Go Down

Topic: LED Schalten (Read 2717 times) previous topic - next topic

uwefed

Warum eigentlich nicht + als Bezugspotential und einen pnp Transistor benutzen?
Kann ich mir gerade nicht erklären weshalb es sorum nicht gehen soll.
MfG Thorsten
Man kann schon auch + als Bezugspotential benutzen. Aber dann brauchst Du eine negative Spannung gegenüber +5V zum ansteuern des PNP-Transistors.
Grüße Uwe

Thorsten4171

Das negative Pot. liefert doch der Arduino bei LOW am Ausgang.

Selectronics

Z.B. ein Schaltbild des Controllers, oder wie wird der angeschlossen.

Ich habe kein Schaltbild gefunden.
das ist alles was ich weiß:

Type:24Key Remote Controller
Connection mode: Common Anode(+)
Input: 5-24V
Output: 5-24V (3x2A)                            (<--- Auf Aufkleber des Controllers steht 3x4A)
Working Temperature: -20°C-60°C
Remote Controller battery 3V:1xCR2025

Thorsten4171

Habe gerade mal einen 3m Streifen genommen + aufgetrennt pnp transistor dazwischen + Arduino mit + Streifen verbunden Basis auf arduino Ausgang  gelegt und über Taster am Arduino geschaltet.Macht wie ich erwartet habe was es soll, mit Taster wird Stromversorgung des Streifen unterbrochen oder zugeschaltet.

HotSystems

Ich habe kein Schaltbild gefunden.
das ist alles was ich weiß:

Type:24Key Remote Controller
Connection mode: Common Anode(+)
Input: 5-24V
Output: 5-24V (3x2A)                            (<--- Auf Aufkleber des Controllers steht 3x4A)
Working Temperature: -20°C-60°C
Remote Controller battery 3V:1xCR2025
Hast du denn mal die Spannung an deinen Leds gemessen ?
Entsprechend der obigen Angaben können es durchaus mehr wie 5 Volt sein.

Dann kommst du am Arduino nicht mit einem Transistor je Stripe aus.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Selectronics

wären relais also doch besser, Wenn ja auf was sollte ich beim kauf achten? Gibt es auch eine SMD Variante davon?

Thorsten4171

Wie ich schrieb schalte ich einen Streifen mit PNP Transistor. Läuft einwandfrei.Kann keinen Fehler (auch Denkfehler) in meiner Schaltung sehen.

HotSystems

Wie ich schrieb schalte ich einen Streifen mit PNP Transistor. Läuft einwandfrei.Kann keinen Fehler (auch Denkfehler) in meiner Schaltung sehen.
Mit welcher Spannung läuft denn dein Led-Stripe ?
Bei 5 Volt ist es auch kein Problem, das funktioniert.
Aber nicht, wenn die Spannung auch höher sein kann.
Da macht der Arduino nicht lange mit.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Thorsten4171


HotSystems

12V
Dann zeig doch mal dein Schaltbild.
Das überlebt der Arduino nicht.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

HotSystems

wären relais also doch besser, Wenn ja auf was sollte ich beim kauf achten? Gibt es auch eine SMD Variante davon?
SMD sind mir nicht bekannt.
Die kleinsten sind diese Reedrelais.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Thorsten4171

Kämpfte gera de mit den Tücken der Technik meine Kritzelei zu scannen.
So Läuft es bei mir mit Trans. ist bc 337 . Der Arduin dürfte die Spannun des Strip eigentlich nicht sehen da Masse nicht verbunden.

HotSystems

#57
Jan 23, 2019, 10:46 pm Last Edit: Jan 23, 2019, 10:53 pm by HotSystems
Kämpfte gera de mit den Tücken der Technik meine Kritzelei zu scannen.
So Läuft es bei mir mit Trans. ist bc 337 . Der Arduin dürfte die Spannun des Strip eigentlich nicht sehen da Masse nicht verbunden.
Dann sieh dir dein Bild mal genauer an.

Deine 12 Volt liegen am Emitter, am Arduino-Spannungseingang und über die Emitter-Basisstrecke am D2.

Damit es mit 12 Volt und einem PNP richtig und sicher funktioniert, braucht es noch einen NPN als Treiber, so wie in der folgenden Beispielschaltung.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Thorsten4171

Ich schließe den Stromkreis doch nicht. Dadurch dürfte doch nichts passieren, es laüft ja nun auch schon eine ganze weile??


Gruß Thorsten

HotSystems

Ich schließe den Stromkreis doch nicht. Dadurch dürfte doch nichts passieren, es laüft ja nun auch schon eine ganze weile??


Gruß Thorsten
Dann läuft es außerhalb der Spezifikation.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up