8x24 Character-Display am Arduino-Nano??

Hi,

an einem Arduino Nano-Clone (V3.0,Atmega328,CH340-Chip) habe ich ein 8x24 LCD (Samsung 0282A)
https://www.hobbielektronika.hu/forum/getfile.php?id=134076
gemäß GitHub - marioabajo/Lcd50530: Arduino library for M50530 and Seiko C338008 lcd displays am Nano-Clone angeschlossen (siehe unten).

Zwei identische LCDs stehen zur Verfügung. - Nach Hochladen des Sketches mit IDE 1.8.2, probeweise auch 1.0.4
zeigen beide jeweils nur wechselnde Streifen und Linien im Bereich der LCD-Zeilen 1 u. 5.

Stehe jetzt etwas auf dem Schlauch. - Hat jemand eine Idee, woran's liegen könnte? - Timing-Probleme; Nano zu schnell? -
Hat einer von euch ein solches Display mit M50530-Controller am Arduino in Funktion?

Gruß soldermaSTer

8x24-LCD Nano-Clone

  • LCD Pin 01 -- an GND
  • LCD Pin 02 (D0) -- NC Experimentell freie Datenpins D0..D3 über 4k7-Array
  • LCD Pin 03 (D1) -- NC auch auf +5V --> Linien-/Streifenmuster leicht anders
  • LCD Pin 04 (D2) -- NC
  • LCD Pin 05 (D3) -- NC
  • LCD Pin 06 (D4) -- an D6
  • LCD Pin 07 (D5) -- an D7
  • LCD Pin 08 (D6) -- an D8
  • LCD Pin 09 (D7) -- an D9
  • LCD Pin 10 (En) -- an D13
  • LCD Pin 11 (RW) -- an D12
  • LCD Pin 12 (I/OC2) -- an D11
  • LCD Pin 13 (I/OC1) -- an D10
  • LCD Pin 14 (Vo) -- über StepUp-Wandler an ca.8,2V
  • LCD Pin 15 (VCC) -- an VCC (+5V)
  • LCD Pin 16 (GND) -- an GND

Sind die Pins richtig herum durchnumeriert?

Hallo,

um das mal aufzulösen: Die Displays funktionieren am Nano-Clone! - Ich hatte noch mal jeden Display-Pin nicht nur zum Arduino hin, sondern auch die Pins untereinander durchgemessen:
In einem schon vor längerem 'selbst gestrickten' Doppelpfostenreihe-auf-DIL-Adapter für's Steckbrett hatte sich ein winziger Drahtrest so festgesetzt, eine dass Verbindung zwischen RW u. I/OC2 bestand.

Sorry - Es gibt einfach Dinge zwischen Plus und Minus, da komme ich so schnell nicht drauf! ;-)))

Es wäre ja auch langweilig, wenn alles auf Anhieb klappen würde :wink: