Go Down

Topic: Keller 4 LD...9LD OEM Drucksensor (Read 184 times) previous topic - next topic

Hamza27

Hallo ,

ich habe ein Problem   :( , hier ist mein Aufbau :

Drucksensor : 4 LD...9LD OEM Drucksensor , I2C Protocol

Arduino Pro mini

 ich habe versucht, ein Programm zu schreiben um die Druckwerte im seriellen Monitor zu anzeigen , hier ist mein Programm :


#include <Wire.h>
#include "KellerLD.h"

KellerLD sensor;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
 
  Serial.println("Starting");
 
  Wire.begin();

  sensor.init();
 
  sensor.setFluidDensity(997); // kg/m^3 (freshwater, 1029 for seawater)

  if (sensor.isInitialized()) {
    Serial.println("Sensor connected.");
  } else {
    Serial.println("Sensor not connected.");
  }
}

void loop() {

  sensor.read();

  Serial.print("Pressure: ");
  Serial.print(sensor.pressure());
  Serial.println(" mbar");
 
 
 
 

  delay(1000);
}

Leider bekomme ich keine bestimmte Werte ( 3`?<?`?⸮⸮⸮⸮~<怘⸮3f<⸮⸮?⸮⸮? )
Hat Jemand ein Idee ? wo liegt genau das Problem ?

Vielen Dank

H.C


ardubu

steht dein serieller Monitor auf 9600 Baud?

DrDiettrich

Wie ist der Pro Mini mit dem PC verbunden?

Hamza27

@DrDiettrich , via FTDI chip LC231X und USB
@  ardubu , doch es steht auf 9600 Baud

DrDiettrich

Wurde der Pro Mini mit der richtigen Spannung und Taktfrequenz programmiert? Falls nicht dann liegt die Baudrate um den Faktor 2 daneben.

Rentner

Hallo,

es hat nichts mit dem Sensor zu tun oder Deinem Sketch.

Mach einen ganz einfachen Versuch : nichts zusätzlich anschliessen , nur Spannung und / oder die serielle Schnittstelle mit der du den Sketch laden willst. Lade den Sketch drauf.




Code: [Select]


  // put your setup code here, to run once:
Serial.begin(9600);
delay(1000); // nur zum testen kann sicher raus
Serial.println("Hallo setup");


}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:

Serial.println("Hallo loop");
delay(1000);

}




Go Up