatoren Mal an Vdd/GND verbaut?
Viel hilft viel - wenn's nicht hilft, kann man Die ja wieder abnehmen ...

Die Versorgungsspannung ist sauber? Ebenfalls ausreichend gepuffert?

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

sschultewolter

Hast du auch mal das ganze mit 3V3 versucht? Laut Datenblatt kann der Arduino an dieser Stelle keine 5V vertragen.

Orginal Atmel AVRISP mkII zu verkaufen. Anfrage per PN ;)

HTML-Fan

#13
Aug 10, 2018, 09:08 pm Last Edit: Aug 11, 2018, 09:47 am by HTML-Fan
Hast du auch mal das ganze mit 3V3 versucht? Laut Datenblatt kann der Arduino an dieser Stelle keine 5V vertragen.
Jaaaaaa! Mit 3.3V klappt's! Danke an alle!!! Vielen, vielen Dank! Endlich mag mich meine Joystick-Library wieder!
Ich kann mir auch die Poti-sache erklären: Der Arduino hat durch meinen Sketch nur alle Sekunde einmal die Daten seriell rausgerückt, daher konnte ich schlecht merken, dass schon früher 1023 kam. (ich bin gut darin, Sachen, die ich gerade erklärt habe, einen Moment später wieder genau umgekehrt zu erklären)
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

HTML-Fan

Ok, bevor Du noch weinen musst, antworte ich Dir doch gerne.
Ich bin ein Junge! JUNGE!
Wuäääh, nimmt mich denn niemand ernst? Schnüff!
<!DOCTYPE HTML> 
<html>
 <head></head>
 <body><b>Tsch&uuml;ss!</b><br>HTML-Fan</body>
</html>

Go Up