1.8 Zoll SPI 128x160 Modul Problem mit SD-Karte

Hallo,
ich habe vor vielen Monden (>7 Jahren) eins meiner ersten Arduino Projekten gemacht.
Nix wildes. DHT-22 + DCF 77 und halt diese Display. War halt ein Feuchtemesser mit DCF77 Uhr.
Das Display hat dann Uhrzeit,Tag und natürlich Temperatur und Feuchte angezeigt und im Hintergrund
ein Bildchen.
Damals wollte ich unbedingt noch alles selber machen. Also nur den blanken Kontroller mit Quartz e.t.c. .
Mit 5V betrieben und natürlich erst mal die 1K Widerstände in den Signalleitungen zum Display aus
Unwissenheit nicht eingebaut (nach dem Motto -> 5V sind doch gejumpert muss doch gehen).
Ok. Nach vielen Jahren wollte ich jetzt mal ein Gehäuse für das Gerät haben aber es war mir alles zu groß.
Warum alles selber machen wenn die ProMinis doch billiger sind wie ein einzelner Prozessor ?
Also eine 3.3V ProMini genommen. Display (auf 3.3 gejumperet) drann (ohne Widerstände - ist ja 3.3v) und geht. Bei der alten Schaltung hatte ich einen externen SD-Kartenleser angeschlossen weil ich damals zu blöde war den
internen im Display richtig zu verschalten. Also : Die korrekten Brücken gesetzt. CS und MISO noch verschaltet.
Aber der Kartenleser geht nicht. Wieder den externen genommen und genau an den Lötpunkten vom DIsplay angeschlossen (auch jetzt als 3.3V angeschlossen) und der geht. Ich habe jetzt extra keinen Schaltplan angehängt weil ja eigentlich alles geht. Der externe ist ja auch genau an den Lötpunkten des internen angeschlossen.
Also liegt der Fehler auf dem Display. Ich suche nur nach Erfahrungen mit diesem Display. Gibt es außer dem
3.3/5V Jumper noch einen ? Hat jemand schon mal Display und SD-Read zusammen in Betrieb gehabt (komplett auf
3.3V) ?
Es handelt sich genau um dieses Display : DISPLAY

Ulli

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.