Go Down

Topic: Arduino Klon wird nicht erkannt/Status Led dauerhaft orange (Read 763 times) previous topic - next topic

wapjoe

Beim Uno hast du in der IDE keine Auswahlmöglichkeit für den 16u2. Ich sehe zumindest keine Möglichkeit, außer ein fremdes Board oder anderen Bootloader, aber dafür ist mein Wissen zu begrenzt.

Ist es normal dass avrdude über die portable IDE-Version 1.8.2 gestartet wird?
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!

- Homer S.

combie

Quote
Ist es normal dass avrdude über die portable IDE-Version 1.8.2 gestartet wird?
Das verstehe ich nicht.

Arduino verwendet avrdude um Programme auf AVRs zu pumpen.
Das hat weder was mit der Version zu tun, noch mit portable.
War das nicht immer schon so?
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

thaninschultheis

Quote
Ist es normal dass avrdude über die portable IDE-Version 1.8.2 gestartet wird?

ne das ist der übergeordnete Ordner meiner portable apps, ich hab das korrigiert. Die IDE Version wurde aber bereits bei Threaderstellung auf V1.8.9 aktualisiert.

Warum steht da "-patmega328p" wenn du doch einen 16U2 beglücken möchtest?

Ich nehme an das liegt an den Einstellungen Board: Arduino/Genuino UNO -> "Bootloader brennen" dann nimmt er halt den Bootloader für den Atmega328. Deswegen dache ich ja gibts diese ganze Akrobatik nach dieser Anleitung mit dem boards.txt.

Code: [Select]
Arduino: 1.8.9 (Windows 10), Board: "UNO 16U2 Restore Firmware"

C:\PortableApps\PortableApps\arduino-1.8.9\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\PortableApps\PortableApps\arduino-1.8.9\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega16u2 -carduino -PCOM4 -b19200 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0xf4:m -Uhfuse:w:0xd9:m -Ulfuse:w:0xff:m

avrdude: Version 6.3-20171130
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\PortableApps\PortableApps\arduino-1.8.9\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : COM4
         Using Programmer              : arduino
         Overriding Baud Rate          : 19200
         AVR Part                      : ATmega16U2
         Chip Erase delay              : 9000 us
         PAGEL                         : PD7
         BS2                           : PC6
         RESET disposition             : possible i/o
         RETRY pulse                   : SCK
         serial program mode           : yes
         parallel program mode         : yes
         Timeout                       : 200
         StabDelay                     : 100
         CmdexeDelay                   : 25
         SyncLoops                     : 32
         ByteDelay                     : 0
         PollIndex                     : 3
         PollValue                     : 0x53
         Memory Detail                 :

                                  Block Poll               Page                       Polled
           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack
           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------
           eeprom        65    20     4    0 no        512    4    128  9000  9000 0x00 0x00
           flash         65     6   128    0 yes     16384  128    128  4500  4500 0x00 0x00
           lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00
           hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00
           efuse          0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00
           lock           0     0     0    0 no          1    0      0  9000  9000 0x00 0x00
           calibration    0     0     0    0 no          1    0      0     0     0 0x00 0x00
           signature      0     0     0    0 no          3    0      0     0     0 0x00 0x00

         Programmer Type : Arduino
         Description     : Arduino
         Hardware Version: 2
         Firmware Version: 1.18
         Topcard         : Unknown
         Vtarget         : 0.0 V
         Varef           : 0.0 V
         Oscillator      : Off
         SCK period      : 0.1 us

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0xffffff (probably .avr8x_mega) (retrying)

Reading | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: Device signature = 0xffffff (probably .avr8x_mega) (retrying)

Fehler beim Brennen des Bootloaders.
Reading | ################################################## | 100% 0.01s

avrdude: Device signature = 0xffffff (probably .avr8x_mega)
avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.


avrdude done.  Thank you.


Hier nochmal die Fehlermeldung wenn ich über die "boards.txt"-Methode mit "Arduino as ISP" -> "Bootloader brennen" vorgehe. Da sieht man gleich in der ersten Zeile, dass er den 16u2 bespielen will und auch dass er nicht "-F" für Signatur ignorieren benutzt und auch dass er ein Lock-Bit "lock=0x3f2"  (weiß nicht, ob das der Wert für "unlock" ist) schreibt und dass er eben die Fuses schreibt (keine Ahnung, ob die Werte korrekt sind). Ich denke, er führt den Befehl gar nichterst aus, weil die Signatur nicht passt?! kann das sein?

Quote
Beim Uno hast du in der IDE keine Auswahlmöglichkeit für den 16u2. Ich sehe zumindest keine Möglichkeit, außer ein fremdes Board oder anderen Bootloader, aber dafür ist mein Wissen zu begrenzt.
ist auch so, zumindest meine ich das irgendwo gelesen zuhaben, daher eben dieser Umwe über die boards.txt, wenn man es mit der IDE machen will.


wapjoe

Das verstehe ich nicht.

Arduino verwendet avrdude um Programme auf AVRs zu pumpen.
Das hat weder was mit der Version zu tun, noch mit portable.
Wahrscheinlich vertue ich mich, daher frag ich auch. Ich störte mich an den 2 unterschiedlichen Versionsnummern, 1.8.9 und 1.8.2 und hatte die Vermutung das bei der anscheinend Portablen was durcheinander gegangen wäre.
Code: [Select]
Arduino: 1.8.9 (Windows 10), Board: "Arduino/Genuino Uno"

C:\PortableApps\PortableApps\arduino-1.8.2\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\PortableApps\PortableApps\arduino-1.8.2\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -carduino -PCOM4 -b19200 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0xFD:m -Uhfuse:w:0xDE:m -Ulfuse:w:0xFF:m

Quote
War das nicht immer schon so?
Keine Ahnung, zumindest als ich den Bootloader auf meinen Nano gebrannt hatte, stand bei avrdude keine Versionsnummer dabei.
Code: [Select]
C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -carduino -PCOM4 -b19200 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0xFD:m -Uhfuse:w:0xDA:m -Ulfuse:w:0xFF:m
Aber vielleicht ist das auch eine Eigenart der portablen Version...  ???

Edit: Versionsnummer hat sich geklärt.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!

- Homer S.

wapjoe

Hast du auch den Rat von combie aus #42 durchgeführt? 42 ist die Anwort auf alles, also warum nicht hier? ;)

Darf ich auch einen Einwurf machen, wie man testen kann, ob der 16U2 noch lebt...?

Wenn man den Uno ansteckt sollte er sich als Serielle am PC anmelden.
Das kann er mit der richtigen Software drauf.
Falsche/Kaputte Software drauf: Stumm.

Wenn man jetzt kurz Reset mit Gnd am ISP Stecker des 16U2 verbindet, wird der Hardware Bootloader des 16U2 aktiviert, dann sollte er sich im Gerätemanager als libusb-win32 Gerät anmelden.
(wenn denn die Atmel Treiber geladen sind)
Tut er das nicht, dann Chip defekt, oder Fuses ganz böse eingestellt.

Wenn der Hardwarebootloader läuft, kann man den Chip über das Atmel Hilfsprogramm Flip bearbeiten.
z.B. die richtige Software aufspielen.

Ein ISP Programmer ist also nicht unbedingt nötig.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!

- Homer S.

thaninschultheis

#50
Jun 15, 2019, 08:41 pm Last Edit: Jun 15, 2019, 09:26 pm by thaninschultheis

Wenn man den Uno ansteckt sollte er sich als Serielle am PC anmelden.
Das kann er mit der richtigen Software drauf. -> kein Pling, kein gar nichts.
Falsche/Kaputte Software drauf: Stumm. -> ja stumm wie sonst was :(

Wenn man jetzt kurz Reset mit Gnd am ISP Stecker des 16U2 verbindet, wird der Hardware Bootloader des 16U2 aktiviert, dann sollte er sich im Gerätemanager als libusb-win32 Gerät anmelden. -> hat er nicht gemacht, keine Aktivität im Gerätemanager und auch nicht im Programm USBDeview
(wenn denn die Atmel Treiber geladen sind) -> hab nochmal neu die Treiber installiert
Tut er das nicht, dann Chip defekt, oder Fuses ganz böse eingestellt. -> wars das? USB Schnittstelle im Ar...?!

Weiß jemand, ob die Fuses so korrekt gesetzt sind? Sonst könnte ich das Flashen über die Kommandozeile nach dieser Anleitung nochmal versuchen als letzten Versuch um diese "-F" Option zu nutzen. Dann würde ich erwarten, dass er einfach die *.hex da reinschreibt ohne Rücksicht.
Wüßte jemand, wie die richtige Avrdude Befehlsyntax hieße mit einem Uno als Programmer und wie ich das bewerkstellige?

Danke Euch.

combie

Quote
-> hat er nicht gemacht, keine Aktivität im Gerätemanager und auch nicht im Programm USBDeview
Dann spricht der Bursche nicht mehr mit dir.

Über die Ursache, kann ich nur spekulieren.


Quote
-> wars das? USB Schnittstelle im Ar...?!
Der Verdacht erhärtet sich.

----
Naja, auslöten, und einen neuen drauf...
:) :)
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

ElEspanol

Naja, auslöten, und einen neuen drauf...
:) :)
ja, genau. bester Lerneffekt.
Ein neuer 16AU kosten mit Vk ja auch nicht viel mehr als ein neuer Clone.

thaninschultheis

Nabend und danke,

und das mit avrdude und dem richtigen Befehl zu versuchen haltet ihr für nicht zielführend?

Hier ahbe ich das gefinden zum flashen vom 16u2 aber ich check den Befehl ned bzw wie ich den anpassen müsste damit er funktioniert für einen UNO als programmer

avrdude -p at90usb82 -F -P usb -c usbtiny -U flash:w:UNO-dfu_and_usbserial_combined.hex-U lfuse:w:0xFF:m -U hfuse:w:0xD9:m -U efuse:w:0xF4:m -U lock:w:0x0F:m

avrdude -p at90usb82m16u2 -F -P usbCOM4 -c usbtiny -U flash:w:UNO-dfu_and_usbserial_combined.hex-U lfuse:w:0xFF:m -U hfuse:w:0xD9:m -U efuse:w:0xF4:m -U lock:w:0x0F:m

bei dem usbtiny bin ich mir unsicher, da müsste doch was stehen was irgendwie den UNO als Programmer beschreibt?! und ob der Befehl vollständig ist und so, weiß ich leider auch nicht. Die Fuses scheinen jedenfalls so richtig zu sein, zumindest lese ich das vielerorts. und der Vergleich mit dem output von der IDE zeigt doch, dass die alle irgendwie auf 0x00 stehen?!

was meint Ihr?

vielen Dank und schönen Abend.

combie

Quote
bei dem usbtiny bin ich mir unsicher,
Auch für avrdude gibt es eine Doku.
Die Bedeutung der Fuses findest du im jeweiligen µC Datenblatt.

Da muss man nicht unsicher sein.
Keine falschen Kommandos rein hacken
Und versuchen, probieren oder im Nebel stochern.


Im Anhang meine Version der boards.txt
1. Chip auswählen
2. Arduino auswählen
3. Programmer auswählen
4. Bootloader brennen drücken
(nicht vollständig getestet)

Übrigens:
Auch wenn es überall steht, ist das kein Bootloader, sondern eine Firmware.
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

thaninschultheis

Moin zusammen,

Vielen Dank euch allen. Vielen Dank combie für deine boards.txt.
Ergibt genau gleiche Fehlermeldung. Wundert nicht so, denn Es steht das gleiche drin in anderer Reihenfolge.

Ich geb jetzt auf. Ich wunder mich nur warum der überhaupt kaputt ist. Ich hab den ja nie angesteuert und auch das Wissen den 26u2 falsch und überhaupt zu programmieren fehlte mir bis dato komplett und ist auch jetzt nur bedingt vorhanden.

Tausch vom 16mhz Quarz hat übrigens auch nix gebracht. Hab irgendwo gelesen, daß die ziemlich empfindlich sind.


postmaster-ino

Hi

Warum Etwas irgendwann kaputt ist - gute Frage, trotzdem ist's kaputt - auch, wenn's zuvor die ganze Zeit immer heile war.
Wie bei meinem Auto ... immer Sprit im Tank ... noch NIE Probleme mit gehabt ... und nun ... tot ...

Wobei das Auto-Beispiel durchaus einfacher zu knacken ist ;)

MfG
anscheinend ist Es nicht erwünscht, einen Foren-internen Link als 'Homepage' einzubinden, damit JEDER nur einen Klick von combie's Liste zum Thema State-Maschine entfernt ist.
... dann eben nicht ...

Go Up