Andere Entwicklungsumgebung (kompllieren / Flashen mit anderm Tool)

Hallo Mir gefällt der Editor nicht ganz so toll, gibt es nicht die Möglichkeit das Komplilieren und Flashen z.B. mit dem Notepad++ oder so durch zu führen. ?

Stino -- die wirklich bessere IDE

Du kannst Notepad++ als externen Editor nutzen. (Siehe Arduino Einstellungen). Finde das aber alles andere als gut gelöst. Es gibt auch noch die Möglichkeit über CMD zu kompilieren und dann zu flashen.

Ich bevorzuge aber direkt eine ordentliche IDE. Für Windows wäre das Visual Studio Professional > 2008 (kostenpflichtig, die Express geht mMn nicht.). Alternativ direkt die Software von Atmel laden. Das ist derzeit die Atmel Studio 6.2 (muss man sich kostenlos für anmelden). Unter Linux kann ich Eclipse empfehlen. Bei Apfel kein Plan.

Dazu dann das Plugin von http://www.visualmicro.com/

Ich nutze Sublime Text mit Stino. Für mich als Anfänger ist das eine schöne Umgebung, die doch recht einfach zu bedienen ist. AtmelStudio habe ich mir auch mal installiert, ist mir aber doch etwas zu umfangreich. Oder jemand muss mich da mal richtig einweisen ;)

@sschultewolter: Von wo kommst du denn? ;)

Aus dem Münsterland. Wobei das beibringen schwierig wird ;) Ich nutzte mit Atmel Studio kein Visual Micro Plugin und habe somit auch kein Zugriff auf die Arduino Cores.

Arduino nutze ich nur für Sachen wenn es schnell gehen muss und wenn ich etwas nicht auf anhieb ans laufen bekomme.

Hi,

ich benutze ganz bisweilen ganz gerne Code::Blocks in der Arduino-Version.

Gruß, Ralf

naja ich würde schon auch gerne die Arduino Syntax usw verwenden. Aber wenn es code::blocks in ner Arduino Version gibt schau ich mir das doch mal an. Es geht mir auch Grunds#ätzlich um einen besseren editor aus dem ich gleich flashen kann

Danke

neop13: naja ich würde schon auch gerne die Arduino Syntax usw verwenden.

Mit VisualMicro geht das auch in Atmel Studio / Visual Studio Pro