Go Down

Topic: Arduino Nano Email per Wlan (Read 109 times) previous topic - next topic

dieselschnecke

Hallo,
Ich habe zwei kleinere Programme für Stellantriebe, welche per Helligkeit oder Temperatur per Onewire verfahren, geschrieben. Funktioniert soweit sehr gut. Habe also schon etwas programmiert.
Ich möchte jetzt eine Meldung erzeugen und per Wlan Modul oder Gsm Modul verschicken. Es muss per Arduino Nano klappen.
Hat jemand eine Empfehlung welche Platine ich nehmen kann und welche Library? Was funktioniert zuverlässig?
ESP8266 oder ESP 01?
Hab da noch keine Ahnung.

Danke für eure Tips!

VG
Dieselschnecke

HotSystems

Die Aussage "eine Meldung verschicken" ist nicht sehr informativ.
Da musst du schon schreiben, was das für eine Meldung ist und wo du diese erhalten möchtest.

Mit GSM brauchst du ein GSM-Modul. Bestenfalls kannst du das ohne Library steuern.
Willst du die Meldung per WLAN versenden, dann solltest du einen ESP8266 in Form eines Wemos D1 mini nehmen.
Da brauchst du den Nano nicht mehr.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

dieselschnecke

Ich möchte einfach eine Variable auswerten und den Text „Klappe auf" oder „Klappe zu" schicken. Gern würde ich den Nano erhalten. Er ist verdrahtet und eigentlich nicht zum austauschen, nur erweitern würde gehen.

noiasca

#3
Aug 22, 2019, 10:30 pm Last Edit: Aug 22, 2019, 10:31 pm by noiasca
ESP8266-12E auf einem Wemos oder NodeMCU funktioniert super. Nano brauchst dann nicht mehr.

Blos keine Zeit mit einem ESP8266-1E verschwenden und an einen Nano über AT-Befehle ranknüppeln. Verlorene Zeit.

Wenn du sauber programmiert hast, wird vieleicht sogar das Nano Programm am ESP laufen...
DE: Wie man Fragen postet:
1. was hat man (Sketch und Hardware)
2. was SOLL es machen
3. was macht es: IST (Fehlverhalten, Fehlermeldungen, Serial.Output ...)
4. Eine Frage stellen bzw. erklären was man erwartet

HotSystems

Ich möchte einfach eine Variable auswerten und den Text „Klappe auf" oder „Klappe zu" schicken. Gern würde ich den Nano erhalten. Er ist verdrahtet und eigentlich nicht zum austauschen, nur erweitern würde gehen.
Ok, wenn du den Nano weiter nutzen willst, dann musst du den Wemos o.ä. per I2C mit dem Nano verbinden.
Mit dem Wemos baust du dann die WLan-Verbindung zum Senden deiner Meldung auf.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

dieselschnecke

Ok, da kaufe ich mal so einen Wemos.
Eine Antenne bestimmt auch noch.
Mal sehen ob das klappt.
Und mit dem I2C Bus das klappt auch sicher?
Gibts eine Library für das Teil?

Derfips

Und mit dem I2C Bus das klappt auch sicher?
Gibts eine Library für das Teil?
Entweder Nano oder Esp...

Beides zu verwenden ist Quatsch.

Library für das Teil


Gruß Fips
Meine Esp8266 & ESP32 Projekte => https://fipsok.de

dieselschnecke

Gibt es da ein Beispiel für die Kommunikation per I2C und wie ich dann Text sende per Mail?

HotSystems

Gibt es da ein Beispiel für die Kommunikation per I2C und wie ich dann Text sende per Mail?
Mal ehrlich, kennst du Google, oder ist das bei dir kaputt ?
Es gibt alles im Web, musst nur suchen, bzw. die richtige Frage stellen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up