3D Drucker board mit Arduino IDE

hi,

ich würde gern ein 3D Drucker board mit der Arduino IDE programmieren,
da es recht günstig ist und schon Motortreiber installiert sind.

Die verwenden ja meist einen Atmega 2560 oder 1284.
Die sollten ja mit der IDE kompatibel sein.

Allerdings weiß ich nicht ob sich das so leicht umsetzen lässt.

Braucht man da einen speziellen bootloader,
bzw welche Probleme kommen da auf mich zu?
Hat das schonmal jemand probiert?

mfg

Ja!

… die Frage ist doch, welches PrintBoard schwebt Dir denn vor? Wer soll Dir denn eine - ggfls. auch sinnhafte - Aussage geben können, ohne zu wissen, was Du einsetzt/ einsetzen willst?

Tutorials gibts wie den Sand in der Wüste - oder am Wasser.

Wenn irgendwas fertiges kommt und irgendwie mit Atmel/Microchip in Verbindung zu bringen ist, sollte die Chance gross sein was passendes für die IDE zu finden…

3D Drucker Boards sind für nichts anderes geschaffen worden, wollte man mich davon überzeugen.

Guckst Du hier: