Abfrage einer Datenbank mit dem ESP32

Hallo,

ich habe mir in der letzten Zeit eine kleine Wetterstation gebaut welche Messwerte (über ein PHP-Script) an eine MySQL Datenbank sendet. Nun möchte ich mit einem Esp32 die Werte aus der Datenbank abfragen und auf einem Bildschirm anzeigen lassen.

Habt ihr eventuell Beispiele zu der Abfrage einer Datenbank (gerne auch wieder über PHP)? Sollte eigentlich nicht zu schwer sein, bin allerdings gerade ein bisschen durcheinander...

Viele Grüße und Danke für eure Mithilfe Lars

Wenn Du direkt auf Deine DB zugreifen kannst, dann schaue Dir mal diese Lib an. Da kannst Du Dir den Umweg über PHP sparen.

Ansonsten mit PHP den Select absetzen, die Werte mit , oder ; getrennt pro Datensatz in eine Zeile schreiben, Zeilenvorschub hinten ran.

Das Ganze mit Mimetype "text/plain" senden und am ESP zeilenweise einlesen, wie von der seriellen Schnittstelle.

Gruß Tommy

verstehe ich jetzt nicht. Du machst einen insert into kannst aber keinen select machen? Zeig mal dein PHP Script (ohne Passwörter) und beschreibe, welche Felder dich interessieren.

Hallo zusammen,

Danke für die schnellen Antworten. Danke auch für die Lib. Ich werde es allerdings trotzdem (wie von Tommy beschreiben) über PHP machen, da ich keinen direkten Zugriff auf die Datenbank habe.

Hi

Auch hier greifst Du über PHP DIREKT auf den Datenbank-Server zu - Du schickst Dem ja eine Anfrage - ob Das ein 'SELECT' oder was Anderes ist, ist der DB egal - wenn Der Script, Der mit der Datenbank schwätzt Das auch darf (Benutzer/Passwort passen), darf Der auch lustig Daten ändern/eintragen/abfragen. Meine PHP/mySQL-Zeiten sind schon ein Dutzend Jahre (oder länger?) her, bin in der Richtung aber nicht ganz unbeleckt.

MfG

Nö, da gibt es Unterschiede bei den Providern.

Manche lassen den Direktzugriff von beliebigen IP zu, andere nur von den IP ihrer eigenen Webserverfarmen.

Wenn Du die DB zu Hause hast, ist es natürlich egal.

Gruß Tommy

Hi

Ne, die DB war far far away - ist aber schon ewig her - eigentlich auch gar nicht so blöd, nicht Alle in den Datenbanken spielen zu lassen.

MfG

Vom Sicherheitsaspekt und unter der Prämisse, dass diese sowieso nur aus den Webservern heraus genutzt werden, ja.

Ich bin ganz froh, dass ich bei meinem Provider die Dirktzugriffslib nutzen kann. (Single point of failure). Bei meinen Wettderdaten ist das nicht sicherheitskritisch und der DB-User für den Direktzugriff hat nur Insert-Rechte.

Gruß Tommy