APC Temp./Hum.-Sensor AP9512THBLK

Hi,

hat schon einmal jemand diese APC-Sensoren an einem Arduino erfolgreich betrieben?

Grüße
Fly

Gibt es dazu ein Datenblatt oder enen Link?

Gruß Tommy

Nur diesen hier, sonst nix

Da in der Doku nirgendwo ein Bussystem oder ähnliches angegeben wird es schwierig

Das einzige was mir einfällt ist reverse Ingeneering. Du macht den Sensor auf und versuchst den Schaltplan zu zeichnen. Wenn da aber eine CPU oder µController drin ist dann sagt der Schaltplan wenig aus. Da braucht es das Programm das darauf läuft. Das aus dem ROM zu bekommen ist zwar nicht unmöglich aber der Zeitaufwand rechtfertigt das nicht.

Grüße Uwe

Hallo,
das Ding ist Bestandteil dieser Kiste.
Seite 7 die Buchsen dafür. Ein Datenblatt für die Sensoreinheit ist nicht zu finden.
Aufmachen und mal reinschauen.
Gruß und Spaß
Andreas

Ich hab da schon mal reingeguckt, aber nich so ganz schlau draus geworden :slight_smile:

20170716_120729.jpg

20170716_120746.jpg

Da ist ein simpler OPA drin, die Schaltung könnte man abzeichnen.
Vermutlich kommen da analoge Spannungen raus.
Anhand der Schaltung wäre es dir sicher möglich, die Spannungen dann im Arduino auszuwerten.
Ob das Teil allerdings mit 5 Volt auskommt, musste man prüfen.

und wie würde man das prüfen?

Und was für ein bauteil wäre BP1?

  • scheint wohl ein TDK CHS-UGR zu sein, gefunden hier !! Allerdings untersagt mir meine Firewallsoftware diese Seite aufzurufen !! habe sie auf einem anderen gerät geöffnet, ohne probleme, allerdings das ohne gewähr. auf der seite gibt es auch ein Pinout des Steckers.
    Hier noch ein PDF zu dem TDK.
    hier steht auch noch was, hab aber nich so ganz alles kapiert ...

  • Humidity

  • +12V

  • GND

  • Common for Temp./Hum. (both sensors read high values if not connected)

  • Temperature

  • NC

Frage, inwiefern könnte mir das weiterhelfen? ...