Go Down

Topic: LCD-Display 20X4 ohne I2C-Schnittstelle (Read 1 time) previous topic - next topic

nutzi

Hallo,

Ich möchte ein LCD 20X4-Display für den Arduino, jedoch finde ich im Netz nur die Version mit I2C-Adapter. Kann man diesen rauslöten, um normale Steckleisten dran zu löten oder beschädigt man etwas damit an der Anzeige? Oder kann mir jemand einen Link zukommen lassen, wo ich diese Anzeige ohne I2C-Adapter bekomme? Ich möchte die Anzeige nämlich nur mit meinen digitalen Pins benutzen.

Danke im Voraus

Tommy56

Nur das erste Ergebnis in Google für "LCD 20x4 parallel" hier.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)


postmaster-ino

Hi

Interessierte Frage: Warum möchte man Sich so was antun?
Um Mal einem LCD zu Fuß Leben einzuhauchen - ok, lasse ich gelten - da gibt's aber LCD, Die wesentlich günstiger für diesen Kick zu haben sind - auch schwätzen die ganzen LCD im Allgemeinem die gleiche Sprache - Was Du zu Fuß auf einem 802 (2 Zeilen a 8 Zeichen) hinbekommst, klappt genau so auf einem 2004.

Sehr lesenswert (nicht nur) rund ums Thema LCD sprut.de

MfG
Dein Problem, Dein Sketch, Deine Bilder.
Ob ich ohne Diese an Deinem Problem arbeiten will, entscheide aber immer noch ich.
Große Buchstaben? Immer wieder, neben Punkt und Komma, gerne gesehen.

my_xy_projekt

Nur das erste Ergebnis in Google für "LCD 20x4 parallel"
Ich bin echt verwundert, das google ein -i2c nicht (mehr?) zulässt.

https://www.google.com/search?q=display+20x4+arduino++-i2c&tbm=shop

HotSystems

Hallo,

Ich möchte ein LCD 20X4-Display für den Arduino, jedoch finde ich im Netz nur die Version mit I2C-Adapter.
......
Nur aus Interesse.

Warum willst du dir das Antun ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

nutzi

Funktionieren die von euch verlinkten LCD-Displays mit der LiquidCrystal-Library?

Kann man diesen rauslöten, um normale Steckleisten dran zu löten oder beschädigt man etwas damit an der Anzeige?
???

HotSystems

Funktionieren die von euch verlinkten LCD-Displays mit der LiquidCrystal-Library?

???
Ja, die funktionieren auch. Das ist vom Chip auf dem Display abhängig.

Und ja, auslöten kann man den auch.
Ob dabei etwas beschädigt wird, hängt von deinen Lötfähigkeiten ab.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

my_xy_projekt

Das ist vom Chip auf dem Display abhängig.
Und ja, auslöten kann man den auch.
Ob dabei etwas beschädigt wird, hängt von deinen Lötfähigkeiten ab.
:smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:  :smiley-mr-green:

nutzi

Danke. So wie ich das gelesen habe, brauch man für die I2C-Schnittstelle zwei analoge Eingänge. Die habe ich nicht mehr übrig, daher mach ich alles über die digitalen Pins.

my_xy_projekt

#10
May 25, 2020, 09:54 pm Last Edit: May 25, 2020, 09:56 pm by my_xy_projekt
Danke. So wie ich das gelesen habe, brauch man für die I2C-Schnittstelle zwei analoge Eingänge. Die habe ich nicht mehr übrig, daher mach ich alles über die digitalen Pins.
Du brauchst 2 analoge PIN nicht Eingänge!

A4/A5 werden als Data und Clock durch die Hardware gesteuert.

Du kannst aber auch Software I2C betreiben. Für Deinen Anwendungsfall (I2C-Display) gibt es keinen Grund zwingend auf Hardware zu bestehen. Das spart Pins....
https://playground.arduino.cc/Main/SoftwareI2CLibrary/

nutzi

Du brauchst 2 analoge PIN nicht Eingänge!



Das meinte ich. Ich habe keine analogen Pins übrig.

Du kannst aber auch Software I2C betreiben. Für Deinen Anwendungsfall (I2C-Display) gibt es keinen Grund zwingend auf Hardware zu bestehen. Das spart Pins....
https://playground.arduino.cc/Main/SoftwareI2CLibrary/

Wie exakt muss ich das denn anschließen mit I2C-Schnittstelle, ohne analoge Pins zu benutzen?

In diesem Tutorial

https://www.youtube.com/watch?v=F9IVtKa8C7Q

macht er das auch über zwei analoge Pins

my_xy_projekt

Das meinte ich. Ich habe keine analogen Pins übrig.

Wie exakt muss ich das denn anschließen mit I2C-Schnittstelle, ohne analoge Pins zu benutzen?
Warum schaust Du nicht auf den Link, den ich Dir gegeben habe?
Dann kämest Du hier hin:

https://github.com/felias-fogg/SoftI2CMaster

Jetzt ist dann aber auch Schluß.

Deltaflyer

Hi, Du musst keine analogen Pins für (Soft)-I2C nutzen, Du kannst auch digitale dafür nehmen. Die Soft-I2C lib richtet sich nach ihrer Programmierung , nicht nach youtube.

Dazu kommt: Auch die Hardware I2C-Pins arbeiten, sobald Du sie als I2C nutzt, als Digitale Pins.
die Pins A4/A5 sind Pins die eben Digital, sowie auch Analog können. Das gilt auch für die Pins A0 - A3. Meine Aussage bezieht sich hier auf den Atmega 328.

LG Stefan

nutzi

Warum schaust Du nicht auf den Link, den ich Dir gegeben habe?
Dann kämest Du hier hin:

https://github.com/felias-fogg/SoftI2CMaster

Jetzt ist dann aber auch Schluß.
Ich habe auf den Link geklickt, aber nicht wirklich verstanden, da ich komplett neu auf dem Gebiet bin und nur schlecht Englisch verstehe. Bitte einfach sagen, wie es geht.

Go Up