-24V bis +24V Sensor

Jede Lichtschranke wird verschiedene Stecker und/oder verschiedene Pinbelegung und Versorgungsspannung haben. Darum gibt es kein universelles Interface für Lichtschranken.

Für jede Lichtschranke wirst Du seinen Steckern bzw Pinbelegung bzw Versorgungsspannung bauen müssen. Da ist es einfach dazu auch die richtige Anpassung für 5V Arduino Eingänge zu bauen.

Darum ist meiner Meinung die Aufgabenstellung Blödsinn.

Grüße Uwe

in der Industrie gibt es schon eine Norm..

4/5 pol M12/M18 Vcc,GND,PNP,NPN haben feste Pins

Schuppeste: in der Industrie gibt es schon eine Norm..

4/5 pol M12/M18 Vcc,GND,PNP,NPN haben feste Pins

Folgen Sportstäten einer Industrie-Norm / dem Industrie-Standart bzw einem Industrie-defacto-Standart?

So wie ich das verstanden habe müßten eine Vielzahl von möglichen Sensoren berücksichtigt werden.

Grüße Uwe

Den IC für den Gleichrichter haben wir so gewählt, dass sich intern noch eine Spule befindet, um das ganze zu entkoppeln.

Was macht Ihr mit der Spule? Wie entkoppelt eine Spule ein Signal? Ihr reskiert den Ausgang des Sensors kaputtzuachen.

Grüße Uwe

@Uwe

Sie haben gerade die EierlegendeWollmilchsau erfunden , nicht mehr stören . Sorry ich konnte es mir nicht verkneifen

Was machen sie mit einem Sensor , 24 V der bis 8 Volt L hat und darüber H

Das eigentliche Problem der unterschiedlichen Triggerspannungen haben sie ja mit einem Teiler alleine noch nicht gelöst.

Die Idee mit dem bipolaren Optokoppler ist ja schon Mal super. Mit 3-4 unterschiedlichen Widerständen im Eingang ausgelegt für den Optokoppler Eingangs Strom , das wäre es doch eigendlich , damit man das nicht killen kann kommen noch ein paar Z Dioden als Schutz davor.

Heinz

Hi

Der Brückengleichrichter schmeckt mir in der Idee selber nicht richtig, alleine, weil dort 2x die Flußspannung der enthaltenen Dioden weg geht und bei 3V nicht mehr viel über bleibt - zumindest ist ein sicherer Betrieb der im OK enthaltenen IR-Diode bei ca. 1,5V mehr als fraglich. Ab 5V sollte Das wieder kein größeres Problem sein - aber die Aufgabe war ja ab 3V (um mit absoluten Zahlen, also vorzeichenlos, zu arbeiten). Deshalb ja die Idee mit einer KSQ und nur einer Diode in diesem 'Strang', Die die Richtung vorgibt. Somit muß aber für 'die andere Richtung' das Gleiche, halt nur anders herum, ebenfalls verbaut werden. Unterm Strich kommen wir dann auf den von Serenifly genannten Doppel-OK, wo's nur einen Ausgang gibt. Bei zwei separaten OKs müssten die zwei Ausgänge ja wieder verklemmt werden (was nun auch kein Hexenwerk wäre, aber in einem Bauteil deutlich schöner).

2 08/15 Dioden 2 KSQ mit 50...80% des IR-LED-Strom des OK 1 Doppel-OK oder 2 'normale' OK

... und natürlich ein/zwei Verbindungen mit dem Sensor, Dessen Signal man auswerten will.

MfG

PS: Schön, daß Euch (Dich) meine Ausführungen zumindest einen Schritt weiter gebracht haben. Besprecht aber in der Gruppe den Sonderfall 3V - da dort echt nicht viel über bleibt, wenn Ihr mit einem Brückengleichrichter arbeitet (Der das Ganze aber in einen einzigen Zweig vereinfacht) - da an jeder Diode 'etwas Spannung hängen bleibt'. Pro Si-Diode als Daumenwert immerhin 0,7V!!

Auch wenn mich der TO nicht mag, Germaniumdioden haben eine geringere Flusspannung oder Schottky-Dioden.

Gruß Tommy

Hi

Wollte ich jetzt nicht noch mit rein bringen, ging mir aber auch durch den Kopf. Aber warum eigentlich nicht - für einen Prototypen sollten 4 Schottky-Dioden den Gesamtpreis nicht sonderlich über den Si-Versuch treiben.

Gibt's Brückengleichrichter mit Schottky? (ok ... könnte nun auch selber suchen ;) )

MfG

postmaster-ino: Gibt's Brückengleichrichter mit Schottky? (ok ... könnte nun auch selber suchen ;) )

FBS16

definitiv KEINE Kaufempfehlung - für den Preis (ok, bis 100 runter geht's Da ja noch) kann man locker flockig zwei Strecken mit eigener KSQ aufbauen ;)

Danke für den Link - diskret aufgebaut sollte man diesen Schnapper-Preis aber auch schlagen können :o

MfG

PS: und JA - ich habe noch NICHT selber gesucht ...

postmaster-ino: Deshalb ja die Idee mit einer KSQ und nur einer Diode in diesem 'Strang',

Einspruch Bei 3V Versorgung minus 0,3V (Schottky) minus 1,6V IR LEd bleiben gerade mal 1,1V für die KSQ. Gibt es so eine?

Grüße Uwe

@TO

Und was soll das nun wieder, hier alles rauslöschen ? Das ist mal wieder typische.....

Der Prof soll nicht herausfinden, dass die Lösung nicht auf dem eigenen Mist gewachsen ist.

Guten Tag HotSystems,

Langsam gehen mir deine unnötigen Kommentare ziemlich auf die Nerven. Es wird Zeit das ich dich mal reporte. Nehm dir doch mal postmaster-ino als Vorbild. Er hat eine super Lösung gegeben die sogar klappt, was man von dir nicht behaupten kann. Bei 14.200 Post sind es 14.000 unnötige Kommentare. Das konnte ich schon bei meinem ersten Forum-Post erkennen.

Zu deiner frage... Unsere Aufgabe läuft in einem Wettbewerb und vondaher wäre es ziemlich unklug, wenn wir unser Programm im Forum stehen lassen.

Ich bitte dich NIE mehr auf unseren Post einzugehen da dabei eh nichts Hilfreiches bei raus kommt.

Ich hoffe das ich mit den anderen in zukünftigen Posts weiter auf einer angenhemen Basis diskutieren kann.

Vielen Dank an alle die uns weiterhelfen wollten und dies auch konnten!

Danke.

Lg

Ich finde es falsch daß Du Deine Frangen löscht. Damit zeigst Du uns Deine Nichtwertschätzung unserer Antworten. Daß etwas nicht machbar, unsinnig, nicht durchdacht ist sind legitime und auch sinnvolle Antworten.

Die Reaktion auf Deine Fragen ergeben sich aus der unklaren Aufgabenstellung die Dir gemacht wurde.
Die Kritik bezieht sich auf die Vorgabe eine universelle Anschluß zu entwerfen ohne zu definieren welche Möglichkeiten üblich sind.

Ich galube Du brauchst keine weitere Hilfe von uns, auch in anderen Problemen die Du in Zukunft entdecken wirst.

Darum machs gut.
Uwe

Lattek: Guten Tag HotSystems,

Langsam gehen mir deine unnötigen Kommentare ziemlich auf die Nerven. Es wird Zeit das ich dich mal reporte. Nehm dir doch mal postmaster-ino als Vorbild. Er hat eine super Lösung gegeben die sogar klappt, was man von dir nicht behaupten kann. Bei 14.200 Post sind es 14.000 unnötige Kommentare. Das konnte ich schon bei meinem ersten Forum-Post erkennen.

Zu deiner frage... Unsere Aufgabe läuft in einem Wettbewerb und vondaher wäre es ziemlich unklug, wenn wir unser Programm im Forum stehen lassen.

Ich bitte dich NIE mehr auf unseren Post einzugehen da dabei eh nichts Hilfreiches bei raus kommt.

Ich hoffe das ich mit den anderen in zukünftigen Posts weiter auf einer angenhemen Basis diskutieren kann.

Vielen Dank an alle die uns weiterhelfen wollten und dies auch konnten!

Danke.

Lg

Halt den Ball flach. Ich weiß nicht ob Dir jemand auf zukünftige Treads antworten wird wenn Du solche Komentare von Dir gibst.

Zu deiner frage... Unsere Aufgabe läuft in einem Wettbewerb und vondaher wäre es ziemlich unklug, wenn wir unser Programm im Forum stehen lassen.

Umso verwerflicher ist Dein Verhalten.

Mal sehen ob Deine Konkurenten das mitbekommen.

Grüße Uwe

Lattek: Zu deiner frage... Unsere Aufgabe läuft in einem Wettbewerb und vondaher wäre es ziemlich unklug, wenn wir unser Programm im Forum stehen lassen.

Also einfach nur ein feiger Betrüger. Man sollte ihn in Zukunft meiden.

Gruß Tommy

Lattek: Guten Tag HotSystems,

Langsam gehen mir deine unnötigen Kommentare ziemlich auf die Nerven. Es wird Zeit das ich dich mal reporte. Nehm dir doch mal postmaster-ino als Vorbild. Er hat eine super Lösung gegeben die sogar klappt, was man von dir nicht behaupten kann. Bei 14.200 Post sind es 14.000 unnötige Kommentare. Das konnte ich schon bei meinem ersten Forum-Post erkennen.

Zu deiner frage... Unsere Aufgabe läuft in einem Wettbewerb und vondaher wäre es ziemlich unklug, wenn wir unser Programm im Forum stehen lassen.

Ich bitte dich NIE mehr auf unseren Post einzugehen da dabei eh nichts Hilfreiches bei raus kommt.

Ich hoffe das ich mit den anderen in zukünftigen Posts weiter auf einer angenhemen Basis diskutieren kann.

Vielen Dank an alle die uns weiterhelfen wollten und dies auch konnten!

Der Tag wird gut....und du wirst mir nicht vorschreiben können, wo und wem ich antworte.

Ob bei meinen Antworten etwas hilfreiches rauskommt, kannst du eh nicht beurteilen.

Und lies alle anderen Antworten, dann siehst du wie beliebt du dich machst.

Ich wollte bezüglich eines Mader problems im Garten hilfe zum einlesen von Bewegungsmeldern holen, und bin auf diesen Post hier gestoßen.

@Lattek hat sich tatsächlich mit seinen Aussagen nicht besonders beliebt gemacht. ich muss dazu aber auch einfach sagen das viele Kommentare hier unter aller Sau waren.

von @Tommy kam zum beispiel nicht mehr als Dumme Sprüche und Beleidigungen und bis auf wenige ausnahmen wurde nicht wirklich auf die Frage eingegangen.

Wenn ich lese das sich manche Mensche hier über gelöschte Forumposts aufregen kann ich nur empfehlen mal die Treppe aus dem Keller nach oben zu nehmen und den Griff neben dem Schuhschrank und dem ding wo die Jacken dran hängen zu betätigen ACHTUNG FRISCH LUFT GEFAHR! Eventuell findet ihr dadraußen dann auch mal Probleme die sich nicht mit IF und ELSE lösen lassen!

zum Thema Beliebt im Forum kann ich nur Müde lächeln. Eigentlich ein Widerspruch insich selbst. Aber ich würde behaupten das da jeder drüber stehen kann wenn man in einem Forum nicht beliebt ist, für die einen Hilfe, für die anderen gesamter Lebensinhalt ;)

Ich werde mich jetzt dem Internatinonalen Forum zu wenden.

Ich glaube nämlich das Lattek hier kein Einzelfall ist und auch die anderen keine glanzleistungen in sachen Sozialkompetenz sind. Traurig aber wie jede andere Deutsche Communitiy!

Ein Forum ist eine Informationsquelle. Und nachfolgende User suchen da nach überschriften, Fragen, sowie angebotenen Lösungen zu ihrem Problem. Das Löschen der Frage und der Überschrift macht das ganze Thema nutzlos. Die User geben die Antworten nicht nur dem einen Hanswurst, der die Frage stellt, sondern auch denen die danach mit der Suchfunktion nach Antworten auf ähnliche Probleme suchen.

Wenn jeder TO so bescheuert ist, und sagt "nach mir die Sindflut", könnte man das Forum schließen, weil es durch das löschen von Themenüberschrift und des Fragetextes als Informationsquelle, was den Sinn eine Forums ausmacht, nutzlos ist.

Solche Trolle braucht man nirgends! Auch nicht in internationalen Foren!

Vielen Dank, im Namen aller die nachfolgend hier im Forum nach Antworten suchen. Franz