Go Down

Topic: Debounce Skript erweitern (Read 478 times) previous topic - next topic

agmue

Das Problem mit euch Brüdern, ihr WISST es, schnallt aber nicht, wo das Wissen des Gegenüber aufhört. :smiley-wink:
Meine Freunde, die ich persönlich kenne, kann ich ungefähr einschätzen, um ihnen eine möglichst paßgenaue Antwort zu geben. Dich kenne ich aber überhaupt nicht, weshalb ich Deinen Auftritt in diesem Forum heranziehen muß, um mir ein zugegeben unscharfes Bild machen zu können.

Diskussionen zwischen den Helfenden sind normal und notwendig, damit hier möglichst keine falschen Aussagen stehen bleiben. Du glaubst garnicht, wie viel ich schon durch Korrekturen meiner Aussagen gelernt habe. Für mich ist es das Bonbon für de Helfenden. Ich hoffe, diese Zeilen versöhnen Dich etwas mit denen, die Dir in ihrer Freizeit helfen wollen.

Edith meinte, die Erklärungen mit dem Nachtwächter und den millis() seien gut, ...
Edith ist klug, höre auf sie!

Es soll doch genau nix passieren. Kein weiterlaufen und so.
Momentan ist das richtig, aber ich garantiere Dir, dieser Ansatz führt geradewegs in eine Sackgasse. Beispiel: Während delay drückst Du eine Taste der Fernbedienung. Der Arduino ignoriert die Information, weil er ja "nichts" macht! Irgend sowas wird Dir passieren.

Die Links waren der Schied Unter.
Da bin ich gegenteiliger Meinung.

Bitte habe Verständnis dafür, wenn ich wenig Neigung verspüre, grundlegende Dinge zum x-ten Male zu erklären. Daher habe ich Anleitungen geschrieben, die Du bei einer Suche "agmue anleitung" in diesem Forum findest. Picke Dir nützliche Dinge heraus. Deine Themen: Ablaufsteuerung (= Schrittkette = finite state machine) und Zeitsteuerung mit millis.

Ich verspreche Dir am Ende ein "ach so einfach geht's" zusammen mit einem erweiterbaren Programm.

PS: Der Compiler versteht C++, Du hast also die freie Wahl zwischen prozedural und OOP. Wenn Dir das nichts sagt, dann lege diese Info zur Seite.
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Glasreiniger

Servus.

du hast sicher Recht, das man die Suche benutzen darf. Da mir am Anfang leider die Vokabeln der neuen Sprache fehlen fällt nur das Artikulieren der Suchen schwer.

Ich komme schon deutlich weiter und jetzt, da ich einige Stichworte kenne, lese ich mich langsam tiefer rein.
Das hilft mir natürlich wenig, wenn der Versuch, das neu gelernte in den aktuellen Fall zu überführen nicht klappt.
Das wird halt noch etwas dauern. Kein Problem.
Auf die Idee eventuelle Fehlermeldungen in sämtliche Suchmasken einzugeben kam ich auch schon.
Das hilft, wirft aber häufig neue Fragen auf.

Jedenfalls danke für die Hilfe.

Ich werde mich mal langsam herantasten.

Der Nachtwächter war übrigens echt gut. Das Taskscript klingt auch gut, ich versuche nur noch es zu kapieren.

Und Diskussionen sind, sorgfältig geführt, immer gut, noch besser wenn sie fruchtbar sind.

Gruß
Claus

agmue

Ich werde mich mal langsam herantasten.
Guter Plan! Ich habe mit blinkenden LEDs angefangen, "Das belebte Haus" auf einer Modellbahnanlage war ebenso mein Thema wie eine Fußgängerampel mit Bettelknopf.

Den Schritten der Schrittkette kannst Du mit enum sprechende Namen geben wie WARTEN_AUF_TASTE, BALL_FREIGABE und dergleichen.

Ich bin gespannt auf Deine nächsten Fragen :)
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Go Up