5v analog messen

Hi leute ich bin neu hier ^^ und habe eine frage: Ich würde gerne eine spannung zwischen 0 und 5V messen und dazu auch die länge des signals das heißt ich will die spannung und Wie lange sie angehalten hat seriell ausgeben lassen mein problem: ich weiß nicht wie ich es zeitlich messen kann :( Lg sign_up ;) (ok Sorry ich habe die frage jetzt nochmal neu und ausformulierter gestellt Kann wer die frage löschen? ich habe keine ahnung wie.... Bin komplett neu hier achja und blink without delay bringt mir ÜBERHAUPT GARNIX trotzdem Danke meine "frage" war dumm gestellt...)

Hallo,

das heißt Grundlagen lernen. https://www.arduino.cc/en/Reference/HomePage In deinem Fall mit analogRead befassen. Und! Die Bsp. der IDE durchgehen. Wenn mit analogRead 5V erkannt werden, dass ist eine A/D Wandlung, Zeitpunkt mit millis oder micros merken. Dann umgekehrt erkennen und Zeit auswerten.

Ja so weit bin ich auch schon ich kann sie ja auslesen und wiedergeben aber ich wüsste nicht wie ich es mit micros() oder millis messen könnte ide hab ich mir schon gegeben

sign_up: Ja so weit bin ich auch schon ich kann sie ja auslesen und wiedergeben aber ich wüsste nicht wie ich es mit micros() oder millis messen könnte ide hab ich mir schon gegeben

Wie Doc schon geschrieben hat, sieh dir die Beispiele an. Speziell das Beispiel "BlinkWithoutDelay". Da wird diese Messung vollzogen.

Z.B.: Start der Messung, millis in Variable speichern, Ende der Messung, millis in neue Variable speichern. Die Differenz der Variablen ergibt die Länge.

sign_up: Hi leute ich bin neu hier ^^ und habe eine frage:

Ja, Du bist neu hier und nein, offenbar hast Du gar keine Frage, denn in Deinem gesamten Beitrag kommt überhaupt kein Fragezeichen vor und Fragen werden üblicherweise mit einem Fragezeichen abgeschlossen!

Im übrigen kann man mit 5V Arduino-Boards (z.B. "Arduino UNO") Messungen bis 5V mit Hilfe der analogRead()-Funktion durchführen. Eine Messung dauert dabei fast 120 Mikrosekunden, also von Deiner extrem groben Beschreibung her wäre es damit beispielsweise möglich, vergleichsweise langsame Signale zu erfassen und auszuwerten, zum Beispiel analoge Spannungswerte von photometrischen LED-Herzschlagsensoren, die eher seltener als alle 2000 Mikrosekunden (=2 Millisekunden) gesampelt werden müssen, um sich ändernde Spannungswerte im Rhythmus des Herzschlags zu erfassen und daraus irgendwas zu berechnen, z.B. die Pulsfrequenz oder die Zeitdauer zwischen zwei Herzschlägen.

Genauere Infos zu Deinem Vorhaben und Deiner nicht gestellten Frage wolltest Du nicht geben, z.B wo das zu messende Signal herkommt, welche ungefähre Form es hat und die ungefähre Geschwindigkeitder Spannungsänderungen, also ob es sich eher um eine Spannungsänderung um 2 Volt pro Millisekunde oder 2 Volt pro Woche handelt?

Mein Sich-selbst-in-den-Fuß-Schießen-Detektor schlägt aus. Setz doch bitte nochmal einen Schritt weiter vorn an und erklär uns, was Du vor hast.

Kommen da Rechteck-(wenn nicht Rechteck, wie definierst Du dann die Zeit?)-Pulse an mit beliebiger Spannung zwischen 0 und 5V an und DU willst Spannung und Länge wissen? Was sollte die kleinste Spannung sein, die gemessen werden kann? Was sollte die kürzeste Signaldauer sein?

Evtl. kannst Du Geschwindigkeit rausholen, indem Du die Spannung ggf. verstärkst und digital misst für die Zeit und dann eine analoge Messung für die Spannung machst.

zu beachten ist allerdings das man einen Spannungsbereich deklariert. weil der ADC bei gleichbleibender Spannung doch etwas schwankt. Soll heißen solange die Zeit zählen bis die Spannung um z.B. 0,1 V abweicht.

sign_up: ... Ich würde gerne ...

Wenn Du etwas mit dem Arduino umsetzen möchtest, kommst Du nicht darum herum, Dich mit den Grundlagen zu befassen. Ja, das kann ätzend sein. Hinterher wird’s dafür umso schöner (es lohnt sich).

Gruß

Gregor

Geht auf http://forum.arduino.cc/index.php?topic=406957.msg0#new weiter.