Go Down

Topic: OTA oder so (Read 115 times) previous topic - next topic

joker2048

Nov 05, 2020, 05:39 pm Last Edit: Nov 05, 2020, 05:53 pm by joker2048
Moin ihr alle,

bei mir sammeln sich mittlerweile einige Arduino-Chips im "Live"-Betrieb an. Ich nutze so einige NodeMCU und D1 Mini um per MQTT so ein paar Themen zusammen mit meinem ioBroker zusammen aufzustellen. Nur so als Kontext. Wenn ich die kleinen Dinger jetzt verbaue würde ich die gerne OTA mit Updates versorgen.

Ich kenne natürlich die OTA Library von Arduino.

Jetzt meine Fragen zu euren Erfahrungen. Nutzt ihr für eine solche Situation die OTA Library? Oder nutzt ihr so Frameworks wie Homie for ESP8266 (http://homieiot.github.io/homie-esp8266/docs/develop/quickstart/what-is-it/ ) Oder was ganz anderes? Oder spielt sowas in euren Projekte gar keine Rolle?

Beste Grüße,
Christian

noiasca

Ich verwende fast nur das OTA Upload über die IDE.
In einigen habe ich zwar auch das HTTP Upload, aber das ist eher eine "Altlast" das halt so drinnen geblieben ist.
how to react on postings:
- post helped: provide your final sketch, say thank you & give karma.
- post not understood: Ask as long as you understand the post
- post is off topic (or you think it is): Stay to your topic. Ask again.
- else: Ask again.

HotSystems

Dein Link ist fehlerhaft.
Lösche da die letzte Klammer, die ist hier überflüssig.

Und ich nutze bisher die OTA Library, die der ESP-Core mitliefert, nicht von Arduino.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

joker2048

Die OTA aus dem ESP-Core befeuerst du aber auch über die IDE, oder?
[Link korrigiert]

HotSystems

Die OTA aus dem ESP-Core befeuerst du aber auch über die IDE, oder?
[Link korrigiert]
Ja, korrekt.
Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up