Arduino Bluetooth Smartphone

Gibt es eine Möglichkeit eine automatische Verbindung zwischen Arduino und Smartphone via Bluetooth zu bewerkstelligen? Also geanu so wie es ein vorher gekoppeltes BT headset machen würde? Die Verbindung müsste also vom Arduino aus initiiert werden, ohne app und weiteres Zutun vom Handy aus.

Widersprüchliche Anforderungen.

Was genau ist widersprüchlich?

Nunja...
Eigentlich hat BT ein klares Server-Client Konzept.
Das Händi ist Client, der Headset ist Server.

Die Verbindung müsste also vom Arduino aus initiiert werden,

Die Verbindungsaufnahme geht vom Client aus.

Wie auch immer ich formuliere es um. Wenn ich das BT headset einschalte ist es innerhalb von 2 Sekunden sofort mit dem Handy verbunden. Am Handy muss ich dafür rein gar nichts machen (bluetooth war natürlich schon an)
Kann das ein Arduino oder ein anderer Microcontroller auch?

Das "Bluetooth" verbindet sich ja nicht allein.

Beim Headset macht das ein Service im Betriebssystem der quasi auf das Headset wartet.

Beim Arduino musst Du eine App mit Service für z.B. Android schreiben die dies für Dich erledigen.

Wieso kann dieser Service nicht auch auf einen Arduino warten anstatt auf ein Headset? Wieso kann man den Arduino nicht dazu bringen genauso zu arbeiten wie ein headset?

Wieso kann dieser Service nicht auch auf einen Arduino warten anstatt auf ein Headset?

Weil "der" Service sich nur mit Headsets verbinden kann.

Wieso kann man den Arduino nicht dazu bringen genauso zu arbeiten wie ein headset?

Denke schon, dass man manche Arduino kompatible Boards dazu bewegen kann Headset zu spielen

Warum sollte das nicht möglich sein?
Hat hier jemand gesagt, das wäre nicht möglich?
Je nach Unterstützung durch den Hersteller, kann das einfach, bis unmöglich, sein.

Kennst du eins was das kann?

Willst Du den Arduino ALS Headset Anmelden oder WIE ein Headset Daueranmelden?

Der Arduino am Handy bringt Dir ja nichts.. ohne ein Programm. Wenn das Programm sich nicht wiederverbindet bringt dir der Arduino Verbunden auch nichts.

Es gibt auch Serial Terminals die sich wiederverbinden wenn man ein Bluetooth-Gerät registriert hat, das ist halt nicht Aufgabe des Betriebssystems dazu ist es Sinnlos jedes Gerät zu verbinden.

Was soll der Arduino denn machen?
Musik vom Händy abspielen als wäre er ein headset?
Oder willst Du Daten ans Händy senden?
Grüße Uwe

Die einmal eingerichtete Bluetooth Kopplung soll lediglich als Authentifizierung dienen. Sobald ich den Raum mit meinem Handy betrete soll der Arduino sich sofort per Bluetooth verbinden, war die Verbindung erfolgreich soll er einen Schalter betätigen. Einzige Anforderung an die Bluetooth Funktion ist also, dass er sich gekoppelte Geräte merkt und diese bei Anwesenheit so schnell wie möglich identifiziert. Das ist schon alles.

Beim Headset gibt es übrigens die Android System-App “Headset” ohne die diese Headset Komfort Funktion wie Du sie meinst nicht funktionieren würde.

Was genau Du vorhast wäre für weitere Tipps wichtig.

Nachtrag: Nimm lieber WLAN/LAN Shield mit fester IP, das ist schneller umgesetzt und blockiert nicht Bluetooth.

WLAN funktioniert nicht, ein Handy verbindet sich von sich aus nicht automatisch mit neuen Wlan Netzwerken wenn es bereits mit einem verbunden ist.

arduinomini:
Kennst du eins was das kann?

?
War bisher noch nicht nötig.

nRF52832
ESP32

Sollten beide dazu in der Lage sein, Headset zu spielen.
Zumindest ist die nötige Hardware eingebaut.

Aber, wie gesagt:

Je nach Unterstützung durch den Hersteller, kann das einfach, bis unmöglich, sein.

WLAN funktioniert nicht, ein Handy verbindet sich von sich aus nicht automatisch mit neuen Wlan Netzwerken wenn es bereits mit einem verbunden ist.

Das macht Bluetooth auch nicht, wenn man schon mit einem anderen Headset verbunden ist.

Dann vielleicht sowas: Bluetooth Auto Connect - Download | NETZWELT

Am BluetoothModul HC-05 oder so den Connectpin abfragen und diesen automatisch über die App verbinden..

Ist nur eine Idee.. kein Plan ob das funktioniert.

Danke für die Inputs. Das Problem an Apps ist, dass sie meist nicht gut funktionieren, nach Updates sowieso häufig nur noch fehlerhaft und irgendwann gar nicht mehr. Außerdem soll es für Android und iOS funktionieren, da wird es mit apps noch schwieriger. Das schöne an Bluetooth ist ja eigentlich die Kompatibilität, wenn ich mit einem iPhone oder Android Gerät in mein Auto steige funktioniert ein automatisches Verbinden immer ohne Probleme. Ich hatte gehofft, das wäre mittlerweile mit einem Arduino auch möglich, aber aus irgendeinem Grund scheint es dafür nicht viel Bedarf zu geben. Ich habe bisher von keinem Projekt gelesen, wo eine automatische Bluetooth Verbindung ohne Zutun des Nutzern umgesetzt wurde.

Wie ich schon schrieb, automatisches Headset ist der Systemservice "Headset" als integrierte Komfortfunktion..

Außerdem ist Dein Handy dann Stumm, Du brauchst halt eine App die das wie die Headset App macht.. und das ist nunmal "Autoconnect"..

Du vergisst einfach das wo eine Bluetoothverbindung ist auch ein Datenstrom dazugehört und eine Konsumer App für die Daten und die muss sich dann nun auch verbinden.

Also nochmal, Die AUTOMATISCHE Verbindung gibt es nicht. dazu gehört immer ein Service der das erledigt.. Nichtmal ein Headset ist so automatisch wie Du das meinst.. brauchste ja nur "Headset" deinstallieren, ist dann auch nciht mehr automatisch soweit ich mich erinnere.

EDIT: eine gut programmierte App mit schlankem "Reconnect" Service ist nicht das gleiche wie eine offene APP.. das funktioniert aber auch nur bei Android.

Dass immer ein Service nötig ist um eine Verbindung herzustellen, ist mir schon klar. Aber es ist von der Anwendbarkeit natürlich ein großer Unterschied, ob es eine Systemapp ist, die fest ins Betriebssystem verankert ist oder eben eine Drittanbieter Lösung, die meist nicht zuverlässig funktioniert.

Ich hatte gehofft, man kann den Arduino so programmieren, dass er sich die System-interne App "Headset" zu nutze macht, genau wie es ein echtes Headset tut. Über die Arduino IDE hätte ich aber volle Kontrolle über alles was dann passiert, heißt, sobald die Verbindung einmal zustande gekommen ist, schalte ich Bluetooth einfach wieder ab und das Handy ist wieder im normalen Modus ohne Stumm zu sein.

Und noch zusätzlich bist du mit den normalen/quasi allen Bluetooth Devices raus wenn sich um IOS dreht die lassen nur bestimmte Geräte zu die Apple als Vendor in fest verbauten Geräten listet. SPP lässt er nicht zu auch nicht jedes Bluetooth Headset oder ein Gerät das sich als Headset ausgibt.
Gruß
DerDani