Go Down

Topic: Arduino hängt fest (Read 1 time) previous topic - next topic

Shane93

Aug 04, 2019, 10:21 pm Last Edit: Aug 06, 2019, 07:32 am by Shane93
Hallo Leute,
hatte auch schon jemand das Problem das sich der Arduino ca. einmal die Woche fest fährt und nichts mehr macht? Oder eher, kennt einer eine Lösung dafür?

Verwendet wird ein Arduino UNO, ein 4er Relaismodul, ein 4-Zeiliges LCD-Display, ein DHT22-Sensor, eine Echtzeituhr DS3231, ein Schalter und einen zu dem Schalter gehörigen Widerstand.
Versorgt wird der UNO über die USB-Schnittstelle mit einem Handyladegerät, also 5V.

Sketch und Verdrahtung, folgen als Datei.

Vielen Dank schon mal in Vorraus.

combie

#1
Aug 04, 2019, 10:23 pm Last Edit: Aug 04, 2019, 10:24 pm by combie
Klar, die Lösung ist doch offensichtlich!
1. Bringe die Schaltung in Ordnung
2. Behebe den Fehler in Zeile 42
Säge kein Sägemehl.

wapjoe

#2
Aug 04, 2019, 10:26 pm Last Edit: Aug 04, 2019, 10:29 pm by wapjoe
Hallo Leute,
hatte auch schon jemand das Problem das sich der Arduino ca. einmal die Woche fest fährt und nichts mehr macht?
Nein!
Quote
Oder eher, kennt einer eine Lösung dafür?
Ebenfalls nein, ohne weitere Informationen (welcher Arduino, dein Sketch, was hast du gemacht und angeschlossen, wie wird der Ardunio versorgt, gibt es serielle Ausgabe mit denen du das Verhalten überprüfen kannst?) nicht! Alternativ findet sich vielleicht noch einer mit einer Kritallkugel... ;)

HotSystems

Entweder die Lösung von combie oder für ausreichend Kühlung sorgen, z.B. in einem Kühlschrank.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Derfips

#4
Aug 04, 2019, 10:37 pm Last Edit: Aug 04, 2019, 10:38 pm by Derfips
Entweder die Lösung von combie....
1 ist sicher!

In 2 versteckt sich das Problem zu gern!


Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

HotSystems

1 ist sicher!

In 2 versteckt sich das Problem zu gern!


Gruß Fips


Du nimmst einem auch jeden Spass. ;)
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Rentner

Hallo,

ja , hatte ich auch schon  :)

es lag immer daran das ich irgendwo Fehler drin hatte, die zu einem Überlauf oder sonst was geführt haben.

viele String Objekte verwendet
millis() irgendwie mit int Variablen verarbeitet.
Arrays falsch dimensioniert und über das Ende hinaus geschieben
Speicher an sich zu knapp , Programm zu lang

usw.

Heinz

Derfips

Du nimmst einem auch jeden Spass. ;)

Ich gelobe Besserung!
Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

HotSystems

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Derfips

#9
Aug 04, 2019, 10:47 pm Last Edit: Aug 04, 2019, 10:48 pm by Derfips
es lag immer daran das ich irgendwo Fehler drin hatte,....
Kann man das nicht irgendwie vermeiden?

Oder hat combie mit Punkt 2 recht?


Edit: Genug <OT>Ende</OF>
Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

wapjoe

Kann man das nicht irgendwie vermeiden?
Natürlich, du musst es nur anders machen, oder besser richtig!

uwefed

Es gibt mehrere Möglichkeite die zu solchen Symptomen führen.
Welche in Deinem Fall es wirklich sind, können wir nicht sagen. Uns fehlen die nötigen Informationen.
Grüße Uwe

combie

Leute ihr verunsichert mich ganz schön.
Ja, wir können aus jedem Problem das Maximum raus holen.
Säge kein Sägemehl.

Shane93

Leute ihr verunsichert mich ganz schön. :D
Ich werde versuchen heute nachmittag meinen Sketch nachzutragen. Er ist aber ganz schön groß, wenn wirklich jemand Lust hat sich da einzulesen, wäre das sehr nett, wenn nicht, kein Problem. Die anderen Infos, kommen dann natürlich auch.

Shane93

So die Ausgangssituation ist aktualisiert, habe es doch schon jetzt geschafft. Wie gesagt, wer sich einlesen möchte, gerne, wenn nicht, kann ich es verstehen.

Danke schon einmal.

Go Up