Go Down

Topic: Programm auf Computer starten (Read 1 time) previous topic - next topic

HotSystems

Hast du ein Board mit dem ATtiny85, oder einen nackten ATtiny85.
Bei dem nackten solltest du wissen, dass noch weitere Hardware zum Flashen des ATtiny85 nötig ist.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

combie

Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

togoze

Ich hab mir auf Ebay diesen hier gekauft:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F253091943675

HotSystems

Als Anfänger fänst du mit einem völlig falschen Controller an.

Starte mit einem Uno in einem Starterset und lerne programmieren.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

combie

Quote
Als Anfänger fänst du mit einem völlig falschen Controller an.
Man kann aus jedem Problem das Maximum raus holen.

Oder anders:
Bisher konnte noch jedes Problem optimiert werden.
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

HotSystems

Bisher konnte noch jedes Problem optimiert werden.

Genau das versucht der TO gerade.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

combie

Naja...
Mit einem UNO wird er sein Problem eher NIE lösen können, wenn er nicht den 16U2 ummodeln will.
Das dürfte eins der Maxima in dieser Problemgeschichte sein.
Obwohl, es gibt auch Implementierungen, wo der 328 direkt USB quatscht.
Was ein Tiny85 schafft, dass kann doch ein Mega328P schon lange.
(in den meisten Fällen)
Oder?



Vielleicht wäre ja eher ein 32U4, also ein Micro, Leonardo, Beetle was für den HID Betrieb.
Alle sagen: Das geht nicht!
Einer wusste das nicht und probierte es aus.
Und: Es ging nicht.

zwieblum

IMO hat der TO eine Lösung gefunden, für die erst ein passendes Problem gefunden werden muss.

HotSystems

Naja...
Mit einem UNO wird er sein Problem eher NIE lösen können, wenn er nicht den 16U2 ummodeln will.
Das dürfte eins der Maxima in dieser Problemgeschichte sein.

Stimmt, aber da kann er besser mit lernen und sich Basics aneignen.
Die scheinen noch zu fehlen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

togoze

Ja ihr habt schon recht, mir fehlen leider viele Basic´s.
Aber zum Hintergrund warum ich gerade damit Anfange.
Bei uns in der Feuerwehr benötigen wir einem Alarmrechner ein Board wo am PC ein Programm (Batch-Datei) ausführt. Sobald dies ausgeführt wurde werden alle weitere Alarme gestoppt.
Das ist der Hintergrund warum wir so einen "Knopf" brauchen.
Da im Einsatzfall leider keine Zeit bleibt sich am PC anzumelden und die Datei auszuführen.

Ich werde micht jetzt erstmal durchs Handbuch modeln um die Basic´s zu verstehen.

Gruß Tobias

zwieblum

Aehm, Multimediakeyboard und eine der "besonderen Tasten" mit dem Programmaufruf verknüpfen? Selbiges gibt's für jeden Joystick, jede Tastatur ...

uwefed

Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe

jackii

Wenn du einen Uno, Nano,.. verwendest brauchst du auf dem Pc ein kleines Programm dass die Daten über USB annimmt und deine batch aufruft. Was aber nicht funktioniert wenn, wie du schreibst, dein Windows Benutzer ausgeloggt ist.
Wenn du einen Micro, Leonardo, ATTINY85,.. verwendest brauchst du das nicht.
Man kann auch die Firmware das Uno's tauschen so dass er sich wie einer der anderen verhält und sich auch als Tastatur ausgeben und so Eingaben direkt ausführen kann.

Für deinen ATTINY85 kannst folgendes mal das versuchen.

Wie hier gezeigt die Digispark Boards installieren.
https://digistump.com/wiki/digispark/tutorials/connecting

Diese Library installieren (Sketch > Bibliothek einbinden > ZIP Bibliothek hinzufügen)
https://github.com/ernesto-xload/DigisparkKeyboard/archive/master.zip

Und dann diesen Sketch auf dein Board laden.
Es ruft den Ausführen Dialog auf und startet deine batch. Beim println ist schon ein Enter dabei.
Den Win Login kannst du einfach noch ergänzen.

Code: [Select]
#include "DigiKeyboard.h"
int buttonPin = 0;

void setup() {
pinMode(buttonPin, INPUT);
digitalWrite(buttonPin, HIGH);
}

void loop() {
DigiKeyboard.sendKeyStroke(0);
if (digitalRead(buttonPin) == LOW){
DigiKeyboard.sendKeyStroke(KEY_R , MOD_GUI_LEFT);
DigiKeyboard.delay(100);
DigiKeyboard.println("C:\Alarm_aus.bat");
DigiKeyboard.delay(1000);
}
}

Moko

Da im Einsatzfall leider keine Zeit bleibt sich am PC anzumelden und die Datei auszuführen.
Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe
Ich bezweifle, dass das am Anmeldebildschirm funktioniert..

togoze

Um eine Batch datei auszuführen mußt Du ein Dos-Fenster aufmachen, die Datei aufrufen und Enter drücken. Alternativ den Maustaster auf eine bestimmte Position bringen und doppelclicken.
Mit einem Arduino MICRO als Tastatur und Mausemulation müßte beides ohne Probleme hinzukriegen sein.
Grüße Uwe
Okay.
So wie ich das jetzt verstanden habe benötige ich einen anderen Controller wie                                                                                   bspw. den oben genannten (https://www.ebay.de/itm/Mini-Arduino-Micro-USB-Development-Digispark-Kickstarter-ATTINY85-Board/253091943675?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649)

Diesen kann man dann so programmieren das es als Keyboard (also Eingang am Computer) fungiert und ein Programm (bei mir jetzt Batch-Datei) ausführt.

Habe ich das so richtig verstanden?

Gruß,


Go Up