Go Down

Topic: Laptop Keyboard... (Read 4926 times) previous topic - next topic

vedel26

Guten Abend oder Morgen, je nach dem wo ihr gerade seit und wie spät es ist.

Mein alter Laptop hat vollkommen den Geist aufgegeben und ich habe mir gedacht ich könnt ihn zerlegen.

Mich interessiert jetzt die Tastatur von meinen Laptop da sie perfekt in ein anderes Projekt vom mir reinpasst.

Ich habe die Model-Nummer gefunden und gleich mach ne halbe stunde gegoogelt, ohne erfolg.

Die Model-Nummer Lautet: K032130b1

Ich habe nach einem Datenblatt gesucht und bedauerlicher weiße nichts gefunden und deswegen wende ich mich an euch.



Ich weiß nicht wie ich herausfinde soll welche Pin Für welche reihe oder Zeile steht, geschweige den wo GND oder + ist.


Wenn ihr irgend eine idee habt was ich machen kann, lasst es mich Wissen!
(ich werde natürlich die zeit nutzen sie selbst unter die lupe zu nehmen)

MfG
vedel

uwefed

Wieviel Kontakte hat der Kabel?
Grüße Uwe

vedel26

oohh ja, natürlich das habe ich vergessen zu erwähnen!

25, wenn ich mich nicht verzählt habe.

(plus minus 1)

Manawyrm

Medion Akoya Tastatur? Sieht so aus. Find ich gut. Diese Schrottdinger müssen so zugerichtet werden. :D

Das ganze müsste meines Wissens nach eine einfache Matrix ohne Intelligenz sein. Kannst du das Teil öffnen?

vedel26

Hmm öffnen, ohne sie zu schrotten kann ich sie nicht öffnen, der Aluminium rahmen ist angeklebt -.-

uwefed

Wenns eine Matrix ist verbindet jede Taste eine Spalte mit einer Reihe.
Meßgerät, Papier und Schreiber, kühler Bier und eienn Nachmittag Zeit.
grüße Uwe

Gurkengraeber

Hallo vedel26 !

Ist denn auf der Rückseite keine Elektronik ?
Früher gab es Standard-Controller für Tastaturen. Ein Touchpad ( wenn vorhanden ) braucht auch noch ein par Leitungen.

vedel

Sorry das ich mich nicht mehr gemeldet habe.

Ich werde gleich mal Versuchen herauszufinden welcher Connector welcher ist.

@Gurkengraeber

Auf der Rückseite der Tastatur ist nichts Interessantes zu finden und das Mainboard ist auch nicht Hilfreich außer das die Verbindungen der Tastatur in ERC1/2/3/4/5 und 6 unterteilt sind (mit jeweils 4 Pins) und der letzte muss dann Wahrscheinlich GND oder Ein Unbenutzter Kontakt sein.

uwefed


Hallo vedel26 !

Ist denn auf der Rückseite keine Elektronik ?
Früher gab es Standard-Controller für Tastaturen. Ein Touchpad ( wenn vorhanden ) braucht auch noch ein par Leitungen.

@Gurkengraeber
Wenn da ein Tastaturcontroller vorhanden waere, dann waere der Kabel nicht 25 polig sondern 4 oder 5 polig.
Viele Gruesse Uwe

Gurkengraeber

Quote
Ein Unbenutzter Kontakt

Kostet in der Massen-Produktion 0.00,1 Dollar-Cent, und ist im Sinne der Gewinn-Maximierung bei 100.000.000 Kontakten 100.000 Dollar wert.

Quote
@Gurkengraeber
Wenn da ein Tastaturcontroller vorhanden waere, dann waere der Kabel nicht 25 polig sondern 4 oder 5 polig.
Viele Gruesse Uwe


Ja @Uwe - darum wurde der damals der PS/2 etc.-Anschluss erfunden. DER Kabel wurde aber nicht für Touchpads erfnden.

MfG

uwefed

Hallo Gurkengraeber
Wenn Du das Foto angeschaut haettest das vedel26 eingebunden hat dann haettest Du erkannt dass kein Touchpad vorhanden ist sonden nur die Tasten.
Bitte sei aufmerksamer und lies die ganze Diskussion durch um nicht den Eindruck zu erwecken, von der Sache nichts zu verstehen oder einfach was zu sagen um was gesagt zu haben.
In Italienisch gibt es ein Sprichwort:
E' meglio sembrare scemo che aprire bocca e togliere ogni dubbio.
(Es ist besser als Idiot zu erscheinen, als den Mund aufzumachen und jeden Zweifel zu besitigen.)
Viele Gruesse Uwe

Gurkengraeber

Quote
Hallo Gurkengraeber
Wenn Du das Foto angeschaut haettest das vedel26 eingebunden hat dann haettest Du erkannt dass kein Touchpad vorhanden ist sonden nur die Tasten.
Bitte sei aufmerksamer und lies die ganze Diskussion durch um nicht den Eindruck zu erwecken, von der Sache nichts zu verstehen oder einfach was zu sagen um was gesagt zu haben.
In Italienisch gibt es ein Sprichwort:
E' meglio sembrare scemo che aprire bocca e togliere ogni dubbio.
(Es ist besser als Idiot zu erscheinen, als den Mund aufzumachen und jeden Zweifel zu besitigen.)
Viele Gruesse Uwe


Das schwarze Polygon auf dem Silbertablett hatte ich für ein Touchpad gehalten.
Sellerie ! ( ein altes französisches Sprichwort = "C'est la vie" = So arm kann ein dein Leben sein )

Quote
(Es ist besser als Idiot zu erscheinen, als den Mund aufzumachen und jeden Zweifel zu besitigen.)


Es ist besser Orthographie zu lernen, als Sprichworte abzuschreiben.

MfG

uwefed


Das schwarze Polygon auf dem Silbertablett hatte ich für ein Touchpad gehalten.

Nein, Das ist die Hinteransicht der Tastatur und das schwarze ist der Kabel.
Gruesse Uwe

Gurkengraeber

Zu schnell gewesen ? Ach Uwe-Liebling höre jetzt auf !
2 Kerle die sich einen Zickenkrieg geben, sind irgendwie wie die beiden Opas von den Muppets.
Oder Tom und Jerry oder Lolek und Bolek oder Dick und Doof oder Angela und Guido oder John und Eff und Kennedy.


vedel

Hey, ich war bis vor kurzem im Urlaub und ich habe die Tastatur wieder rausgekramt.

Ich kenne mich eigentlich überhaupt nicht mit Matrixen (ist die Mehrzahl von Matrix, matrixen?) aus, hätte einer von euch einen link wo man nachlesen kann wie man eine Matrix benutzt? dann wäre es mir einfacher selbst eine Lösung zu finden.

MfG
vedel

Go Up