Go Down

Topic: Selbstfahrendes Auto Code nicht funktionsfähig (Read 504 times) previous topic - next topic

HotSystems

#15
Sep 02, 2020, 10:03 am Last Edit: Sep 02, 2020, 10:10 am by HotSystems
So wie ich das in deiner Schaltung (sehr unübersichtlich) sehe, hast du alles falsch angeschlossen.
Z.B. ist I2C zum MCP nicht an I2C des YUN. Beim Display steige ich überhaupt nicht durch.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

HotSystems

#16
Sep 02, 2020, 10:07 am Last Edit: Sep 02, 2020, 10:10 am by HotSystems
Selbst komplett ohne Bauteile (Arduino + USB-Stromversorgung) gibt es keine Ausgabe im Seriellen Monitor.
Deswegen die Frage, ob jemand einen Fehler im Code erkennen kann?
Weil deine Spannungsversorgung falsch ist.

Aber da du darauf keine Antwort gibst, ist auch hier keine Hilfe möglich.

Und poste doch mal einen Link, welchen YUN du genau hast.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

jens069

#17
Sep 02, 2020, 10:11 am Last Edit: Sep 02, 2020, 10:12 am by jens069
Weil deine Spannungsversorgung falsch ist.

Aber da du darauf keine Antwort gibst, ist auch hier keine Hilfe möglich.

Wieso ist die Spannungsversorgung falsch? Ich meinte in diesem Post, dass ich den Arduino mit dem PC verbunden und nichts eingesteckt hatte. Selbst wenn keine Bauteile angeschlossen sind bekomme ich nicht das im setup definierte "Ready" im Seriellen Monitor?

Ich verstehe nicht so ganz wo dann das Problem an der Spannungsversorgung liegen kann? :(


Edit:
Den Arduino Yun Rev 2
https://store.arduino.cc/arduino-yun-rev-2


uwefed

Was meinst du mit de grünen Kabel?
Was habe ich in Zeile 42 falsch gemacht? :)

Grüße
zu 42 gibt es einen netten Wikipediaartikel: https://de.wikipedia.org/wiki/42_(Antwort) 42 ist im übertragenen Sinne die Antwort auf die Fragen ohne Infos, die Du stellst.
In ATX Netzteilen ist im 24 poligen Platinenstecker der grüne Kabel PS_ON (Power Supply on). Ohne den geht kein PC anzuschalten.
Auch hier die Alegorie des nicht vorhandenen Kabels aus Frust an inesistenten Infos.

Grüße Uwe

HotSystems

#20
Sep 02, 2020, 10:20 am Last Edit: Sep 02, 2020, 10:22 am by HotSystems
Wieso ist die Spannungsversorgung falsch? Ich meinte in diesem Post, dass ich den Arduino mit dem PC verbunden und nichts eingesteckt hatte. Selbst wenn keine Bauteile angeschlossen sind bekomme ich nicht das im setup definierte "Ready" im Seriellen Monitor?

Ich verstehe nicht so ganz wo dann das Problem an der Spannungsversorgung liegen kann? :(


Edit:
Den Arduino Yun Rev 2
https://store.arduino.cc/arduino-yun-rev-2
Warum hast du das nicht in deiner Beschreibung so drin.
Da steht was total dummes von 5V oder 6V oder 7V.

Was soll das ?

Wenn du dir das Datenblatt richtig durchliest dann wüsstest du, das der Yun nur 5 Volt auf Vin bekommen darf, auch wenn hier andere schlauerweise was falsches schreiben.


Und nochmal, wie schließt du I2C an ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

MicroBahner

Selbst wenn keine Bauteile angeschlossen sind bekomme ich nicht das im setup definierte "Ready" im Seriellen Monitor?
Ich habe gelesen, dass der YUN als Prozessor einen Mega32u4 nutzt. Der hat eine native USB Schnittstelle. Nach einem Upload bzw. Reset baut der die USB-Verbindung zum PC komplett neu auf. Das dauert eine gewisse Zeit. Wird die Schnittstelle genutzt ( Serial.print ) bevor dieser Verbindungsaufbau angeschlossen ist, funktioniert Serial nicht mehr.
Was also in deinem Sketch fehlt ist ein Warten auf den Aufbau der Verbindung. Bevor Du die serielle Schnittstelle das erste mal nutzt, muss Du mit
Code: [Select]
while(!Serial);
warten, bis die Verbindung steht.
Ich kenne das von Micro und Leonardo Boards, die auch den Mega32u4 verwenden. Das YUN Board kenne ich zwar nicht, aber da es den gleichen Prozessor verwendet, wird es wohl das gleiche Problem sein.
Wenn im Normalbetrieb keine Verbindung zum PC besteht, musst Du noch absichern, dass er bei dem while nicht ewig wartet.
Gruß, Franz-Peter

uwefed

Moin

Die Spannung an Vin muss mindestens 7Volt betragen.

Gruss Peter
und gesund bleiben
Das ist für die meisten Arduino-Modelle richtig, aber nicht für den YUN bzw YUN2 die Vertragen an Vin nur 5V.

@jens069

Besorg Dir einen neuen Yun2 und versuche es mit dem weiter.

Grüße Uwe


uwefed


jens069

Das ist für die meisten Arduino-Modelle richtig, aber nicht für den YUN bzw YUN2 die Vertragen an Vin nur 5V.

@jens069

Besorg Dir einen neuen Yun2 und versuche es mit dem weiter.

Grüße Uwe
Zum Glück war noch keine Spannung auf dem Vin Port :)


while(!Serial); hat das Problem mit der fehlenden Ready-Anzeige behoben, danke dafür!



Ich baue jetzt alles nochmal Teil für Teil auf.


Grüße
Jens

jens069

#26
Sep 02, 2020, 10:46 am Last Edit: Sep 02, 2020, 10:46 am by jens069
Warum hast du das nicht in deiner Beschreibung so drin.
Da steht was total dummes von 5V oder 6V oder 7V.

Was soll das ?

Wenn du dir das Datenblatt richtig durchliest dann wüsstest du, das der Yun nur 5 Volt auf Vin bekommen darf, auch wenn hier andere schlauerweise was falsches schreiben.


Und nochmal, wie schließt du I2C an ?
Sorry für diese Ungenauigkeit.
Ich habe Port 15-17 des MCP23017 auf GND gesetzt und Port 12+13 auf A0,A1 bzw. A4,A5.

Das Display bekommt dementsprechend A4,A5 bzw. A0,A1.

HotSystems

Zum Glück war noch keine Spannung auf dem Vin Port :)

while(!Serial); hat das Problem mit der fehlenden Ready-Anzeige behoben, danke dafür!

Ich baue jetzt alles nochmal Teil für Teil auf.
Das ist gut und Dank Franz-Peter hast du ja das Problem behoben.

Dennoch solltest du das mit den Verbindungen zum Display bzw. MCP nochmals überdenken.

Ist das nun ein Display mit I2C oder nicht ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

jens069

Dieses Display wird verwendet: Bei Reichelt die Artikel-Nr.: DEBO LCD 20X4 BL.
https://www.reichelt.de/entwicklerboards-display-20-x-4-zeichen-blau-debo-lcd-20x4-bl-p192144.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMIqsztqo7K6wIVC6WyCh3SPw84EAQYBSABEgKBC_D_BwE&&r=1

Der MCP23017 und das Display sollen über I2C verwendet werden.. Daher habe ich die Analogen Ports A0,A1 und A4,A5 dafür vorgesehen.


Grüße

HotSystems

#29
Sep 02, 2020, 11:11 am Last Edit: Sep 02, 2020, 11:17 am by HotSystems
Der MCP23017 und das Display sollen über I2C verwendet werden.. Daher habe ich die Analogen Ports A0,A1 und A4,A5 dafür vorgesehen.
Wo wir wieder beim I2C-Problem sind.

I2C ist ein Bus, da kannst du beide Boards zusammen schalten.
A0, A1, A4 und A5 sind beim Yun keine I2C-Pins, sondern PD0 und PD1 (Pin 3 und 2)

Du musst dir zwingend mal das Pinout vom Yun ansehen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up