Go Down

Topic: ModbusIP_ENC27J60 lässt OneWire abstürzen (Read 39 times) previous topic - next topic

Mumba

Jul 18, 2019, 07:54 am Last Edit: Jul 18, 2019, 02:03 pm by Mumba
Hallo!


Ich habe folgendes Problem: ich mehrere (10) DS18B20 Sensoren über OneWire auslesen und dann per Modbus an eine B&R SPS senden (der Arduino wird als Server eingesetzt). Ich hab mir jetzt zwei Programme geschrieben(eines für OneWire, eines für Modbus), die beide das tun was sie sollen. Sobald ich allerdings die zwei Programme zusammen bringe, lässt der Modbus Teil mein ganzes Programm abstürzen. Um genau zu sein stürzt es da ab wo ich den Modbus mit .config(mac, ip) Konfiguriere.
Es wird noch erkannt das 10 Sensoren am bus hängen(was auch stimmt) allerdings haben alle -127°C und eine Addresse von 0000.... . Desweitern geht kein ping mehr zum Arduino, und die Modbus verbindung zur SPS auch nicht.
Ich benutze einen Arduino Nano mit einen ENC27J60 Ethernet Shield.
Die Libarys for Modbus hab ich von Github.

Der Code ist etwas unordentlich da ich derzeit das Problem finden versuche.

Ich hoffe einer von euch kann mir irgendwie weiterhelfen!

edit1: habe gerade bermerkt, dass wenn ich ich code hochlade(mit mb.config()) und KEIN Ethernet Kable in mein Shield Stecke das die Temperatur auslesung ganz Normal funktioniert!

edit2: habe nun alles auf einen Mega aufgebaut und ich kann das Ganze Programm hochladen, Ethernet Kabel anstecken und kann noch temperatur auslesen, allerdings funktioniert der Ping zum Arduino nicht und folglich auch nicht die Motbusverbindung. Modbus Programm alleine, und ich kann das Board anpingen und Daten über Modbus senden.

LG

Go Up