Arduino Barebone mit 5Volt Spannung funktioniert nicht

Hallo, ich habe mir einen Barebone gebaut und dort einen code draufgespielt um mehrere RGBLeds mit einem Poti zu steuern. Leider funktioniert das ganze über die 5Volt USB aus dem PC nicht. Stecke ich jedoch eine 9Volt Blockbatterie über einen 7805 Spannungsregler an funktioniert alles wunderbar.

(Bei den 5Volt aus dem USB Port bleibt immer eine Farbe stehen undwenn ich am Poti drehe passiert nichts, muss dann immer Spannung wegnehmen am Poti drehen und wieder anstecken...) Mit 9Volt block kann ich den Poti drehen und die Farbe ändert sich wie gewollt...

Habe mal ein Spannungsmessgerät reingehängt, zieht ca.60mA die Schaltung also wohl doch nicht zuviel für USB?

Was kann ich tun?

MfG

Was bedeutet mehrere RGB Leds? Schaltplan?

http://img440.imageshack.us/img440/7278/bfjf.jpg

Vorwiderstände und Poti sind in echt vorhanden.

Kann es sein das man den Strom der durch USB kommt irgendwie glätten oder beruhigen muss ? :astonished:

hab das flacker nun druch einen kondesator zwischen + und - ein wenig dämmen kann... wie groß kann ich denn den kondesnator machen ohne das etwas schaden nimmt? hab grad ein 100uF drin aber es flackert immernoch ein bisschen..

Ist nach oben erst einmal ohne Begrenzung. Dann läuft dein Arduino halt etwas länger ohne Versorgungsspannung ;)

Hallo zusammen, es gibt eine Faustformel für den Strom zum Stabiliesieren : bei 100Hz (Brückengleichrichter) ca. 1000µF pro 1000mA Strom, kann man auch zum stabilisieren von geschalteten LED´s nehmen. Bitte aber aufpassen der USB Port liefert zwar 500mA aber kein Peak-Strom und hat auch kein Pufferkondensator. Und ein zu großer Pufferkondensator auf dem Arduino Bord kann den USB Anschuss beim Einschalten in die Überstrom-Abschaltung bringen.

Gruß Heiko