Go Down

Topic: Auto Hold Schalter im Auto aktivieren mittels Arduino mini (Read 452 times) previous topic - next topic

jbst

Hallo
Eigentlich bin ich ein totaler Anfänger und bitte hier um Hilfe.

Bei meinem Misubishi Eclipse Cross muss man die Autohold funktion jedes mal wenn man losfährt manuell einschalten. Das will ich automatisieren.

Ich möchte mittels arduino mini erreichen,das wenn ich einmal die Autohold Taste im Auto drücke, er sich die Einstellung merkt und auch wenn der Strom weg war er beim nächsten Start weis das er nach 30 sec Autohold automatisch aktiviert.

Also jedes mal wenn ich losfahre automatsch nach 30 sec. Autohold einschaltet.

Wenn ich jedoch wieder die Autohold taste Drücke soll die  Funktion deaktiviert sein.

Ich weis ich brauche nur einen Timer der bei Tastendruck abläuft aber wie merkt sich der Arduino den Taster Status wenn der Strom weg war.

Könnte mir jemand mit einem Programm weiterhelfen

HotSystems

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

uwefed

Modifikationen an Autos lassen die Betriebserlaubnnis erlöschen.
Grüße Uwe

StefanL38

Jetzt musste ich erst einmal googlen was ist die Auto-Hold-Funktion.
Automatische Haltebremse wenn das Auto steht. Wird gelöst sobald man auf das Gaspedal tritt.
Aha OK. So - es ist schon so wie Uwe gesagt hat. Wenn du da zusätzliche Elektrik einbaust die den Schalter von alleine betätigt, und dir der TÜV auf die Schliche kommt, dann behält der gleich das Auto da weil allgemeine Betriebserlaubnis erloschen und sagt rückgängig machen. Wenn du einen Unfall baust und die Versicherung kriegt das mit freut sich die Versicherung weil du unerlaubt rumgefummelt hast und damit die Betriebserlaubnis verloren hast. 

Ob das nun beim Losfahren einmal Taste drücken einsparen wert ist?

Du könntest die Sache auch so sehen: Bis man ein Flugzeug oder einen Hubschrauber auch nur auf die Startbahn rollen kann muss man bestimmt zwanzig Schalter betätigen und alle möglichen Anzeigen kontrolliert haben.
Dein Auto hat ein ganz besonderes Startritual
Einsteigen, Anschnallen, Motor anlassen, Kilometerzähler prüfen, Reichweite prüfen, prüfen, Licht prüfen, Bluetooth verbinden Auto-Hold prüfen ggf umschalten, NavI einschalten, usw. Fast wie Flugzeug oder Raumschiff starten.

viele Grüße  Stefan

jbst

Vielen Dank für die Info "HotSystems"

Übrigens kann man die Speicherung der ob ein Taster gedückt wurde für andere Anwendungen nutzen.

Die Funktion die ich nutzen möchte ist bei vielen Autos z.b. VW serienmäßig

Aber ich hätte es wissen müssen. Man stellt eine Frage und wird erst mal belehrt. Sinnlos

Und übrigens ist ein Eclipse Cross kein Flugzeug und auch kein Raumschiff sondern ein Auto.

Vielen Dank für nichts.


uwefed

Quote
Aber ich hätte es wissen müssen. Man stellt eine Frage und wird erst mal belehrt. Sinnlos
Wenn man eine Frage zu einem illegalen Modifikation fragt dann ist es so.
Grüße Uwe

my_xy_projekt

Übrigens kann man die Speicherung der ob ein Taster gedückt wurde für andere Anwendungen nutzen.

Die Funktion die ich nutzen möchte ist bei vielen Autos z.b. VW serienmäßig
Eigentlich bin ich ein totaler Anfänger und bitte hier um Hilfe.

Ich möchte mittels arduino mini erreichen,das wenn ich einmal die Autohold Taste im Auto drücke, er sich die Einstellung merkt und auch wenn der Strom weg war er beim nächsten Start weis das er nach 30 sec Autohold automatisch aktiviert.
DAS ist für mich ausschlaggebend.
Und genau darum ist Deine versuchte Erklärung vollkommender Unsinn!
Du sagst selbst Du hast keine Ahnung - ok, ich auch nicht - aber willst in das Management deines Fahrzeuges eingreifen?

Mal ehrlich: Reflektiere mal Deine Aussage.


jbst

Ich hab es hinbekommen auch ohne dieses nette Forum . Ein versuch war es wert. Und ich werde dieses Forum weiterempfehlen

Go Up