Go Down

Topic: Esp8266 WS2812b Led Streifen in Zonen aufteilen (Read 156 times) previous topic - next topic

leonardino

Hallo,

auch wenn ich hier vielleicht ausgelacht werde, ich suche seit Tagen nach einem Tutorial in dem ich lernen kann wie man einen Ws2812 LED mit dem NodeMcu in Zonen aufteilt.
Mein Vorhaben ist eine Lampe zu bauen mit einem LED Streifen in einem 2 Meter langem Alu-Profil.
Hier sollte man optimalerweise z.B. das erste Drittel anmachen können, den Rest aus. Oder das zweite Dritte, oder alles an, oder, oder, oder...
Webgesteuert wäre optimal.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte das selbstmachen und lernen, wäre um jeden Tipp dankbar.
Vielen Dank.

Gruss

noiasca

#1
Jul 23, 2019, 07:08 am Last Edit: Jul 23, 2019, 07:12 am by noiasca
brauchst ja nur logisch in Zonen aufteilen und 0-99 als Teil 1 ansprechen 100-199 als Teil 2 und 200-299 als Teil 3.
Und deine ganzen "Sequenzen" eben immer nur in den jeweiligen Teilen abspielen.

Sobald du einen Pixel übers web steuern kannst, kannst auch die Pixel 100-199 steuern. For Schleifen sind ganz praktisch ...
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

leonardino

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Leider kann ich damit nicht viel anfangen.
Da ich absoluter Neuling bin, möchte ich es verstehen und vielleich an Hand eines Beispiels /Tutorials nachvollziehen können.


Vielen Dank.

Gruss

noiasca

dann begnüge dich vorerst mit "Ja es geht", und versuch mal ein Pixel anzusteuern.
Krabbeln lernen bevor man aufs Fahrrad steigt!
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

Derfips

...... an Hand eines Beispiels /Tutorials .......
Gibt es ausreichend im Netz.

Sollte mal jemand für dich suchen?


Gruß Fips
Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

leonardino

Nein, braucht niemand für mich zu suchen. Habe es schon seit Tagen selbst versucht. Vielleicht bin ich einfach zu blöd richtig zu suchen. Aber vielen Dank nochmal für Eure Hilfe.

Derfips

Dann solltest du genauer sagen bis wohin du gekommen bist und was nicht klappt.


Gruß Fips
Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

agmue

Vielleicht bin ich einfach zu blöd richtig zu suchen.
Nicht zu blöd, aber möglicherweise hast Du eine falsche Erwartung.

Bei WS2812B kannst Du jede LED einzeln ansteuern. Wenn Du also mechanisch einen Streifen hast, dann geschieht die Aufteilung in Zonen nur in Deinem Kopf und ist damit Teil der Animation. Das ist das, was in #1 steht und was sich aus "2 m Aluprofil" logisch ergibt, wenn ESP8266 an einer Seite befestigt ist.

Natürlich kannst Du den ESP8266 auch in der Mitte anordnen und rechts und links einen Streifen anschließen, auch sternförmig. Dann benötigst Du möglicherweise zwei Instanzen für die LEDs, weil Du die zwei Streifen an zwei Pins des ESP8266 anschließt. Dafür gibt es eventuell keine Beispiele bei der Bibliothek. Wie es geht, kann ich Dir aber erst sagen, wenn ich weiß, welche Bibliothek Du verwenden möchtest. Ich kenne FastLED und die von Adafruit, da könnte ich Dir ein Beispiel machen.

Ich verwende anstelle WS2812B den Typ APA102, beispielsweise weil ungefähr zehnmal schneller in der Animation. Ob das für Dein Projekt relevant ist, vermag ich nicht zu sagen.
Wahnsinn und Verstand trennt nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

leonardino

Hallo agmue,

ich wollte doch nur wissen, ob das irgendwie mit dem was ich habe funktionieren kann. Die Antwort habe ich ja bekommen Es geht. Ein Tutorial oder eine einfache Anleitung habe ich bis Dato nicht gefunden.
Ganz einfache LED Stripes würden ja auch gehen, nur finde ich das mit den webgesteuerten wirklich gut.
Wortuhren habe ich selbstgebaut, allerdings war in dem Sketch immer ein Fehler, bzw. wurde immer ien Fehler angezeigt, sodass ich damit nicht "spielen" oder üben konnte. Komischerweise die "Bin" Datei funktionierte. Ich habe es auch mit dem Arduino portable probiert, trotzdem wurden Fehler angezeigt.

Gute wäre es also irgendwo eine rudimentäre Anleitung zu finden wie man das machen kann.
Bin gerade auf https://www.youtube.com/watch?v=EcMKditEVtY gestossen. Das sollte mich doch vielleicht weiterbringen.

Gruss und auch an die Anderen,  die gerne helfen.

Tommy56

Dann lege ich Dir mal FastLED ans Herz. Die haben eine ausführliche Doku und ein Wiki.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

noiasca

Du musst deine Aufgabe in Teilaufgaben verteilen,
du brauchst
1- eine Weboberfläche wo du die gewünschten Pixel ein/aus/umfärben kannst
2- dein Server muss Eingaben von der Weboberfläche entgegennehmen können
3- du must die einzelnen Pixel ansteuern können.
4- du willst einzelne Pixel zu Gruppen zusammenfassen.

1+2 liegen eng beinander, 3 hat zunächst nichts mit dem ESP zu tun, du musst einfach den Umgang mit deiner verwendeten Library erlernen. 4 ist dann nur etwas Programmlogik um dir 3 zu vereinfachen.

am Schluss schaffst du eine Verbindung von 2 auf 4.

Naja so ähnlich würde ich da ran gehen. Wenn ich nicht ganz falsch liege, dann beschreibe, was bereitet dir 'Schwierigkeiten, was kannst selber lösen?
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

leonardino

Vielen Dank noiasca,

das war mal ein richtig guter Vorschlag.
Scheinbar komme ich jetzt wirklich voran. Jetzt klappt das Suchen auch.
Led Steuerung mit Blynk werde ich morgen ausprobieren. Selbst Dimmen soll mit Blynk möglich sein.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend.

Gruss

Go Up