30KW Schalten

Hallo,

ich würde gern mittels Microcontroller einen Motor mit ca 30KW regeln.
Nun brauche ich ja eine Endstufe, die ordentlich was abkann oder eben
einzelne MOSFETs. Es sollen 300A an 100V geregelt werden. Was nehme ich
da am besten für FETs ? Ich habe bisher immer nur Sachen bis 30V und
rund 5A geschaltet...

Danke!

100V Motor? Was ist das für ein Motor??
DC oder AC?
Anwendungszweck?
Weißt du was parasitäre Kapazitäten sind?

Ja 100V DC

Nein, weiß ich nicht genau! :slight_smile:

Dann musst du wohl nach einer Kauflösung suchen. Mit ein paar FETs ist es hier nicht getan.

Was ist der Anwendungszweck? Ich kenne keinen 30kW 100V DC Motor.

Fortbewegung. Wo gibt es soetwas fertig ?

Willst du den Motor nur in eine Richtung treiben oder brauchst du eine H-Brücke.
Wenn nur einer Richtung dann kannst du mehere Parallel schalten wie z.B.
3* IRFP 4310Z: MOSFET, N-CH, 100V, 120A, 280W, TO-247AC bei reichelt elektronik
dann hast du 360A und 100V aber du musst auf eine entsprechende Kühlung Achten und wenn du mehrere Fet parallel Schaltest brauchst du auf jeden Fall einen Fet treiber.
Schaue mal hier weiter unten findest du eine Auswahl
MOSFET-Übersicht – Mikrocontroller.net

Hört sich nach einem E-Stapler Motor an. Wird einen Schönes Kettcar :smiley: bzw Gokart :smiley:
0-50km/h in 0,1s.

volvodani:
Willst du den Motor nur in eine Richtung treiben oder brauchst du eine H-Brücke.
Wenn nur einer Richtung dann kannst du mehere Parallel schalten wie z.B.
3* IRFP 4310Z: MOSFET, N-CH, 100V, 120A, 280W, TO-247AC bei reichelt elektronik
dann hast du 360A und 100V aber du musst auf eine entsprechende Kühlung Achten und wenn du mehrere Fet parallel Schaltest brauchst du auf jeden Fall einen Fet treiber.
Schaue mal hier weiter unten findest du eine Auswahl
MOSFET-Übersicht – Mikrocontroller.net

Ein 300A Layout ist nicht mal eben gebastelt. Da fliegt ein FET nach dem anderen raus.

Hi!

Danke - das macht Mut, hehe. Also in eine Richtung reicht!

volvodani:
Hört sich nach einem E-Stapler Motor an. Wird einen Schönes Kettcar :smiley: bzw Gokart :smiley:
0-50km/h in 0,1s.

Dann würde ich mir den Fahrtregler des Staplers besorgen.
Glaub mir, 30kW Fahrtregler selber bauen, dazu musst du E-Ingenieur sein.

Was machen diese Treiber ?

nitromethan:
Was machen diese Treiber ?

OMG. Lass die Finger davon.

Ich schlag mich im Moment mit der Theorie im Studium herum (im Master Studiengang).
Ich würde wenn du noch nie mit mehr als 30 V und 5A gearbeitet hast, eine fertige Lösung vorziehen, oder es am besten ganz sein lassen. Bei den Spannungen und Strömen können Fehler tödliche Folgen haben oder zu schweren Verletzungen führen.

OMG. Lass die Finger davon.

Sehe ich auch so.
Es werden gerade bei den Fahrzeugtechnik Studenten E-Kart's gebaut.

Ein guter Bekannter studiert im Bereich Fahrzeugtechnik, an dem Projekt sind natürlich zwangläufig auch angehende E-Ingenieure beteiligt.
Habe den gerade angemailt nach einem Schaltplan der Mosfet Endstufen, mal sehen ob ich was bekomme oder ob er was rausgeben darf.

Nicht wegen nachbauen, sondern nur zum Schauen wie sowas in der Praxis ausschaut und was für Mosfet's (oder IRF) im Einsatz sind, incl der Schutzmechanismen

Auch ich bin der Meinung: laß die Finger davon.

Dir fehlen die Grundlagen um einen Motor zu verstehen, ganz zu schweigen von der Elektronik.

Ein 30kW Motor hat vielleicht bei Nennleistung 100V und 300A. Beim Anfahren ohne Strombegrenzung saugt er sicher viel mehr Strom. Da gehen 360A Leistungsendstufen kaputt.

Wo willst Du überhaupt die 100V und 300A herkriegen?

Also zusammenfassend: laß die Finger davon und vergiß es auch schnell.

Grüße Uwe