Ambilight nachbauen

Hallo Experten! Habe gelesen, wie einfach es sein soll Ambilight mit einem Arduino nachzubauen. Also habe ich folgendes gkauft: 1 Arduino UNO 2m LED WS2812B 10 Ampere Netzteil Die LED Kette habe ich mit dem Datapin an PIN 6 angeschlossen und GRND verbunden. Den Strom bekommen die LEDS vom Netzteil.

Auf dem Arduino habe ich zuerst FastLED hochgeladen. Alle LEDS haben daraufhin wunderbar geblickt. Das Script habe ich natürlich an die 120 LED angepasst.

Wenn ich nun Ambox an meinem PC aktiviere, wird das Dauerprogramm unterbrochen und der Arduino blinkt als ob er Daten empfängt vom Programm. Aber es tut sich nichts ! Kein Ambilight. Nur das Programm von FastLED läuft weiter ab.

Was mache ich falsch?

Was mache ich falsch?

Zu wenig Infos liefern. Was ist Ambox, was ist "das Dauerprogramm", wo blinkt der arduino, wenn "das Programm von FastLED" weiterläuft tut sich doch was statt "Aber es tut sich nichts!".

Mach das mal bitte verständlich, dann schauen wir weiter.

Und willkommen im Forum!

Hallo,

Auf den Arduino muss der AmbiBox Sketch rauf.

mfg Martin

Also das Programm am PC heißt Ambibox. Das soll dafür sorgen, daß Ambilight simuliert wird. Mit Dauerprogramm ist FASTLED gemeint. Mit dem Sketch leuchten die LEDS wie in einem Dauerprogramm. Mal alle Grün mal Rot mal blinkend usw. Ambibox meldet, das es mit dem Arduino verbunden ist. Starte ich z.b. YouTube mit einem Vollbad Ambilight Test reagieren die LEDS einfach nicht auf das Bild. Hoffentlich wurde es jetzt verständlicher.

Bin Anfänger und kenne mich mit dem Arduino überhaupt nicht aus.

Hallo,

bei aller Liebe zum Arduino. Aber nimmt man für Ambilight nicht besser einen Raspi, der sich das Signal direkt vom HDMI abholt, verarbeitet und an die LEDs ausgibt.

Bin Anfänger und kenne mich mit dem Arduino überhaupt nicht aus.

Und dann fängst Du mit Ambilight an :o :o :o :o :o Aber so wie's ausschaut wolltest Du einfach nur einkaufen, copy/paste und Spaß haben. Nachvollziehbar, aber so geht's offenbar nicht.

Schau Dir #2 an.

Zurück zu meiner Frage bitte. wo finde ich den Scatch für Ambibox. Finde nur die Software für den PC. gibt es eine Anleitung für dieses Projekt mit meiner Konfiguration? Vielen Dank

Phaserman: Zurück zu meiner Frage bitte. wo finde ich den Scatch für Ambibox. Finde nur die Software für den PC. gibt es eine Anleitung für dieses Projekt mit meiner Konfiguration? Vielen Dank

Wenn von uns keine diese Ambibox nutzt, woher sollen wir es dann wissen?

Ist Dein Google defekt? Diese Website beschäftigt sich damit.

Gruß Tommy

Hallo,

Ambibox, AdaLight, Prismatik, Playclaw...stellen bloss den DirectDraw Bildrandinhalt zur verfügung.

Benötigt auch noch Processing 2/3 als Handler und Grid Configurator zwischen PC und Arduino.

Der Arduino dient bloss als SPI-Bridge um die Pixel zu steuern.

Plug&Play jedoch nur mit den WS2801 ! https://learn.adafruit.com/adalight-diy-ambient-tv-lighting/download-and-install

Für die 2812 würde sich der Raspi mit Hyperion besser eignen (Linux Kenntnisse vorausgesetzt) http://www.forum-raspberrypi.de/Forum-ambilight

mfg Martin