2 Arduinos Hukepack

Hi,

kann man ohne Bedenken 2 Arduinos hukepack betreiben? Der 1. soll eine IR-Fernbedienung dekodieren, z. B. auf PIN0, und Bytecodes über I2C zum anderen senden, der 2. steuert ein LED-Strip auf PIN1. Evtl. kommt noch ein Relais dazu und ein Mikrofon oder Line-In über ADC. Alles in allem benötige ich inkl. I2C max. 6 Pins. Kann man die vom 1. und 2. Arduino nicht benutzten Pins vom µC entkoppeln und stört der eine dann auch nicht das ADC vom anderen? Es geht um diese Dinger: http://www.hobbytronics.co.uk/arduino/arduino-boards/a-star-32u4-micro

Vielen Dank schon mal.

Reset und die Spannungen sind problematisch. Die I/Os als Eingang sind hochohmig und stören die I/Os des jeweils anderen µCs nicht. Über die Sinnhaftigkeit läßt sich sicherlich streiten.

Haribo68: Hi, kann man ohne Bedenken 2 Arduinos hukepack betreiben?

Nein. Rate dazu dringend ab.

Alles in allem benötige ich inkl. I2C max. 6 Pins. Kann man die vom 1. und 2. Arduino nicht benutzten Pins vom µC entkoppeln und stört der eine dann auch nicht das ADC vom anderen? Es geht um diese Dinger: http://www.hobbytronics.co.uk/arduino/arduino-boards/a-star-32u4-micro

Vielen Dank schon mal.

Wieso willst Du die beiden Dinger übereinanderlöten? Ich verstehe nicht wieso Du 2 Platinen brauchst. Geht doch alles mit einem.

Grüße Uwe

uwefed: Nein. Rate dazu dringend ab.

Wieso willst Du die beiden Dinger übereinanderlöten? Ich verstehe nicht wieso Du 2 Platinen brauchst. Geht doch alles mit einem.

Grüße Uwe

Leider geht das nicht alles mit einem. Entweder stört das eine das andere wegen aktiven Interrupts oder das eine geht nicht weil das andere zur sauberen Ausgabe "noInterrupts" erfordert (WS2812 mit Adafruit_Neopixel-Library).

@agmue: In wie fern gibt es Probs mit Reset und den Spannungen? Die Ausgangsspannungen, 3,3 und 5V, könnte man ja die Stifte weglassen und ins Leere gehen lassen.

Ich dachte an Hukepack damit die Schaltung wegen update eines Relais nicht größer wird als die jetzige mit 2 Arduino Nanos nebeneinander.

hi,

ist Dein problem der empfang der fernbedienungssignale, während andererseits gleichzeitig der LED-strip gesteuert wird? das hatte ich auch, dann aber nicht weiterverfolgt, weil ich einen anderen weg gegangen bin.

später hab' ich dann gelesen, daß das schon geht, lösung war glaube ich von helmut, unserem led-spezialisten.

gruß stefan

Eisebaer: hi,

ist Dein problem der empfang der fernbedienungssignale, während andererseits gleichzeitig der LED-strip gesteuert wird? das hatte ich auch, dann aber nicht weiterverfolgt, weil ich einen anderen weg gegangen bin.

später hab' ich dann gelesen, daß das schon geht, lösung war glaube ich von helmut, unserem led-spezialisten.

gruß stefan

Ja, so ist es. Damit der IR-Empfang richtig funktioniert müssen Interrups aktiviert bleiben womit die "Leuchtzeiten" der IR-Signale gemessen wird. Hatte beides mit einem µC versucht, also in der Adafruit-Library noInterrupts mit // deaktiviert, Drückte man die FB wurde die LED-Ausgabe verfälscht und es traten Flimmereffekte auf so lange man einen Knopf gedrückt hält. Vielleicht kann man die LED-Ausgabe auch in einem höheren Interrupt ausgeben aber bei ein paar hundert LEDs wird es wegen lauter pushs und pops dann schon eng mit der Rechenzeit.

WS2812: Dann sag bitte gleich alles.

Wie versorgst Du die Platienen? über USB oder den 5V Pin? Du kannst die 2 Platienen Huckepack zusammenlöten, aber nur die notwendigen Pins verbinden (alle GND, SDA und SCL, und je nach Spannungsversorgung gegebenenfalls das 5V Pin) alle anderen Pins bleiben unbenutzt bzw nur von einem der beiden mit der Zusatzelektronik verbunden.

Grüße Uwe

Haribo68: ... kann man ohne Bedenken ...

Haribo68: @agmue: In wie fern gibt es Probs mit Reset und den Spannungen? Die Ausgangsspannungen, 3,3 und 5V, könnte man ja die Stifte weglassen und ins Leere gehen lassen.

"Ohne Bedenken" geht in die Richtung Plug&Play, das geht nicht.

  • Reset: Sollen beide gleichzeitig Reset bekommen, ist das sinnvoll? Wenn "ja" verbinden, sonst nicht.
  • 5V, 3V3, VIN: Wenn Spannung über USB, dann nicht verbinden, sonst eventuell doch.

Im Thema "IR Code in bestehenden Code mit Tastenabfrage integrieren" habe ich zur Problematik NeoPixel und IR-Fernbedienung geschrieben. Nicht probiert habe ich die Bibliothek FastLED.

Wäre eine der Alternativen möglich?

So, habe die Schaltung mit den beiden A-Star 32u4 hukepack am Sonntag gebaut und heute endlich mal komplett fertig angeschlossen. Es rennt wie sau ^^ 5 Pins werden benutzt, 4 vom 1. (2xTWI) und 3 vom anderen (auch 2x TWI dabei), und schalten auch richtig. Klar, man sollte dann nicht den Fehler machen das der selbe Pin vom 1. µC auf Output high und vom 2. auf low gesetzt wird. Könnten hohe Ströme fließen ^^ Habe nur alle benötigten Pins verlötet, also 5V, GND, Reset über Button und Pullup-R auf Platine, 2x für TWI, und jeweils einen für Input IR-Sensor und einen für LED-Output.

Grüße Andi