Go Down

Topic: [Suche] Monitor S/W mit extrem geringen Stromverbrauch  (Read 183 times) previous topic - next topic

Muecke

Hallo miteinander,

Es gibt doch Monitore die nur Schwarz Weis anzeigen und dann auch nur wenn ein Veränderung am Bild selbst ist Energie verbrauchen.

Wenn ich das noch richtig im Kopf haben, und mir das in Groß vorstelle, dann ist jeder Pixel wie eine Seite Papier auf der einen Seite Weis auf der anderen Seite Schwarz. und je nachdem was angezeigt werden soll wird das Papier dann gedreht.
Dadurch wird extrem wenig Strom verbraucht da man nur wenn sich das Bild aktualisieren soll kurz Strom brauch und ansonsten zum anzeigen jedoch nicht.

Wie nennen Sich die Monitore noch mal?
Ich würde mir do ein Teil gerne in die Küche hängen, als Kalender ;-) etc.
Sprich extrem selten Aktualisieren etc.

Gruß Mücke

Tommy56

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Muecke


Doc_Arduino

#3
Nov 01, 2020, 03:43 pm Last Edit: Nov 01, 2020, 03:44 pm by Doc_Arduino
Hallo,

das Eine sind Reader und das Andere wären Displays.
https://www.exp-tech.de/displays/e-paper-e-ink/8885/waveshare-4.2-e-ink-raw-display-400x300?c=1424
Monitore in Form von Bildschirmen mit 24" o.ä. habe damit noch nicht gesehen.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

volvodani

Hi Mücke,
ich habe mir exakt für das Projekt das hier geholt  >KLICK< .
Das hat direkt einen ESP32 mit an Board und diverse IO´s diekt ausgeführt. 3 Touch Button direkt auf dem Board. AUch gibt es fertige STL Dateien für den Print.
Aktuell bin ich dabei mir wird das Display vorzubereiten um es zusammen mit meinem Radicale CAlDAV Server zusammen in die Küche zu bringen als Family Kalender.
Alle können via Smartphone eintragen und hier alles ablesen. Bei den Beispielen gibt es schon eine Version mit einem Googtl Kalendar das sich denke ich wohl einfach an seiner Verhältnisse anpassen lässt. Es ist ein 6" Display.

Gruß
DerDani
"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

Muecke

@Doc Arduino: Ja genau das habe ich gesucht. für die Größe finde ich das schon teuer  :o

@DerDani: Das hört sich echt gut an. Das teil hat ja schon W-Lan mit drauf.  :o
Wo hast du das Beispiel Family Kalender (Google Kalender) gesehen?

Ich bin noch nicht sicher ob ich meine Frau für so ein kleinen Monitor begeistern kann.

Es klingt jedoch sehr interessant.

Hast du dein Projekt irgend wo veröffentlicht? würde das gerne verfolgen.


Gruß Mücke

themanfrommoon

Sehr interessant! Könnte aber auch gerne etwas größer sein, so 10 oder 12"

volvodani

Hi Mücke,
hier findest du die BeispieleProjekte.

Dort ist auch das Google Kalender Beispiel was denke ich auch schnell auf radicale umgebaut werden kann.
In dem ganzen Git sind die Verschiedenen Besipiele, das beste ist es ist kompatilbel mit dem Adafruit GFX Library, also sehr vielseitig nutzbar.

Hier noch der Link zum Git

10" oder 12" als E-Paper sind extrem teuer wenn man soviel für Hobby ausgeben kann / darf  ;D :D



Ich bin dezeit am Aufbau habe noch nicht "gespielt". Akutell druck der Ender noch die Gehäuse Rückseite.

Es ist auch alles für Akku Betrieb an Board incl Ladeelektronik und Deep Sleep unterstützung. Im Gehäuse ist auch Platz dafür.
Sobald ich das Gehäuse fertig habe kommt mal ein Bild.


Gruß
DerDani
"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

Go Up