433MHz Fernbedienung für den Arduino

HI,

Ich bin neu in der Arduino Szene und habe demnach so gut wie keine Erfahrung mit dem Programmieren des Arduino.

Ich hatte eine Idee für ein Projekt:

Zwei Arduino Nano´s
Einer als Sender und einer als Empfänger der entsprechend dann die vorgegebenen Codes ausführt

Einsetzen will ich das ganze im Auto.

Die Fernbedienung soll die Unterbodenbeleuchtung so wie die anderen LEDs steuern (AN/AUS)

Und als kleiner gag soll ein button die Hupe fernauslösen;)

Wäre nett wenn da jemand helfen kann:)

LG newbie66

Dann les dir bitte einmal die Gesetzesgrundlage dazu durch :-X

Da findest du alle wichtigen Infos. Selberschreiben und lernen wirst du selber

http://fluuux.de/2013/12/einfuhrung-in-umgang-mit-einem-433mhz-funkmodul/

Danke werde mir das mal durchlesen:)

Weitere Informationen zur Gesetzesgrundlage findest du hier: Grundlagen

Einen Beispielcode hast du ja schon erhalten.
Wenn du nur Schaltfunktionen ausführen möchtest, empfehle ich dir die Library "RCSwitch" einzusetzen.
Die VirtualWire (wie im Link von sschultewolter) ist eher zur Übertragung von Sensordaten gedacht.

Ebenso empfehle ich dir nicht die billigsten 433 MHz Module einzusetzen, diese sind sehr störempfindlich und dadurch in der Reichweite sehr eingeschränkt.

HotSystems:
Ebenso empfehle ich dir nicht die billigsten 433 MHz Module einzusetzen, diese sind sehr störempfindlich und dadurch in der Reichweite sehr eingeschränkt.

Bei ausgeschaltetem Motor gibt es doch kaum Störungen vom Auto :wink:

sschultewolter:
Bei ausgeschaltetem Motor gibt es doch kaum Störungen vom Auto :wink:

Ja, wenn man auf dem Land lebt ist es so.

Aber in der Großstadt sieht es anders aus.
Da geht es mit dem billigen Empfänger kaum 5 m. weit.

Allerdings wie du schreibst "vom Auto" ist natürlich richtig.