Ansteuerung eines speziellen Servos mit Arduino Komponenten

Hallo,

aus gegebenem Anlass erstelle ich hiermit ein eigenes Thema über die Ansteuerung eines speziellen Linear Servos.

Die Frage in die Runde ist, kann man mit Arduino Komponenten dieses Servo ansteuern. Angedacht ist ein Arduino Nano und ein Adafruit 16 kanal Servotreiber Board.

Das Servo (Linear Actuator) ist ein MightyZap Antrieb, der für meine Anwendung viele Vorteile bringt. Einziges Manko ist der Preis. Ich habe versucht in dem zur Verfügung stehenden Plaz herkömmlich Servos zu nutzen. Was aber immer durch die Drehanlenkung scheiterte. Was ich benötige ist eine Lineare Anlenkung.

Link des Servos in der Spezifikation 30mm Hub, 40N Kraft, Ausführung TTL/PWM in 7 oder 12Volt

Dazu zu ergänzen, da ich keinen Link für das User manual zu Verfügung habe, weil es das nur als Download gibt, einige Bilder.

Download, wer es doch lesen möchte.

Ich weis nicht ob das Adafruit Board Voll oder Halb Duplex arbeitet. Ich weis nicht ob der Frequenzbereich beeinflussen kann, da er so für die Ansteuerung des Servos nicht ausreicht. Schieber eingezogen = 900us, Schieber komplett ausgefahren = 2100us

Siehe Anhänge

Mit Grüßen

Frank

Welches Adafruit-Board?

Schieber eingezogen = 900us, Schieber komplett ausgefahren = 2100us

Das hört sich doch nach einer Ansteuerung mit der normalen servo Library an. Die Komfort Funktion mit Umrechnung in Gradzahlen (0...180) kannst du ja ignorieren.

Wenn du das edle Teil schon hast, was spricht gegen einen Test?

Hallo,

danke für die schnellen Antworten.

zwieblum:
Welches Adafruit-Board?

Diese Arduino Erweiterung Adafruit 16 Kanal Servotreiber Board

michael_x:
Das hört sich doch nach einer Ansteuerung mit der normalen servo Library an. Die Komfort Funktion mit Umrechnung in Gradzahlen (0...180) kannst du ja ignorieren.

Wenn du das edle Teil schon hast, was spricht gegen einen Test?

Test ist leider nicht möglich im Moment. Dann wäre es auch nicht zu diesem Threat hier gekommen. Ich will im Vorhinein abklären ob ich nicht die Servos (ich brauche 5 davon, ist schon ein Kostenfaktor) für die Tonne kaufe. Aber ich werde, so denke ich mal eins kaufen. Sind aber sehr schwer zu bekommen. Im Momnet nur in USA in der Version mit 7,4 oder 12V Speisespannung und 40N, 30mm Linearweg.

Leider ist mein Projekt mit herkömmlichen Servos die eine Drehbewegung ausführen aus Platzgründen nicht möglich. Ich habe bereits 2 Tage versucht das mit Microservos zu realisieren.

Unmöglich!!!

Das MightyZap bietet direkt die lineare Bewegung bei ausreichender Schnelligkeit und genügender Kraft.

Frank