Go Down

Topic: Klappensteuerung selber bauen mit PWM Signal (Read 341 times) previous topic - next topic

HotSystems

schonmal vielen lieben Dank für eure Inputs!

Wie kann ich das am besten messen? Ich bin da echt ein Laie.
Erstmal messen, ob im Leerlauf eine Spannung anliegt und wie hoch die ist.

Aber nochmal, besser ist ein Datenblatt.
Das musst du da bekommen, wo die Klappensteuerung her ist.
Oder Hersteller ausfindig machen und googeln.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

vz_335

#16
Oct 28, 2020, 09:14 pm Last Edit: Oct 28, 2020, 09:17 pm by vz_335
Erstmal messen, ob im Leerlauf eine Spannung anliegt und wie hoch die ist.

Aber nochmal, besser ist ein Datenblatt.
Das musst du da bekommen, wo die Klappensteuerung her ist.
Oder Hersteller ausfindig machen und googeln.

Habe einmal "+" auf PIN 1 angeschlossen und Masse an PIN 3. Bei PIN 2 sind nun 11.6V
Wenn ich aber Masse auf PIN 2 anschliesse, kommt bei PIN 3 4.9V heraus, wahrscheinlich ist PIN 3 der PWM PIN oder kann man das so nicht pauschal sagen?
Hersteller habe ich, aber die haben 0 Infos im Internet. Denke die geben auch kein Datenblatt heraus.

my_xy_projekt

Aber nochmal, besser ist ein Datenblatt.
Das musst du da bekommen, wo die Klappensteuerung her ist.
Die Manipulation an Auspuffklappen führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis.
Darüber hinaus ist der Arduino mit keiner E-Zulassung versehen.

Ich verstehe nicht, warum dieser Thread noch weiter bedient wird?!


my_xy_projekt

Hersteller habe ich, aber die haben 0 Infos im Internet. Denke die geben auch kein Datenblatt heraus.
Genau!
Um Leuten wie Dir nicht noch Material zu liefern!

HotSystems

Die Manipulation an Auspuffklappen führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis.
Darüber hinaus ist der Arduino mit keiner E-Zulassung versehen.

Ich verstehe nicht, warum dieser Thread noch weiter bedient wird?!
Das kann man doch sicher alles nachholen.
Wenn nicht, ist es das Problem des TO.

Da er aber keine weiteren Angaben über die Technik der Klappensteuerung machen kann, ist hier eh Schluss.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

my_xy_projekt

Das kann man doch sicher alles nachholen.
Der Erste, der hier eine Abnahme einer Prüforganisation für eine Arduino-Applikation (Hard- und Software) postet, wird vermutlich als Held gefeiert,
Eine E-Zulassung würde dann auf einer Croudfunding-Plattform sicher ne Menge einfordern....

uwefed

Der Erste, der hier eine Abnahme einer Prüforganisation für eine Arduino-Applikation (Hard- und Software) postet, wird vermutlich als Held gefeiert,
Eine E-Zulassung würde dann auf einer Croudfunding-Plattform sicher ne Menge einfordern....
Da liegst Du falsch.
Die Zertifizierung ist für jede einzelne Schaltung / Projekt zu machen.

Wenn Du mal den Arduino UNO R3 auf der Unterseite anschaust hat dieser CE und FCC, aber eben nur er alleine und nicht irgendeinem Projekt.

Zu den Klappen.
Da dieser Umbau nicht so erlaubt ist und ich auch nicht die Meinung teile, daß ein Auto ordentlich Lärm machen muß, weil es einfach so geil sein könnte, ist hier Schluß.

Grüße Uwe

Go Up