Go Down

Topic: Drehimpulsgeber auslesen funktioniert nicht (Read 357 times) previous topic - next topic

(deleted)

Nov 03, 2020, 11:09 am Last Edit: Nov 03, 2020, 11:19 pm by uwefed Reason: add CODE TAGs </>
(deleted)


HotSystems

Und warum postest du deine Frage hier doppelt ?

Einmal reicht hier immer.

Und poste deinen Sketch bitte in Code-Tags und entferne dazu die unnötigen Leerzeilen, dann wird alles besser lesbar.
Das kannst du in deinem Post auch noch nachträglich machen.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)


(deleted)

#4
Nov 03, 2020, 12:54 pm Last Edit: Nov 03, 2020, 12:55 pm by Peter-CAD-HST
(deleted)

HotSystems

Quote
Hoffe jetzt ist alles korrekt.
Nein, du solltest auch mal lesen, was geschrieben wird.
Die Antworten findest du im anderen Thread.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)


HotSystems

Auch wenn du neu in diesem Forum bist, solltest du dich über die Gepflogenheiten hier informieren.
Einfach mal "How to use this Forum" lesen.
Zu den gern gesehenen gehört Crossposting def. nicht.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

StefanL38

erst mal:
einen Code der was weiß ich wie viele andere Sachen enthält zum testen benutzen
heißt unter Umständen wochenlang Fehler suchen bis alles läuft.

Da nützt es überhaupt nichts wenn der code compiliert. Compilieren heißt nur keine Formalfehler im Programm.

simple rotary ist was der Name sagt simpel (und deswegen unzuverlässig)

Hier ist eine library die wirklich zuverlässig funktioniert.
https://github.com/gfvalvo/NewEncoder

rechts oben auf der Seite gibt es einen grünen Button "Code" da drauf klicken und als ZIP-file herunterladen
dann als ZIP-library in der Arduino-IDE importieren.

Da sind auch Besipielcodes drin die ich persönlich getestet habe und die funktionieren.

viele Grüße Stefan
any newbee can apply the most professional habit right from the start:
 add only ONE thing at a time. Debug that ONE thing until that ONE thing works reliable - repeat.
Newbee: become a professional by following this rule.

StefanL38

In Sachen Crossposting. Gehe noch einmal zu dem Beitrag im englischen Forum und clicke auf "report to moderator"

dann erkläre dem moderator das er den englischen Thread einfach löschen soll.
Wenn du das nicht auf englisch kannst schreibe den Text in deutsch und dann lasse ihn von google-translate ins englische übersetzen. Mit Cross-Posting sind manche User hier extrem überzogen knallhart super-schnell beleidigt aufgeregt, empört, wütend auf Rache aus und alles drum und dran. 

viele Grüße Stefan
any newbee can apply the most professional habit right from the start:
 add only ONE thing at a time. Debug that ONE thing until that ONE thing works reliable - repeat.
Newbee: become a professional by following this rule.

combie

Ich hab echt keine Ahnung, woran das liegt.
Zu dem Thema sage ich nur: OneWire
Das blockiert nicht nur die Loop zeitweise, sondern auch die Interrupts.
Damit ist das nicht ruckelfrei hinzubekommen.

Abhilfen...
A: Bei Betätigungen auf den Dallas verzichten, also gegeneinander verriegeln.

B: Einen µC nehmen, welches beides gleichzeitig kann.
Z.B. STM32 oder den Arduino Due, die haben die Decoder in Hardware.

C: Für den Decoder einen Tiny über I2C anbinden
Säge kein Sägemehl.

HotSystems

....Mit Cross-Posting sind manche User hier extrem überzogen knallhart super-schnell beleidigt aufgeregt, empört, wütend auf Rache aus und alles drum und dran.
Übertreibst du hier nicht maßlos ?
Du siehst doch selbst, was bei Crossposting passiert.

Und wenn man einen TO darauf hinweist, was ist daran so überzogen ?
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)


HotSystems

Man könnte auch den Ball flach halten und stattdessen konstruktiv an einer Lösung zum Thema beitragen.
Das gilt besonders für die, die immer nur nachtreten.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)


Go Up