Go Down

Topic: ESP8266 Hostname setzen (Read 1 time) previous topic - next topic

HotSystems

Ich schrieb ja in #4:
Woher weiss die Fritzbox, dass es ein ESP ist?
Generiert die Fritzbox dann den Namen?

Ich hätte vermutet, dass der ESP den Namen an die Fritzbox meldet?!
Ja, die Fritzbox erkennt, dass es ein ESP ist und die Nummer ist der hintere Teil der MAC-Adresse.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Tommy56

#16
Aug 27, 2019, 10:21 pm Last Edit: Aug 27, 2019, 10:23 pm by Tommy56
Du hast aber nicht mitgeteilt, ob Du Dich über DHCP oder mit fester IP anmeldest.
Wenn Du über DHCP kommst und keinen Hostnamen zugewiesen hast, bildet der ESP einen eigenen Hostnamen aus ESP und einem Teil der MAC.

Ich habe zum Verfahren einen ganz bösen Gedanken:

Kann es sein, dass der ESP bei der Festsetzung der eigenen IP über config diese nutzt, die Box aber ihren DHCP-Dialog auf der von ihr gewählten DHCP-IP versucht und darauf natürlich wegen falscher IP keine Antwort bekommt?
Sieht die Software der Box überhaupt keinen Dialog für Geräte vor, die eine eigene IP festlegen? Muss man diese also immer in der Box zur MAC eintragen?

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Doc_Arduino

#17
Aug 27, 2019, 10:45 pm Last Edit: Aug 27, 2019, 10:51 pm by Doc_Arduino
Hallo,

im Normfall macht der Router mit seinem DHCP Server das Rennen. Ansonsten müßte man das automatische beziehen einer IP vom DHCP Server unterbinden. Wenn man sein LAN jedoch nicht zerschießen und das DHCP nicht absurdum führen möchte, dann läßt man den DHCP einfach seinen verdammten Job machen. Das ist seit Jahrtausenden bewährt. Im Fall der Fritzbox setzt man anschließend das Häkchen "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen". Ggf. noch den Namen ändern. Mehr muss man nicht machen. Ich verstehe auch nicht warum manche Leute extra Verrenkungen machen müssen und sich dann selbst ins Bein schießen. Scheinbar mögen sie Schmerzen.   :)

Edit: was noch einfach möglich ist nach der automatischen IP Zuweisung diese IP nachträglich zu ändern. Dabei Adressrange beachten.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

combie

#18
Aug 27, 2019, 10:50 pm Last Edit: Aug 27, 2019, 11:06 pm by combie
Ich schrieb ja in #4:
Woher weiss die Fritzbox, dass es ein ESP ist?
Generiert die Fritzbox dann den Namen?

Ich hätte vermutet, dass der ESP den Namen an die Fritzbox meldet?!

Gerade mal geschaut. Die 6 letzten Ziffern sind die 6 letzten Ziffern der MAC Adresse.
Erstens:
Wenn du keinen Hostnamen im ESP vergibst, dann verwendet der ESP seinen Default.
Und den hast du gesehen.

Zweitens:
Nur wenn auf deinem ESP DHCP aktiviert ist, dann überträgt der ESP seinen Hostnamen.
Aber auch nur,  wenn der Router fragt.

Drittens:
Wenn der Router mal gefragt hat, hat er den Namen im Bauch und vergisst ihn auch ohne Grund nicht wieder, so dass du auf dem ESP ändern kannst, was du willst, es bleibt wirkungslos.

Viertens:
Möchtest du eine zuverlässige Lösung, dann ändere die Einträge auf dem Router.


Quote
Sieht die Software der Box überhaupt keinen Dialog für Geräte vor, die eine eigene IP festlegen? Muss man diese also immer in der Box zur MAC eintragen?
Warum sollte sie...
Das macht sie nur im Zuge des (ersten) DHCP Zyklus. Aber der findet ja nicht nicht statt, bei fester IP Vergabe, im ESP.

In dem Fall ist man dann gezwungen auf mDNS oder NBNS auszuweichen, um die ESP Namentlich zu finden.



Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten.
Pierre-Marc-Gaston de Lévis

wapjoe

#19
Aug 27, 2019, 11:44 pm Last Edit: Aug 27, 2019, 11:45 pm by wapjoe
Unabhängig von der Fritzbox würde es mich mal interessieren, ob der Hostname (wenn im ESP festgelegt) im Netzwerk registriert wird und der ESP, sprich die Seite ansprechbar ist... Z.B. Hostname=ESP_12345 und im Browser mit esp_12345 oder ggf. \\esp_12345\ oder //esp_12345/ aufrufbar ist.

Edit: Ich bin mir grad unsicher wie ein Hostname über den Browser aufgerufen wird... :D

combie

#20
Aug 28, 2019, 12:11 am Last Edit: Aug 28, 2019, 12:14 am by combie
Quote
Edit: Ich bin mir grad unsicher wie ein Hostname über den Browser aufgerufen wird... :D
Du tippst die URL in den Browser ein
Der Browser/System macht einen DNS Request. um dem Namen zu einer IP aufzulösen.
Der HTTP Request findet dann mit der Adresse statt.

HTTP kennt keine Servernamen
HTTP1.0 noch gar nicht.
HTTP1.1 nur als optionalen Header


Quote
Unabhängig von der Fritzbox würde es mich mal interessieren, ob der Hostname (wenn im ESP festgelegt) im Netzwerk registriert wird und der ESP, sprich die Seite ansprechbar ist...
Wie ich gerade sagte...
Der ESP wird dabei nicht nach dem Namen gefragt.
Der DNS, also die Fritzbox ist der Herr über die Namen.
Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten.
Pierre-Marc-Gaston de Lévis

wapjoe

Ah ok, ich war mir da nicht sicher wie das geht. Aber wenn alles am Router/Fritzbox hängenbleibt, erübrigen sich weitere Tests

Doc_Arduino

Hallo,

normalerweise klappt das autoelektrisch wie combie bereits erklärt. Bsp. mein Raspi.  Hostname/admin statt IP/admin und ich bin im pi-hole Webinterface. Für alle anderen Fälle oder LANs wo das nicht möglich ist, kann man einen Eintrag in der hosts Datei machen. Unter Windows    C:\Windows\System32\drivers\etc\
Kann man auch gleich Filter einsetzen.    http://www.malwaredomainlist.com/hostslist/hosts.txt
Unter Linux im Arbeitsverzeichnis.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Scherheinz

Ich vergebe die Namen auch immer im Router (Telekom) und hatte noch nie Probleme damit, habe aber ein anderes Phänomen das auch so ähnlich in die Thematik passt.
Ich habe ein originales Ethernet Shield mit fester IP welches wunderbar funktioniert. Aber nur wenn ich im Sketch auch die Router Adresse als Gateway hinterlege ist das Shield im Router sichtbar. Mein ESPs und ein ENC28J60 Shield dagegen tauchen immer in der Teilnehmer Liste auf, egal ob ein Gateway angegeben wurde oder nicht.
Weiß jemand woher das kommt?
Hier könnte ihre Werbung stehen

themanfrommoon

Quote
Du hast aber nicht mitgeteilt, ob Du Dich über DHCP oder mit fester IP anmeldest.
Ich vermute per DHCP.
Wie kriege ich das raus?

Ich habe aktuell 3 Fritz Boxen und einen Repeater in meinem Netzwerk.
Die Box, die mit dem Internet verbunden ist, macht den DHCP.

Due Fritz Boxen und der Repeater haben feste IPs 192.168.178.1 ...2 ...3 und ...4.

In der DHCP Fritzbox ist der frei zu vergebende Adressbereich ab ...20 definiert, das könnte ich ja weiter nach oben korrigieren.

Dann habe ich bisher 4 oder 5 ESPs im Netzwerk, Tendenz steigend.

Wenn da mal einer nicht da ist, dann ist es gar nicht so einfach herauszubekommen welcher fehlt.

Von daher die erste Idee: Den ESPs sprechende Namen zu geben, anstatt kryptische Namen.

Leider sind auch die IP Adressen etwas wild und mit Lücken besetzt.

Daher die zweite Idee: Den ESPs feste IPs zu geben, z.B. 192.168.178.10 ...11 ...12 usw.

Einerseits etwas ästetischer und aufgeräumt, andererseits auch viel besser zu merken.

Warum sollte das keine gute Idee sein? (bei meinen Fritzboxen hat sich das bestens bewährt)

Wie stelle ich das an?

Danke und lieben Gruß,
Chris

Doc_Arduino

Wie stelle ich das an?
Die Antworten stehen laut meiner Meinung alle im Thread.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

noiasca

#26
Aug 28, 2019, 10:53 am Last Edit: Aug 28, 2019, 10:58 am by noiasca
Wie stelle ich das an?
Entscheide dich für eine Variante
- ESP mit fixen IP im Sketch ausstatten
- ESP eine vordefinierte IP durch die Fritzbox mit DHCP zuweisen lassen. Das suchst du in deinen Fritzbox Einstellungen.

Zusätzlich
- im Sketch mDNS
- im Sketch WiFi.hostname(myHostname)
- Wenn OTA im Sketch, gleich einen OTA Namen auch vergeben ArduinoOTA.setHostname(myHostname);
how to react on postings:
- post helped: provide your final sketch, say thank you & give karma.
- post not understood: Ask as long as you understand the post
- post is off topic (or you think it is): Stay to your topic. Ask again.
- else: Ask again.

ElEspanol

#27
Aug 28, 2019, 11:16 am Last Edit: Aug 28, 2019, 11:18 am by ElEspanol
Ich tendiere zu fester IP, dann sehe ich beim IP Scan, was wirklich antwortet und wer es ist. Ausserdem benutze ich kein dhcp der Fritten, weil keine als Router dient. Die habe ich alle zum AP bzw. ATA degradiert.

Und der OTA Name ist natürlich ideal, dann sieht man in der IDE besser klar.

Go Up