2 Arduinos Gleichzeitig

Ich habe mit folgendes überlegt:

Ich will so was wie einen Mini PC basteln (witzig oder^^?) und ja ich weiß das das Arduino für so was nicht ideal ist aber ich habe nun mal viel Freizeit etc. Da ich mit einen Arduino Nicht so viel Hardware gleichzeitig verarbeiten kann habe ich gedacht das ich 2 verbinde halt das der eine zb den Bildschirm Steuert und der Andere die eingaben (Tastatur). Ich will die nicht per USB anschließen also ist Serial doch schon ausgeschlossen oder? Wie kann ich das noch machen?

Also, ich habe den Eindruck daß Du entweder etwas jünger bist, oder aber noch nicht so lange dabei bist.

Da ich Dir aber nichts unterstellen will möchte ich Dir sagen: "Ich will ein Flugzeug bauen aber weiß nicht wie das geht, sag Du mal..." der falsche Ansatz ist.... um etwas ordentliches zu machen, brauchst Du das grundsätzliche Wissen.

Hier wird Dir ganz sicher geholfen, aber ein wenig Eigenleistung musst Du schon zeigen, sonst bauen und erdenken wir hier nur Projekte für Leute mit Ideen, und davon haben wir selbst soviele...

Bildschirm ansteuern... wenn Du wirklich einen Bildschirm meinst, wirds schon eng.... rein vom VGA-Timing her.... PAL geht schon eher,.....

Naja, also auch wenn das hier nicht gern gehört wird (nehme ich an)... guck Dir das C3 Board von Parallax an...

das ist quasi was Du suchst, allerdings auf einer Plattform die das was Du tun willst kann....

Lerne, und suche Dir Projekte die zu deinem Wissensstand passen... entwickeln tust Du dich dann von allein, und wir werden Dir gern helfen, aber hier einen PC zu bauen, mit Atmegas... ich denke das ist eher anstrengend als witzig....

Lieber Gruß ChrisS

ich meinte das nicht so ich weiß nur nicht wie ich 2 Arduinos untereinander Kommunizieren lassen kann. Lass das mit dem VGA mal meine Sorge sein, ich habe eine Selbstgebaute Version des Propellurinos und ich habe es Bereits getestet, Grafiken und texte werden ohne Probleme angezeigt. Wenn du DAS C3 (http://www.watterott.com/de/Propeller-C3) meist, das habe ich mir bereits angesehen. Eine frage Währe da noch: Wie alt muss man sein um mit dem Arduino Arbeiten zu dürfen? oder größere Projekte zu starten? Wissen ist auch nur alles eine frage der Perspektive.

Na ganz einfach, entweder über:

-Software Serial -paralleler Kommunikation -SPI -I2C

Wie gesagt, ich wollte Dir nichts unterstellen, denke aber trotzdem daß die Information daß Du einen Propeller einsetzen willst durchaus wichtig gewesen wäre... du hast von 2 Atmegas gesprochen.... ich denke Deine Fragestellung war ein wenig simpel aufgebaut, und daher unterlag ich dem Fehlschluß daß Du noch nicht genügend Grundwissen hast um solch ein Projekt eigenständig umzusetzen...

was nichts schlimmes ist.... wir haben alle mal angefangen... Das war aber nicht böse, und auch nicht wirklich auf Dein Alter bezogen...

Trotzdem sollte ein Projekt ansatzweise zum Wissen passen, und wie man kommunizieren kann, gehört für mich nunmal zum Grundwissen dazu.... und ich bin wirklich eine Niete was das angeht...

... und um nicht pur destruktiv dahinzuschwafeln....

ich würde weil Du ja schon einen Propelrino hast... einfach auf den Arduino verzichten, weil der Propeller bereits VGA und Tastatur bedienen kann. Wenn Du beide Welten mixen willst, (halte ich für eine gute Idee).... dann würde ich das einfach über einen Softwareserial machen... das ist das einfachste.... und zum Textausgeben etc. reicht das alle male....

Softwareserial Objekt gibts in der Objektexchange auf der Propellerseite... und im ArduinoPlayground als Library....

Lieber Gruß ChrisS

ich weiß das Propeller dafür besser geeignet ist aber ich habe von vielen freunden gehört das die Programmierung etwas komplizierter ist. Ich hätte die Frage auch besser Stellen können, dass währe vielleicht besser gewesen. Ich hatte nicht vor anzufangen mich mit Windows oder Mac zu messen sondern mehr so ein kleines Terminal das über befehle zb was ganz simples startet: wie LEDs

start LED 1

oder so was noch keine GUI

ich überlege mir seit wochen ob ich mir das C3 kaufen soll, aber ich bin mir nicht sicher. Das Propellerduino ist meiner Meinung praktischer da ich es mit meinem Lieblings kontroller anschließen kann: Dem Arduino Duemilanove

Du machst das schon ganz richtig....

und Du wirst lachen... ich spiele auch schon lange mit dem Gedanken einen Propeler mit dem Arduino zu koppeln....

Naja, also wie gesagt... such Dir einmal das SoftserialObject für den Propeller... und hier im Playground findest Du die SoftSerial-Library....

Dann funktionieren deine Definierten Pins wie ein simulierter zusätzlicher Comport.... also ganz normal per .print usw. einfachwer gehts nicht... und für ein Terminal wirklich ausreichend.... war ja mit einem Modem früher nichgt anders, und da wurden ganze BBS Systeme übertragen....

Soweit ich weiß brauchst Du auf dem Propeller nur das entsprechende Objekt hinzufügen um die entsprechende Funktionalität zu erhalten.... probiers aus... irgendwie mußt du halt die Grafikausgabe an den Softwareserial koppeln..... ich denke das könnte etwas verzwackter werden... aber unmöglich ist es nicht....

Wie gesagt, von einem ATMega als VGA Generator bei einem MiniPC nachbau.... hätte ich Dir abgeraten.... in zusammenhang mit dem Propeller wirds aber interessant....

Die Frage die ich mir gerade stelle ist... der Propellerino ist doch schon für die Verbindung mit dem Arduino vorgesehen.... folglich muß im Code doch stehen wie die beiden kommunizieren....

Lieber Gruß ChrisS

die Seite fand ich ganz interessant da ist auch eine Bauanleitung uvm dabei: http://www.hobby-roboter.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=72

ich bin zufällig drauf gekommen ich habe nie gedacht das man ein Arduino mit einem Propeller verbinden kann.

Ich wusste von Anfang an das das Arduino nicht leistungsstark genug ist aber die Idee Arduino + Propeller zu verbinden fand ich sehr faszinierend.

Ich hab mir auch schon Dual-Arduino Boards gebaut. SInd für manche Zwecke ganz praktisch. Zur Komunikation kann ich am ehesten I²C empfehlen. Dann kann man auch, ohne großartig was ändern zu müssen, einen dritten Controller dranhängen. Und einen vierten, und...