Anfängerfrage zum Aufbau der Sketche und zwei Funktionen in einem ESP

Guten Morgen,

ich habe mir schon einige kleine Projekte angeschaut und etwas herumgetestet.
Da ich aber Einsteiger bin und mir die Kenntnisse noch fehlen, möchte ich gern einige Fragen stellen, die ich so nicht im Forum finden konnte. Es gibt zwar sehr viele gute EinstiegsTuts, aber so vollkommen aus dem Urschleim habe ich bisher nichts gefunden.

  1. Gibt es eine Aufstellung oder Gliederung wie so ein Sketch auszusehen hat? Bisher habe ich erlesen, dass man Bibliotheken einbinden muss, Variablen deklarieren und dann das void setup und void loop.
    Was gibt es da noch? Wie ist die Struktur?

  2. Meine spezielle Frage ist: Kann ich mit einem ESP8266 12E zwei Dinge gleichzeitig behandeln? Zum einen möchte ich einen DHT22 Sensor nach zeitlichem Rhythmus abfragen. Zum Anderen mit IR Leds (Recs) Signale lernen und Signale dann per Befehl (Schaltfläche auf einer Webui) wieder senden. Ziel ist es meine Klarstein Klimaanlage per "Fernbedienung" zu starten, wenn eine bestimmte Temperatur erreicht ist.
    Weiterhin möchte ich die Temperaturwerte per mqtt an meinen ioBroker senden. Beides jeweils mit einem ESp habe ich bereits geschafft. Aber wie kann ich das vereinen, oder brauche ich dafür tatsächlich zwei ESps.

Ich bedanke mich schon mal für das Lesen und die eventuellen Antworten. :slight_smile:

Gruß Gonmyr

  1. ein C bzw C++ Kurs; Einfach mal drauflosprogrammieren und von Jemanden helfen lassen.

  2. Gleichzeitig nicht, schnell hintereinander oder verschachtelt schon. Auch Multitasking macht nicht 100% gleichzeitig.

Grüße Uwe

Gleichzeitig geht nicht.
Da der ESP8266 nur einen Kern hat.

Aber auf ihm läuft ein RTOS.
Es geht also quasi gleichzeitig.

Wie ist die Struktur?

Die Basis aller Programme ist die Programmiersprache, welche verwendet wird.
Hier C++.


Ablaufsteuerung
Meine Standardantwort zu Ablaufsteuerungen:

Eine Stichworte Sammlung für Google Suchen:
Endlicher Automat,
State Machine,
Multitasking,
Coroutinen,
Ablaufsteuerung,
Schrittkette,
BlinkWithoutDelay,

Blink Without Delay
Der Wachmann

Multitasking Macros
Intervall Macro

Danke für die schnellen Antworten.
Wie gehe ich jetzt vor?

Die Abfrage der Tempwerte muss in den loop.
Wo bringe ich aber den Teil mit dem Webserver unter, wo ja nur erstmal nach Bedarf eine Taste gedrückt werden soll. Den IR-Code konnte ich ermitteln. Aber wie bringe ich dem ESp bei, dass er auf Tastendruck der Webui diesen Code sendet?

Ich würde gern das Prinzip verstehen lernen. Einfach nur Codeschnipsel zusammen setzen und hoffen ist mir zu wenig.
Danke.

Die Sprache lernen und programmieren üben, solange bis es sitzt.

Beides sind deine Aufgaben!

Denn:
Wenn ich die Sprache lerne, hilft dir das nicht.
Wenn ich das übe, hilft es dir auch nicht aufs Pferd.

Also:
Was erwartest du von mir?

Ok- verstanden.
Melde mich dann später mit dem Code....

Danke. :wink:

Mögliche Einstiegsaufgabe: Lasse zwei LEDs mit unterschiedlicher Frequenz möglichst unabhängig voneinander blinken. Nutze das IDE-Beispiel BlinkWithOutDelay als Ausgangspunkt.

Wenn Du hier im Forum nach "agmue anleitung" suchst, stößt Du auf eventuell nützliche Anregungen und weiterführende Links. Beliebt ist die Nachtwächtererklärung.