Arduino Abstandmessung Tischbohrmaschine

Hallo liebe Community,
bei bestimmten Tischbohrmaschinen gibt es LCD Displays, die mir die Bohrtiefe in mm anzeigen. Könnte man sowas mit einen Arduino und einen Laser realisieren? Oder gibt es da andere Möglichkeiten? Zudem wie würde sowas aussehen und wie würde man das programmieren?

Vielen Dank im Voraus.
Flo

Da habe ich keine Idee, aber einen kleinen Einwand:
Mit Laser würdest Du vermutlich eher die Entfernung zwischen Maschine und Werkstück messen. Die Länge des eingespannten Werkzeugs fällt dann hinten runter - da wird es mit der Bohrtiefe schwierig. Abhilfe (aber nicht schön): Nach Werkzeugwechsel jeweils einmal "nullen".

Suche mal nach "Linear Messystem"
Hier mal ein Beispiel
(das ist keine Kaufempfehlung)
Das Problem, "Anzeige", kann man gut mit einem Arduino machen.
Aber für die Messung selber, wird schon Spezial Hardware nötig sein.
Je genauer, desto teurer.

Bei ein Ständerbohrmaschine bietet sich an, den Weg den die Maschine nach unten macht, über das Rad was die Maschine nach unten bewegt, zu erfassen.

Ein Nullen der Werkstückoberfläche bleibt aber nicht aus.

Muss evtl. sogar beim Werkstück-Wechsel gemacht werden. Bei einer handgesteuerten Tischbohrmaschine würde ich den Nullpunkt durch Zugucken (und einen Taster) festlegen.
Insbesondere, wenn die "Messung" einfach durch Impulse zählen an der Vorschub-Mechanik, wie in @Plumps Vorschlag, realisiert wird.

Och auf die Sicht und den Taster verzichte ich.
Wenn die handgesteuert wird:

Antrieb aus
Bohrfutter nach unten bis:
Bohrspitze auf Werkstück aufsetzen
Bohrfutter geht wieder nach oben - damit fängt der Zähler an, den Weg nach oben zu zählen.
Antrieb an
Bohrfutter geht nach unten, vom Zähler werden die Wegwerte wieder abgezogen
Stösst die Bohrerspitze auf das Werkstück, ist es 0
Gemerkt wird der "Nullpunkt" immer, wenn die Maschine ausgeschalten ist und den tiefsten Punkt erreicht hat.

Diese Variante erfasst auch genau so, wenn auf dem Weg nach oben bereits zwischendrin der Antrieb eingeschaltet wird oder sich die Richtung ändert und nimmt weiterhin den zuletzt tiefsten Punkt im ausgeschaltetten Zustand als 0-Punkt.

Die Maschine sollte eh stehen bei Werkzeug/Werkstückwechsel :wink:

Hallo,

wenn du einen Messschieber montieren kannst den du dann vorm Tiefenbohren nullen kannst, dann könnte sich ein digitaler Meßschieber anbieten. Der kann ausgelesen werden.

Vielen Dank für die ganzen Vorschläge.
Konnte mir jetzt eine Tischbohrmaschine mit integrierter Abstandanzeige zulegen.