Ansteuerung des Schrittmotors.

Hallo,

ich bin leider ein Versager was dieses Thema angeht und deshalb Null Ahnung. Deswegen bitte nicht böse sein.

Ich habe einen Schrittmotor Nema 17 (https://de.nanotec.com/produkte/346-st4118s1404-b/)

Jemand wird für mich einen Steuerkasten mit Potis zusammenbauen. Die Motorsteuerung wurde ebenfalls von ihm ausgesucht (https://de.nanotec.com/produkte/1740-c5-01/)

Meine Frage:

Wie kann ich es einstellen, dass das Poti bei einer Klips, also eine Drehung, genau um 1 U/min erhöht wird?

Muss ich da in die Steuerung rein und mit einem Programm über einen PC einstellen?

Danke im Vorhinein!

Anilx: https://de.nanotec.com/produkte/1740-c5-01/

140 € ... wow ... ein Motor-Shield hättest Du deutlich günstiger bekommen.

Anilx: ... Klips ...

Was meinst Du damit?

Gruß

Gregor

Danke für dein Interesse.

Die Preise spielten keine Rolle :).

Sorry für meine schlechte Beschreibung.
Ich mache es mal so einfach wie möglich.

Klips : von Position 1 auf 2 Drehen. Oder halt 4 auf 5.
Ich hoffe, dass ich es einfach genug beschrieben habe :slight_smile:

Gruß

Anil

Hallo, steht doh alles bei der beschreibung der Motorsteuerung: Da gibt es die Plug&Drive Studio Softwaremit der man die Motorsteuerung für den Standalone-Betrieb programieren kann So hat dann die Steuerung aber nix mehr mit Arduino zu tun.

Musst dir halt das Handbuch der Steuereinheit zu Gemüte führen.

Mehr kann ich leider grad nicht für Dich tun, lesen musst Du die Dokus selber, dazu hab ich grad keine Zeit.

LG Stefan

@greggors : Diese Steuerung ist viel mehr , als nur eine Endstufe für Takt/Richtungs-Signale, da sie auch ohne externe Signale arbeiten kann.

LG

Hallo Anilx,
Mit der von Dir verlinkten Steuerung kannst Du also entwerder direkt, ohne nen Arduino arbeiten, dann musst Du die Steuerung jedoch mit der Software die ich Dir verlinkt habe, mittels Deines PC/Laptop programieren, ja.
Oder : Du nutzt sie Zusammen mit nem Arduino, dann musst due das gewünschte verhalten des Motors, also seine Reaktionen auf Deine Poti oder Encodereingaben, ebenfalls mithilfe Deines PC/Laptop, in den Arduino rein schreiben - also ein programm entwickeln/schreiben, das dafür sorgt, das der Motor so reagiert , wie Du das möchtest.

Also egal , welchen weg Du wählst, ums programmieren wirst Du wohl so oder so nicht herum kommen, es sei denn, derjenige, der Dir das zusammenbaut, Programiert Dir das so, wie du es brauchst.

LG Stefan