328P-PU auf Uno programmieren, not in sync

Hallo zusammen,

ich habe mir in China mehrere 328P-PU bestellt, und wollte diese nun über das UNO-Board bespielen. Dazu habe ich den alten MC ausgebaut, und durch die neuen ersetzt.

Bei jedem lese ich beim bespielen:

Using Port : COM6 Using Programmer : stk500v1 Overriding Baud Rate : 19200 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x03 avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x03

Da Com6 stimmt, und ich auch schon versucht habe den Code per "Hochladen mit programmer" zu überspielen bin ich ratlos was ich falsch mache.

Normalerweise sollte das doch kein Thema sein.

Kann mir jemand einen Tip geben wie ich den Code überspielt bekomme?

Danke vorab

Ein unprogrammierten 328P kannst du nicht einfach in den Arduino Uno packen. https://www.arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP

ihmSelbst: Kann mir jemand einen Tip geben wie ich den Code überspielt bekomme?

Da ist kein Bootloader drauf. Und Sketch flashen geht nur über "Hochladen", nicht über "Hochladen mit Programmer"!

Edit: sschultewolter war schneller ;)

Vielen Dank für die Antwort.

Jetzt habe ich den Aufbau nachgebaut und versucht mich an die Anleitung zu halten.
Als Board habe ich das ArduinoUNO, Port: COM6 und Programmer: Arduino as ISP gewählt.

Bekomme aber nach wie vor die selbe Fehlermeldung.

Ich verzweifel :slight_smile:

Muss der bereits programmierte 328P nicht im Board stecken bleiben? Auf den Installierst du ja den ISPSketch.

Ganz sicher muss der Im Board bleiben und du musst auch den Sketch ArduinoAsISP in den Uno laden. Dann kannst du den Bootloader flashen.

Am Reset (gegen GND) des Uno brauchst du auch noch einen 10µ Elko, der wird leider oft vergessen.

Edit: Wozu ist der Keramikkondensator an Pin 1 des Atmega328 ?

Der stört und muss weg.

Okay, also ich habe nun den Sketch "ArduinoISP" in das Board geladen. Benutzt habe ich dafür die folgen Einstellungen:

Board: ArduinoUNO Port: COM6 Programmer: Arduino as ISP

Keine Probleme.

Nun habe ich das Breadboard angeklemmt und als Board den "Arduino Duemilanove or Diecimila" mit dem Prozessor ATmega328 gewählt und bekomme nun folgende Fehlermeldung:

Arduino: 1.6.11 (Windows 10), Board: "Arduino Duemilanove or Diecimila, ATmega328"

x:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -Cx:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -cstk500v1 -PCOM6 -b19200 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0x05:m -Uhfuse:w:0xDA:m -Ulfuse:w:0xFF:m

avrdude: Version 6.0.1, compiled on Apr 15 2015 at 19:59:58 Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/ Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch

System wide configuration file is "x:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

Using Port : COM6 Using Programmer : stk500v1 Overriding Baud Rate : 19200 AVR Part : ATmega328P Chip Erase delay : 9000 us PAGEL : PD7 BS2 : PC2 RESET disposition : dedicated RETRY pulse : SCK serial program mode : yes parallel program mode : yes Timeout : 200 StabDelay : 100 CmdexeDelay : 25 SyncLoops : 32 ByteDelay : 0 PollIndex : 3 PollValue : 0x53 Memory Detail :

Block Poll Page Polled Memory Type Mode Delay Size Indx Paged Size Size #Pages MinW MaxW ReadBack


eeprom 65 20 4 0 no 1024 4 0 3600 3600 0xff 0xff flash 65 6 128 0 yes 32768 128 256 4500 4500 0xff 0xff lfuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00 hfuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00 efuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00 lock 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00 calibration 0 0 0 0 no 1 0 0 0 0 0x00 0x00 signature 0 0 0 0 no 3 0 0 0 0 0x00 0x00

Programmer Type : STK500 Description : Atmel STK500 Version 1.x firmware Hardware Version: 2 Firmware Version: 1.18 Topcard : Unknown Vtarget : 0.0 V Varef : 0.0 V Oscillator : Off SCK period : 0.1 us

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: Device signature = 0x000000 (retrying)

Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: Device signature = 0x000000 (retrying)

Fehler beim Brennen des Bootloaders. Reading | ################################################## | 100% 0.02s

avrdude: Device signature = 0x000000 avrdude: Yikes! Invalid device signature. Double check connections and try again, or use -F to override this check.

avrdude done. Thank you.

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option "Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung" in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.

Die Kabelverbindungen habe ich gechekt, soweit kann ich keine Fehler feststellen. Habe allerdings nur einen 1000uF Elko hier, werde mal kurz zum Laden flitzen und es dann noch einmal versuchen, hoffe das es daran liegt...

Wieso hast du den "Nun habe ich das Breadboard angeklemmt und als Board den "Arduino Duemilanove or Diecimila" gewählt.

Du musst den Uno wählen. Beim Bootloader und auch später.

Der Elko sollte auch gehen .

Einen Quarz oder ähnliches sehe ich auch nicht. Stichwort Minimalbeschaltung

ElEspanol: Einen Quarz oder ähnliches sehe ich auch nicht. Stichwort Minimalbeschaltung

Nur für den Bootloader braucht er den nicht. Allerdings zum Testen auf dem Steckbrett ist es optimal.

Hallo nochmal,

ich habe mir eben einen passenden Elko besorgt. Auch habe ich zum testen ein neues Arduino Board und neue leere Chips (328P-PU) besorgt. Habe mich beim Aufbau genau an das Tut gehalten, und bekomme nach wie vor den selben Fehler.

Den Sketch kann ich auf das Board aufspielen, danach klemme ich das Breadboard an und versuche den Bootloader zu brennen, bekomme aber nach wie vor noch den selben Fehler.

Habe zwischenzeitlich sogar ein Win7-Rechner probiert, weil ich dachte es läge vielleicht an Win10, aber auch da funktioniert es nicht.

Wo zum Geier mache ich einen Fehler?! :)

Was kann ich tun, um dem Fehler auf die schliche zu kommen?

DANKE VORAB!

ihmSelbst: Wo zum Geier mache ich einen Fehler?! :)

Was kann ich tun, um dem Fehler auf die schliche zu kommen?

Uns ein Bild deines Aufbaus senden.

Hi, hier die Bilder.

Elko auf dem Resetpin des Arduino Boards?

ElEspanol: Elko auf dem Resetpin des Arduino Boards?

Ja, genau.. 10µF

und der Elko auf dem Breadboard an Pin1, gehört der dahin?

?!

ElEspanol:
und der Elko auf dem Breadboard an Pin1, gehört der dahin?

Ich habe einen Elko auf dem Breadboard an Pin1 gegen Masse.

HotSystems:
Am Reset (gegen GND) des Uno brauchst du auch noch einen 10µ Elko, der wird leider oft vergessen.

Wenn ich diesen auf das Uno-Board stecke (Reset <-> Masse) bekomme ich den gleichen Fehler.

avrdude: Device signature = 0x000000
avrdude: Yikes! Invalid device signature.
Double check connections and try again, or use -F to override
this check.

Wenn du unsere Posts liest dann liest du, dass der Elko an den Reset des Uno gehört, nicht an den Atmega328.

Den an Pin 1 des Atmega328 entfernen

Und ganz kritisch sehe ich die viel zu langen Anschlusskabel zum Quarz und den Kondensatoren.
Welche Kapazität haben die Kondensatoren am Quarz ?

Dafür muss ich mich entschuldigen - Das habe ich gestern wohl im Eifer des Gefechts nicht richtig umgesetzt. Wenn ich diesen Elko aber nun in den Uno stecke (Bilder anbei) bekomme ich nach wie vor das gleiche Ergebnis.

Den Elko auf dem Breadboard habe ich entfernt.